Mehr Leistung durch Schokolade?


Sprinter, Radfahrer, aber auch andere Sportler, die vor allem über einen kurzen Zeitraum schnell und viel Kraft generieren müssen, können ihre Leistung mit dem Konsum von ungefähr 40g dunkler Schokolade täglich deutlich steigern. Das zumindest haben Forscher der Kingston University in England herausgefunden!


Studie

Die Forscher gaben neun ziemlich fitten und männlichen Studenten zu zwei verschiedenen Gelegenheiten pro Tag 40 Gramm Schokolade über einen Zeitraum von zwei Wochen. Während der einen Konsumphase war die Schokolade weiß, während der anderen dunkel. Die dunkle Schokolade enthielt relativ hohe Mengen an (-)-Epicatechin, wobei es sich um die wichtigste bioaktive Substanz im Kakao handelt.

Die Studenten aßen die Schokolade anstatt ihres täglichen Desserts, um die tägliche Kalorienaufnahme konstant zu halten.

Vor und nach den beiden Konsumphasen ließen die Forscher die Probanden auf einem Ergometer fahren. Sie sollten zuerst 20 Minuten auf moderater Intensität absolvieren und schlussendlich für ein paar Minuten auf maximaler Intensität sprinten.

mehr-leistung-durch-schokolade-epicatechin

Ergebnisse

Durch den Konsum der dunklen Schokolade konnten die Probanden länger auf dem Ergometer sprinten beziehungsweise eine größere Distanz bewältigen.

BL = vor der Supplementation
WC = weiße Schokolade
DC = dunkle Schokolade

mehr-leistung-durch-schokolade-grafik1

Die Forscher konnten keine statistisch signifikanten Auswirkungen der Supplementation auf maximale Sauerstoffaufnahme, Herzfrequenz, Laktatkonzentration im Blut oder Blutdruck feststellen. Sie fanden jedoch heraus, dass die Gabe von dunkler Schokolade die ventilatorische Schwelle anhob.

mehr-leistung-durch-schokolade-grafik2

Als ventilatorische Schwelle wird der Zeitpunkt bezeichnet, an dem es dem Körper während dem Training nicht mehr möglich ist, genügend Sauerstoff durch normales Atmen aufzunehmen. In anderen Worten: Ab einem gewissen Grad an Intensität fängt man sozusagen an zu „schnaufen“.

Die Supplementation mit dunkler Schokolade ließ den Körper offenbar während moderatem Training ökonomischer mit Sauerstoff umgehen, weshalb die Athleten erst zu einem späteren Zeitpunkt mehr Luft holen mussten.

Erklärung

Die Forscher vermuten, dass dunkle Schokolade die Leistung steigert, indem sie die Blutkonzentrationen an Stickstoffmonoxid (NO) erhöht.

Dunkle Schokolade soll, anders als andere Nitrat Supplements, die NO Produktion durch Endothel abhängige Effekte steigern. Die in der Schokolade enthaltenen Flavonole besitzen die Fähigkeit, die Aktivität des Arginase Enzyms zu unterdrücken, was dann unter dem Strich die Produktion von Stickstoffmonoxid ankurbelt.

Schlussfolgerung

Laut den Forschern könne davon ausgegangen werden, dass der 14-tägige Konsum von dunkler Schokolade den Sauerstoffverbrauch bei moderat intensivem Training verringert und demnach bei phyischer Aktivität mit gemäßigter Intensität leistungssteigernd wirkt. Dieser Effekt müsse jedoch in zukünftigen Doppelblindstudien weiter untersucht werden.

Kakao oder dunkle Schokolade beziehungsweise die darin enthaltenen Epicatechine scheinen also nicht nur positive Auswirkungen auf die Fettverbrennung zu haben, sondern auch das Training direkt positiv zu beeinflussen!


Quelle: ergo-log.com/the-doping-effect-of-40-g-dark-chocolate-a-day.html
Referenzstudie: dx.doi.org/10.1186/s12970-015-0106-7

Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com