Bounty Protein Riegel im Test


Allgemeine Information

Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Durchschnittspreis 1,99 €

Nährwerte pro 1 Riegel (51 g)

Brennwerte 192 kcal
Eiweiß 18,7 g
Kohlenhydrate 17,3 g
Fett 5,7 g

Erfahrungsbericht zum Mars Inc. Bounty Protein Riegel

Zu Deutsch bedeutet das Wort “Bounty” so viel wie “Belohnung” oder “Prämie” und jeder von uns kennt mit Sicherheit den Schoko-Kokos Riegel des US Amerikanischen Lebensmittelriesen Mars Incorporated. Klar, nicht jeder ist Fan von Kokos und es gibt da ja auch noch Mars, Snickers und einige andere, aber es gibt nicht wenige treue Anhänger des braunen Riegels mit der weißen Kokosfüllung. Zu schade nur, dass dieser nicht allzu fitnessgerechte Nährwerte (fitnessdeutsch “Makros”) besitzt. Doch Moment mal, hatte Mars Inc. nicht vor einiger Zeit sogar Protein Versionen der Mars und Snickers Riegel auf den Markt geworfen? Ja richtig und genau hier reiht sich nun auch der Bounty Protein Riegel ein. Ob dieser besser gelungen ist als seine beiden Vorgänger erfahrt ihr wie immer bei uns im Test!


Verpackung

Schuster bleib bei deinen Leisten lautet ein bekanntes deutsches Sprichwort und genau das tut Mars Inc. auch bei seinem Bounty Protein Riegel. Im Großen und Ganzen bleibt das Design der Verpackung gleich. Hinzu kommt nur das Wort “Protein”, die Angabe, dass der Riegel 19 g des guten Stoffs enthält, sowie ein paar siberne Ornamente im Hintergrund.

Dreht man einen der Riegel um, findet man auf der Rückseite zunächst die Nährwerttabelle, sowie die Firmenanschriften in Großbritannien und Irland. Der Deutsche Sitz des Herstellers wird nicht angegeben, da die Riegel offiziell nicht für den deutschen Markt gemacht sind. Hier hängt die Mentalität der Leute einfach noch etwas hinterher was funktionelle, mit Protein angereicherte Lebensmittel angeht. Klappen wir die Verschlusslasche der Verpackung um, tauchen dann auch die Zutaten in englischer Sprache auf.

Bounty Protein Riegel in der Großpackung

In einer Box sind 18 Bounty Protein Riegel enthalten.


Inhaltsstoffe & Nährwerte

Nährwerte Pro 100 g Pro Portion (51 g Riegel)
Energie 1605 kJ/384 kcal 803 kJ/192 kcal
Fett 11,4 g 5,7g
– davon gesättigte Fettsäuren 8 g 4  g
Kohlenhydrate 34,6 g 17,3 g
– davon Zucker 17 g 8,5 g
Eiweiß 37,4 g 18,7 g
Salz 0,28 g 0,14 g  

Nährwerte des Bounty Protein Riegel


Ein Bounty Protein Riegel bringt 51 g auf die Waage, wohingegen es ein normaler Bounty Riegel auf satte 57 g schafft.

Widmen wir uns zunächst den Kalorien ganz allgemein. Zwar liefert schon der normale Bounty Riegel für einen Schoko Riegel mit 488 kcal pro 100 g noch relativ wenig Energie, jedoch kann die Protein Variante das Ganze um satte 104 kcal unterbieten, was immerhin über 20% weniger sind.

Aber bei den meisten Eiweiß Riegeln geht es nicht nur um die Kalorien, sondern vor allem um den wichtigsten Nährstoff für Bodybuilder, das Protein. Prozentual gesehen schafft es der Bounty Protein Riegel auf ganze 37,4% Eiweiß, bzw. 18,7 g pro Riegel. Das sind satte 33,6% mehr als ein normaler Bounty Riegel und ein Wert, der es durchaus mit vielen anderen herkömmlichen Protein Riegeln auf dem Markt aufnehmen kann. Aber das alles bringt uns für unsere Gainz ziemlich wenig, wenn die Qualität des Proteins nicht stimmt. Hier muss man sagen, hat sich im Vergleich zu den beiden Vorgängern einiges getan. Während wir beim Mars Protein Riegel beispielsweise noch Kollagenhydrolysat und Sojaprotein an erster Stelle bei den Eiweißquellen stehen hatten, finden wir hier Milch Protein und Whey Protein Konzentrat an erster Stelle der Zutatenliste.

Man gibt zwar nicht genau an wie viel davon enthalten ist, aber die Tatsache, dass sie ganz vorne stehen lässt auf einen hohen Gehalt schließen. Erst etwas später, nach der Schokolade finden wir dann doch etwas Kollagenhydrolysat im Bounty Protein, aber ganz ohne diese Zutat kommen nur wenige Protein Riegel dieser “Bauart” aus. Sojaprotein haben wir dagegen gar nicht enthalten. Der Ein oder Andere mag jetzt sagen: “Aber Sojalecithin…”. Nein, das hat nichts mit Sojaprotein zu tun, sondern ist einfach nur ein technologischer Hilfsstoff, der die Komponenten besser verbindet. Ein Emulgator sozusagen, aber Sojalecithin ist so weit isoliert, dass es keine oder kaum der negativen Eigenschaften von Soja überträgt und Protein liefert es auch so gut wie keines.

Der Kohlenhydratgehalt des Bounty Protein Riegels liegt im Gegensatz zum Eiweiß mit 34,6 % deutlich unter dem eines richtigen Bounty Riegels mit 58,5%. Das liegt vor allem daran, dass das Meiste des Zuckers einfach herausgenommen wurde. In der Zutatenliste lässt sich jedenfalls auch kein Hinweis auf andere Süßungsmittel finden. Dennoch kommt der Riegel nicht ganz ohne Haushaltszucker aus. Hier könnte sich Mars Inc. durchaus noch etwas von den “kleinen” Supplementherstellern abschauen und beispielsweise Schokolade verwenden, die mit Maltit oder Erythritol gesüßt ist und auch den weiteren Zucker durch kalorienärmere oder -freie Varianten ersetzen.

Auch der Gehalt an Fett ist in der proteinangereicherten Version mit 11,4 % deutlich niedriger als in der herkömmlichen Variante mit 26%. Der Grund dafür ist aber, dass vor allem weniger geraspelte Kokosnuss enthalten ist. Hier bringt es das Bounty Protein nämlich nur auf magere 7,6%. Das “echte” Bounty hat da mit 21% fast den dreifachen Gehalt. Weiterhin trägt die Schokolade, sowie ein wenig Sonnenblumenöl zum Fettgehalt bei. Im Vergleich zu anderen Protein Riegeln enthält das Bounty Protein allerdings einen überraschend niedrigen Fettgehalt, der außerdem noch zu einem guten Teil aus mittelkettigen Fettsäuren (MCT’s) aus der Kokosnuss besteht, die unter anderem von von Sportlern für ihre Eigenschaften geschätzt und isoliert verwendet werden.

Unterm Strich unterscheiden sich die grundlegenden Zutaten des Bounty Protein nicht sehr stark von der herkömmlichen Variante, allerdings kommen einige hochwertige Rohstoffe hinzu, die die Mengen der anderen Inhaltsstoffe prozentual nach unten drücken. Daher kommt die eiweißreiche Version des Kokosnuss Riegels auf deutlich bessere Nährwerte als seine “dreckige” Schwester.

Die Nährwerte des Bounty Protein Riegels

Keine schlechten Werte für einen Eiweiß Riegel – der Bounty Protein von Mars Inc.

Zutaten des Bounty Protein Riegel:

Milch Protein Mischung (23%): (Milchprotein, Whey Protein Konzentrat, Emulgator (Soja Lecithin)), Milchschokolade (16%): (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Kakaomasse, Laktose, Whey Protein, Palmfett, Molkenpulver, Milchfett, Emulgator (Soja Lecithin), natürliches Vanilleextrakt), Kollagenhydrolysat (16%), Feuchthaltemittel (Glycerin), Fructo-oligosaccharide, geschredderte Kokosnuss (7,6%), Glukose Sirup, Ei Albumin, Aromen, Sonnenblumenöl, Salz, Antioxidationsmittel (natürliche gemischte Tocopherole).


Geschmack & Konsistenz

Was die Konsistenz angeht unterscheiden sich das Original und die Protein Variante schon etwas. Während der Kern des herkömmlichen Bountys zu einem sehr großen Anteil aus Kokosraspeln besteht, haben wir es bei der proteinreichen Variante eher mit einer normalen Protein Riegel Füllung mit eingearbeiteten Kokosraspeln zu tun. Der Biss eines normalen Bountys ist dem entsprechend eher saftig und zart. Die Koksoraspeln geben eine gewisse Struktur, die man kaum kauen muss, sondern quasi auf der Zunge zergeht. Durch die Proteinmasse muss man beim Bounty Protein Riegel schon etwas mehr kauen, doch wir würden nicht sagen, dass die Masse zäh ist. Hier lag sicherlich auch der Grund, weshalb es etwas länger gedauert hat das eiweißreiche Bounty zu entwickeln. Ein normales Mars und Snickers haben beide eine eher klebrige Creme in ihrem inneren verborgen, die sich durch eine proteinreiche Masse besser nachahmen lässt als die Struktur eines Bountys. Dennoch geben hier die eingearbeiteten Kokosraspeln zumindest stückweit die Idee des echten Bountys wieder. Geschmacklich muss man definitiv sagen, dass das Bounty Protein weniger süß ist als sein Original, was daran liegt, dass man den Zucker, den man entfernt hat nicht durch andere Süßungsmittel ersetzt hat. Das kann für den Einen sicher angenehm sein, für den Anderen weniger. Aber das prinzipielle Kokosaroma hat Mars Inc. trotz niedrigerem Gehalt an echter Kokosnuss sehr gut nachahmen können. Wir haben verschiedene Leute testen lassen, darunter auch Leute die normalerweise keine Proteinriegel essen und sie alle mochten das Bounty Protein sehr. Manche sagten sogar, dass es besser ist als das Original, gerade weil es mehr zum kauen ist und nicht ganz so süß.

Unterm Strich ist die Konsistenz des Bounty Protein zwar etwas anders als beim Original und der Geschmack etwas weniger süß, dennoch hat uns der Riegel überzeugt und können ihn geschmacklich definitiv weiterempfehlen!

Geschmacklich sind die Bounty Protein Riegel gut. Sie erinnern vom Aroma her stark an das Original.


Preis-Leistung-Verhältnis

Der Bounty Protein Riegel von Mars Inc. ist in diversen Onlineshops als Einzelstück ab 1,99 € zu habe. Eine Box mit 18 Riegeln bekommt man hingegen für 37,95 €, was einem Stückpreis von ca. 2,11 € entspricht.

Wer die Riegel also einzeln günstig findet, ist besser damit beraten mehrere einzelne Riegel zu kaufen als eine ganze Box.

Der Preis entspricht im Großen und Ganzen dem des Mars und Snickers Protein Riegel und ist damit ein relativ hoher Preis für einen Eiweiß Riegel, vor allem wenn man bedenkt, dass der Riegel nicht gerade sehr groß ist. Wer allerdings so sehr auf den originalen Geschmack von Bounty steht und ein paar Makros sparen will, dass er bereit ist diesen Kompromiss einzugehen, für den ist der Preis sicherlich in Ordnung. Vielleicht ist man aber auch besser damit beraten ein kleines, echtes Bounty wirklich zu genießen und anschließend einen Proteinshake zu trinken. Es kommt darauf an wie sehr ihr es wollt und ob euch die Makros so immens wichtig sind. Zum Vergleich, ein normales Bounty mit 57 g kostet im Supermarkt etwa 0,50 €., was ca. einem Viertel entspricht.

Bei dem Bounty Protein Riegel handelt es sich um leckere und von den Werten her solide Riegel.


Fazit – Bounty Protein Riegel

Braucht man ein proteinreiches Bounty um besser Gainz zu machen? Sicherlich nicht, genauso wenig wie man überhaupt Proteinriegel braucht. Das Ganze ist eher ein nettes Marketing Gimmik des Lebensmittelriesen Mars Inc. um einen Hype auszulösen, was ihm zumindest beim Mars und Snickers Protein Riegeln auch gelungen ist. Zugegeben, die originalen Riegel sind wirklich lecker, aber beim täglichen Verzehr nicht für Jedermann besonders gut in den Fitness Lifestyle zu integrieren. Und die proteinangereicherten “Nachbauten” kommen geschmacklich schon so nah an das Original heran, dass sich echte Fans das Teil sicherlich mal gönnen können. Zwar passen die Riegel dann besser in die täglichen Makros, aber beim vierfachen Preis verträgt sich das auf Dauer nicht unbedingt so mit dem Kontostand. Ab und an kann man sich aber auch mal was gönnen, oder nicht?

Bounty Protein Bar (51g)
  • Der Bounty Proteinriegel steht seinem Verwandten
  • dem klassischen Schokoriegel
  • geschmacklich in nichts nach
  • liefert aber die extra Portion Protein.

http://www.gannikus.com/qri5

Bewertung:

Gesamtdurchschnitt 76.3/100 76.3
Inhaltsstoffe 80
Nährwerte 80
Geschmack 85
Preis 60

Positives

Negatives

hochwertige Proteinquellen
hoher Preis
Ähneln geschmacklich dem Original
kleiner Riegel
Nährwerte sind okay

Kommentare

Kommentare


Weitere Reviews für dich:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com