die-weltweit-hoechsten-rekorde-im-bankdruecken

Die weltweit höchsten Rekorde im Bankdrücken


“Wieviel drückst du auf der Bank?” ist garantiert eine Frage, die jeder Trainierende schon einmal gestellt bekam. Sei es von irgendeinem anderen Fitnessbegeisterten oder von Freunden, die gar nicht trainieren. Irgendwas hat Bankdrücken eben an sich, dass viele Leute es für enorm wichtig erachten und solange man die Übung richtig ausführt, ist sie ja auch garantiert eines, nämlich extrem effektiv! Bankdrücken erhöht deine allgemeine Kraft bei Drückbewegungen im Oberkörer und kann dir eine Brust, einen Trizeps und Schultern aus Stahl verpassen!

Ein Athlet, der weltweit bekannt für seine Drückleistungen ist, heißt George Hackenschmidt. Im Jahre 1899 führte er eine der erstmals festgehaltenen Floor Presses durch. Dabei bewegte er 164 Kilogramm. Sein Rekord hielt für ganze 17 Jahre, bis er dann 1916 von Joe Nordquest um ein Kilo überboten wurde. Etwa hundert Jahre später wurde das Bankdrücken erst zu dem, was es heute ist. Nämlich eine deutlich andere Übung als die Floor Press, auch wenn die Ähnlichkeit natürlich gegeben ist.

Mittlerweile gibt es beim Bankdrücken auch zwei unterschiedliche Arten: Die Variante mit Equipment und das sogenannte Raw Bankdrücken ohne Equipment. Bei der Variante mit Ausrüstung wird ein sogenanntes Bankdrück Shirt verwendet. Durch seine Elastizität kann man deutlich mehr Spannung aufbauen und somit auch weit mehr Kraft entfalten. In diesem Beitrag soll es jedoch ausschließlich um das Raw Bankdrücken gehen, da es doch noch deutlich verbreiteter und für den durchschnittlichen Studiogänger auch deutlich relevanter ist.

Die nachfolgenden Rekorde beziehen sich logischerweise alle auf Einzelwiederholungen und wurden bei einem Wettkampf unter den Bedingungen des jeweiligen Verbands aufgestellt.


Men’s World Rekord (WRPF)

Diesen Rekord hält zur Zeit der Russe Kirill Sarychev. Er beträgt ganze 335 Kilo!

Kirill Sarychev Bankdrücken

Kirill Sarychev ist ein absolutes Beast beim Bankdrücken!


Men’s World Rekord (USPF, auf Doping getestet)

James Henderson aus den USA hält mit 322,5 kg den Weltrekord der Männer für die Klasse, in der auch auf Doping getestet wird. Beim Powerlifting gibt es übrigens im Vergleich zum Natural Bodybuilding häufiger auch unangekündigte Tests in der Offseason. Die Wahrscheinlichkeit, dass solche Athleten wirklich komplett nsind, ist hier also deutlich höher als im Natural Bodybuilding.

James Henderson beim Bankdrücken


Women’s World Record (SPF)

Der Rekord bei den Frauen wird von April Mathis gehalten und beträgt stolze 207,5 Kilo.

April Mathis Bankdrücken


Masters 50-59 (WNPF)

Bei den Masters mit einem Alter von 50 bis 59 Jahren beträgt der derzeitige Weltrekord 263,5 kg und wird von Richard Lucklin gehalten. Für dieses Alter sind das noch mehr als ordentliche Zahlen – Respekt!


Masters 60+ (WPF)

In der Masters Klasse über 60 Jahre wird der Weltrekord von niemand geringerem als Walter Kurda gehalten. Der Deutsche schaffte es ganze 210 Kilo zu drücken.

Walter Kurda Bankdrücken


Bankdrücken ist im Powerlifting eine der drei Disziplinen, die bei einem Wettkampf absolviert werden müssen. Doch auch im Bodybuilding ist die Übung enorm beliebt, obwohl sie hier keinesfalls als Pflichtübung anzusehen ist. Trotzdem hat sich generell der Gedanke durchgesetzt, dass es etwas wert ist, viel zu drücken und die zuvor vorgestellten Athleten sind genau darin nun einmal die besten der Welt!


Quelle: barbend.com/heaviest-raw-bench-presses/

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com