anonyme-hater-wuenschen-furious-pete-den-tod

Anonyme Hater wünschen Furious Pete den Tod?!


Furious Pete verkündete erst vor wenigen Tagen, dass er seine über zwei Monate andauernde Chemotheraphie abschließen konnte und sich nun endlich auf dem Weg der Besserung befindet. Von der Behandlung stark gezeichnet, überraschte der Kandier durch seine riesige Lebensfreude und betonte nochmals seine durchweg positive Intention dieser „Dokumentation“ zum Thema Hodenkrebs. Allerdings gab es zum Teil sehr negatives Feedback, sodass sich Pete diesbezüglich nun äußerte!

Obwohl Furious Pete mit seinem offenen Umgang zum Thema Hodenkrebs und der damit verbunden Chemotheraphie allen Betroffenen und deren Angehörigen eine Hilfe sein wollte, gab es neben viel Lob auch Kritik, die weit über die Grenzen des guten Geschmacks hinausgingen. Da der Kanadier im Zuge der Behandlung sämtliches Haar verlor, betitelten ihn viele Personen im Kommentarbereich als „Eierkopf“ und forderten angeblich, dass er doch bitte einfach sterben solle.

Eigenen Angaben zufolge seien derartige Äußerungen im Vergleich zu anderen noch „nett“ formuliert, sodass anscheinend noch wesentlich Schlimmeres geschrieben wurde. Obwohl Pete solchen Hate mittlerweile gewohnt ist und sich diese Kommentare nicht mehr zu Herzen nimmt, zeigt er sich von einem derartigen Niveau dennoch erschüttert. Daher stellt Pete die offene Frage in den Raum, ob jene Personen auch im eigenen Krankheitsfall oder bei einem Mitglied des Freundeskreises solche Äußerungen von sich gegeben hätten.


Furious Pete beendet seine Chemotheraphie!


Zudem habe er sich seine jetzige Optik nicht ausgesucht, da dies die Folge der harten Behandlung sei und es ihm aktuell nur auf Gesundheit und das Überleben ankomme. Allerdings möchte der Kanadier mit diesen Worten nicht nur auf seinen konkreten Fall, sondern auf ein generelles Problem im Internet hinweisen. Er selbst wollte lediglich helfen und durch seine Selbstdokumentation, die nicht immer einfach war, anderen Betroffenen eine motivierende Stütze sein.

Wie es scheint haben einige Hater Furious Pete aufgrund seines derzeitigen Aussehens den Tod gewünscht und damit eindeutig eine Grenze überschritten. Obwohl der berühmte Wettesser sich derartige Äußerungen nicht zu Herzen nimmt, zeigt er sich erschüttert und kann die dahinter stehenden Beweggründe ganz und garnicht verstehen.




Kommentare

Kommentare

1 comment

  1. Sercan

    Wie kann man so unmenschlich sein? …ein Beweis mehr, dass die Menschlichkeit ausstirbt. Schade einfach nur Schade.

    Gute Besserung an unseren Pete.

    Gesendet am 22. April 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com