Zoey Wright im Interview


zoey-wright-im-interview3Name: Zoey Wright

Wohnort: England

Alter: 24

Gewicht (Off Season/Diät): 63kg /57kg

Größe: 1,65 m

Instagram: zoeywrightfitness

interview-trenner

In welchem Studio trainierst du?

Zoey: Ich trainiere im Penryn Campus Sports Centre und im The Gym Project.zoey-wright-im-interview10interview-trenner

In welchem Alter hast du mit dem Bodybuilding angefangen und was war deine Motivation damals?

Zoey: Ich habe mich mit 19 Jahren im Fitnessstudio angemeldet. Mit dem Bodybuilding habe ich aber erst mit 20 Jahren angefangen, kurz nachdem ich die Diagnose bekam, dass ich an colitis ulcerosa erkrankt bin, einer chronisch entzündlichen Darmkrankheit. Zuvor gestaltete ich meine Trainingseinheiten eher an Cardio Geräten oder mit Maschinen und nie wirklich strukturiert oder nach einem Plan. Nachdem ich jedoch wirklich krank wurde und fast 12 kg in weniger als einem Monat verloren hatte, entschied ich mich stärker zu werden und das Gewicht, das ich verloren hatte wieder aufzubauen. So brachte mich mein Lebensgefährte alles notwendige über das Bodybuilding bei und ich war vom ersten Moment an besessen davon.zoey-wright-im-interview1interview-trenner

Welche Fehler hast du als Anfänger gemacht?

Zoey: Nach meinem ersten Wettkampf nahm ich sehr schnell wieder an Gewicht zu, da ich mich nicht wie empfohlen an meine „Reverse Diet“ hielt. Ich musste lernen, dass es egal ist wie schwer du trainierst, wenn du nicht diszipliniert bist, wirst du dein Ziel nie erreichen. Mein Ziel war es die Rückdiät durchzuziehen, jedoch  hatte ich nicht die Disziplin mich daran zu halten und ehrlich gesagt wollte ich es auch nicht. Ich dachte, dass der Sieg beim Wettkampf alles war was zählte und ich nun relaxen kann. Doch ich stellte fest, dass das Wichtigste an einer Wettkampfvorbereitung die Nachbereitung bzw. Rückdiät ist. Das musste ich auf die harte Tour lernen, aber den Fehler werde ich dadurch nie wieder machen.zoey-wright-im-interview7interview-trenner

Woran denkst du während des Trainings?

Zoey: Ich denke über die Reise nach, die mein Körper gerade macht und über die Herausforderungen, die sich einem immer wieder in den Weg stellen. Aber neben der vielen Tiefs gibt es auch Hochs, die einen beflügeln, dennoch Formen vor allem die negativen Phasen und machen mich zu dem, was ich heute bin. Das nutze ich als Motivation im Training und denke, dass man das Morgen auch nie für selbstverständlich nehmen sollte und im Heute daher alles geben muss.zoey-wright-im-interview14interview-trenner

Welche Musik hörst du beim Training?

Zoey: Ich höre Heavy Metal, Drum and Base und Hip Hop.zoey-wright-im-interview7interview-trenner

Wie planst du Training und Ernährung im Alltag?

Zoey: Das hängt davon ab, ob ich auf Diät bin oder im Aufbau. Dann plane ich mein Essen genau und koche vor. Das mache ich 2-3x die Woche, das erspart mir viel Zeit, die ich besser mit Training, Arbeit oder Freunden verbringen kann. Zum Training gehe ich immer am morgen, dann fängt der Tag schon gut an.zoey-wright-im-interview2interview-trenner

Wie sieht dein Trainingsplan aus?

Zoey: Mein momentaner Trainingsplan sieht wie folgt aus:

(es wechselt ab und an um neue Reize zu setzten, Cardio wird zudem auch noch integriert in der Wettkampfvorbereitung)

Montag: Brust/ Trizeps

Dienstag: Rücken/ Bizeps

Wednesdays: Schultern / Waden

Thursdays: Beine

Fridays: Arme/ Bauch

Saturday: Brust/ Schultern

Sundays: Pausezoey-wright-im-interview5interview-trenner

Wie sieht deine tägliche Ernährung aus?

Zoey: Das hängt auch von der jeweiligen Phase ab, in der ich mich befinde. Aber alles in allem sind Eier, Huhn, Joghurt und Whey, Süßkartoffeln, Reis und Nüsse, sowie Obst und Erdnussbutter meine Grundnahrungsmittel. Ich versuche meine Meals immer einfach und clean zu gestalten um auch meiner Gesundheit einen Gefallen zu tun.zoey-wright-im-interview13interview-trenner

Worauf bist du am meisten stolz?

Zoey: Dass ich nur 10 Monate nach einer großen Operation auf die Bühne gegangen bin und den 1. Platz in der „figure & body transformation“ Kategorie erzielen konnte. Ein Gefühl, dass ich nie vergessen werde.zoey-wright-im-interview11interview-trenner

Machst du regelmäßig Cardio? Wenn ja, welche Übungen empfiehlst du?

Zoey: Ja, ich binde 3-4x die Woche Cardio mit ein und 6x wenn ich in der Vorbereitung auf einen Wettkampf bin. Ich nutze dafür meist das Laufband.zoey-wright-im-interview9interview-trenner

Bist du das ganze Jahr über in guter Form oder machst du auch mal eine Massephase?

Zoey: Ich versuche so lean wie möglich zu bleiben, insofern es eben möglich ist, wenn man sich im Aufbau befindet. Nachdem ich letztes Jahr so viel zugenommen habe nach dem Wettkampf, gebe ich da sehr große Acht, dass es nicht wieder passiert. So versuche ich mein Gewicht bei ca 63kg zu halten um im Falle von Shooting, etc. binnen 6-8 Wochen in Form zu sein.zoey-wright-im-interview8interview-trenner

Welche Supplemente verwendest du?

Zoey: Whey, BCAA’s und Casein.interview-trenner

Hast du einen Lieblingsbooster? Wenn ja, welcher ist es?

Zoey: Eine Banane mit Erdnussbutter und ein starker Kaffee!zoey-wright-im-interview12interview-trenner

Welchen Teil deines Körpers magst du am liebsten?

Zoey: Meinen Quadrizeps, mit dem ich genetisch wirklich gesegnet worden bin.zoey-wright-im-interview4interview-trenner

Was ist deine Lieblingsübung?

Zoey: Das ist ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Überzügen- Ich liebe den Stretch dabei einfach und Kniebeugen, schweren Kniebeugen!interview-trenner

Was würdest du deinem damaligen Ich, als es gerade mit dem Training angefangen hat, heute mit auf den Weg geben?

Zoey: Habe keine Angst vor schwerem Training und konzentriere dich auf die Ernährung. Es geht nicht darum besonders viel oder wenig, sondern die richtigen Lebensmittel zu essen. Das ist der Schlüssel!

There are no limits to what you can do .. so whats holding you back? ✊ #mindovermatter #chronicallymotivated #pureelitepro

A photo posted by Zoey Wright – Pure Elite Pro (@zoeywrightfitness) on

 

http://www.gannikus.com/qri5

Kommentare

Kommentare


Weitere Beiträge für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com