Marina Krause IFBB Bikini Athletin im Interview


gannikus-interview-marina-krause1

Name: Marina Krause   

Wohnort:  Düsseldorf

Alter: 23

Gewicht (Off Season/Diät): 63 kg /56kg

Größe: 1,70 m 

Erfolge:

1. Platz Bikini Fitness Frauen,Cologne Beach Style 2014,

2. Platz Bikini Fitness Juniorinnen Arnold Classic Europe 2014,

2. Platz Bikini Fitness Frauen, Weltmeisterschaft 2015,

2. Platz Bikini Fitness Frauen, Arnold Classic Afrika 2016

Instagram: marinakrauseeinterview-trenner

In welchen Studio trainierst du?

Marina: Im Mc Fit und bald auch im FitX.gannikus-interview-marina-krause6interview-trenner

In welchem Alter hast du mit dem Bodybuilding angefangen und was war deine Motivation damals?

Marina: Mit 17 habe ich so langsam mit dem Training angefangen. Da wollte ich aber nur ein bisschen abnehmen, bin auf’s Laufband gegangen und habe ein paar Bauchübungen gemacht.

Circa 1,5 Jahre später habe ich dann mit richtigem Krafttraining angefangen und wurde inspiriert von z.B. Valeria Ammirato und Ramona Alb. Erst da habe ich gesehen wie Frauen, die Bodybuilding machen wirklich aussehen und war total begeistert! Das wollte ich auch.gannikus-interview-marina-krause12interview-trenner

Welche Fehler hast du als Anfänger gemacht?

Marina: Ich habe beim Krafttraining zu viel Gewicht genommen und insgesamt den Fokus zu sehr auf Cardio gelegt. Das zu hohe Gewicht hat wenig Muskulatur wachsen lassen und mein Körperfett ging auch nicht runter, da die Ernährung ja ein viel wichtigerer Faktor ist beim Abnehmen.gannikus-interview-marina-krause11interview-trenner

Woran denkst du während des Trainings?

Marina: An nichts als die Übung, die ich grade mache. Ich achte sehr auf die Technik und die gezielte Muskelansteuerung, da bleibt kaum Raum für andere Gedanken…interview-trenner

Welche Musik hörst du beim Training?

Marina: Meistens höre ich keine Musik, weil sie mich ablenkt. Aber wenn, dann höre ich chilligen Hip Hop.gannikus-interview-marina-krause4interview-trenner

Wie planst du Training und Ernährung im Alltag?

Marina: Ich bereite mein Essen morgens vor und nehme es mit. Meistens trainiere ich abends, wenn ich alles erledigt und die Ruhe dafür habe.interview-trenner

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

Marina: Ja, ich habe einen festen Trainingsplan. Zusammen mit Markus Keller gestalte ich mein Training ca. alle 3 Monate neu und passe es an meine muskuläre Entwicklung an. Im Moment ist es gesplittet in Bauch & Beine, Rücken & Brust, Schultern & Arme.gannikus-interview-marina-krause8interview-trenner

Wie sieht deine tägliche Ernährung aus?

Marina: In der Wettkampfvorbereitung habe ich einen relativ festen Ernährungsplan. Ich time meine Kohlenhydrate, genau so wie meine Eiweiß- und Fettzufuhr, je nachdem wie mein Tagesablauf ist. Allerdings nehme ich mir die Freiheit auf meinen Körper zu hören, und im Falle von Überbelastung eben auch mehr Energie zuzuführen. Ich denke das Wichtigste ist auf seinen Körper zu hören und zu lernen ihn zu verstehen. In der Offseason achte ich zwar auf eine gute und qualitative Versorgung, gönne mir aber ab und zu gern mal etwas, worauf ich in der Vorbereitung komplett verzichte. Grundsätzlich ist meine Ernährung sehr natürlich. Möglichst nur unverarbeitete Lebensmittel, keine Milchprodukte außer Whey Protein, viel Gemüse und Obst.gannikus-interview-marina-krause10interview-trenner

Worauf bist du am meisten stolz?

Marina: Ehrlich gesagt darauf, dass ich so viel Arbeit in diesen Sport und Lifestyle stecke, obwohl er sich wenig auszahlt.Wettkampf-Bodybuilding ist hart und gibt den Athleten kaum etwas zurück. Aber ich glaube daran, dass ich daraus etwas machen kann und es sich alles gelohnt hat!

interview-trenner

Machst du regelmäßig Cardio? Wenn ja, welche Übungen empfiehlst du?

Marina: Ich mache kein Cardio. In der Vorbereitung gehe ich gerne lange und oft spazieren, und nenne das mein Cardio.gannikus-interview-marina-krause5interview-trenner

Bist du das ganze Jahr über in guter Form oder machst du auch mal eine Massephase?

Marina: Mein Körperfettanteil verändert sich, aber so richtig gehen lasse ich mich nie. Ich mag es das ganze Jahr fit auszusehen und für den Wettkampf eben extrem in Form zu sein. Meine „Massephase“ ist ca. 5-7kg über Wettkampfgewicht.gannikus-interview-marina-krause14interview-trenner

Welche Supplemente verwendest du?

Marina: Aktuell sieht es so aus:

Morgens einen Whey Shake und Omega 3 Fischölkapseln.

Vor dem Training BCAA’s und Thermo Speed Hardcore. Ab und zu aber auch den Redweiler.

Nach dem Training den Resurrector von Olimp.

Abends ZMA und Gaba.gannikus-interview-marina-krause15interview-trenner

Hast du einen Lieblingsbooster, wenn ja, welcher ist es?

Marina: Mir gefällt der Redweiler gut! Müdigkeit ist hier ganz schnell vergessen!gannikus-interview-marina-krause9interview-trenner

Welchen Teil deines Körpers magst du am liebsten?

Marina: Ich danke Papa für meine grünen Augen!gannikus-interview-marina-krause7interview-trenner

Hast du Vorbilder? Wenn ja, wen?

Marina: Nein, ich habe eher eine Vorstellung wie ich/ wer ich mal sein möchte. Das ist mein Ziel und sowas wie mein Vorbild.gannikus-interview-marina-krause13interview-trenner

Was ist deine Lieblingsübung?

Marina: Aktuell die Abduktorenmaschine.gannikus-interview-marina-krause16interview-trenner

Was würdest du deinem damaligen Ich, als es gerade mit dem Training angefangen hat, heute mit auf den Weg geben?

Marina: Lass die schweren Gewichte liegen und fühl deine Muskulatur. Geh in das Studio nebenan und lerne Markus Keller endlich kennen! 😀

 

 

http://www.gannikus.com/qri5

Kommentare

Kommentare


Weitere Beiträge für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com