diese-5-fitnessgirls-liessen-sich-die-brueste-operieren
Silikon und Muskeln

Diese 5 Fitnessgirls ließen sich die Brüste operieren!


Wer über viele Wochen hinweg strenge Diät hält oder sich gar auf einen Wettkampf vorbereitet, wird feststellen, dass die überschüssigen Pfunde schnell purzeln und die hart erarbeitete Muskulatur von Tag zu Tag mehr Details aufweist. Während dies grundsätzlich natürlich erwünscht ist, wissen vor allem die Damen auch um die weniger schönen Auswirkungen. So werden nämlich unweigerlich nicht nur die „Problemzonen“, sondern auch die Brüste schrumpfen. Demnach ist es wenig verwunderlich, dass sich zahlreiche Bühnenathletinnen für einen chirurgischen Eingriff entscheiden. Doch auch hierzulande fassten bereits diverse „Fitness Promis“ den Entschluss, sich die Brüste operieren zu lassen.

Alina Schulte im Hoff

Die Ehefrau von Julian Zietlow ist bereits seit vielen Jahren das Gesicht von „Size Zero“ und somit unweigerlich ein großes Vorbild für unzählige junge Damen. Rein körperlich überzeugte Alina stets durch hervorragende Form, war jedoch eher ein zierlicher Typ. Ausgeprägtere weibliche Rundungen ließen sich bei der erfolgreichen Unternehmerin somit nicht finden. Zumindest war dies bis vor wenigen Monaten der Fall.

Schon Anfang des Jahres machten Fotos von Alina Schulte im Hoff die Runde, auf denen die Gattin von Julian Zietlow plötzlich scheinbar an Oberweite zugelegt hatte. Sofort machten sich Gerüchte breit, die Unternehmergattin habe sich die Brüste vergrößern lassen. Zunächst ließ die junge Mutter ihre Follower diesbezüglich allerdings im Dunkeln tappen und antwortete lediglich indirekt auf die kritischen Fragen.

diese-fitness-girls-liessen-sich-die-brueste-operieren-alinaSpäter legte die Berlinerin jedoch alle Karten auf den Tisch und erklärte, aus welchen Gründen sie sich persönlich für die Operation entschieden hätte. Allerdings wolle sie weder genaue Details noch konkrete Empfehlungen aussprechen, um keine ihrer jungen Zuschauerinnen auf falsche Gedanken zu bringen. Ein solcher chirurgischer Eingriff sei stets mit erheblichen Risiken verbunden, die keinesfalls vorschnell oder unüberlegt eingegangen werden sollten. Definitiv eine vorbildliche Einstellung, mit einem solch heiklen Thema umzugehen.


Smartgains Sally

Genau wie Benjamin Burkhardt ist auch Sally für viele ernsthafte Athleten ein großes Vorbild, wenn es um Themen wie die korrekte Übungsausführung geht. Auch körperlich gehört die von Rocka Nutrition gesponserte Athletin zweifellos zu den austrainiertesten Sportlerinnen der Fitness Szene. Obwohl die YouTuberin stets den Eindruck erweckte, sich nicht wirklich an ihrer kleinen Oberweite zu stören, verkündete auch sie vor wenigen Wochen, eine Vergrößerung vornehmen lassen zu wollen.

diese-fitness-girls-liessen-sich-die-brueste-operieren-sally

Anders als Alina hielt sich Sally was die Details anging nicht bedeckt, sondern informierte ihre Follower sowohl über die Hintergründe, als auch über die genauen Einzelheiten der Operation. Zudem war es der jungen Athleten sehr wichtig, die Implantate nicht zu groß zu wählen. Statt „Melonen“ solle es lieber natürlich und zum Rest des Körpers passend sein.


LeaLovesLifting

LeaLovesLifting wählte in etwa den selben Ansatz wie die zu zuvor genannte Athletinnen. Auch sie enthüllte ihr Vorhaben zwar erst kurz vor der Operation, informierte ihre Fans dann aber über fast jedes Detail des Eingriffes. Zudem erläuterte Lea, wie sehr sie unter ihrer im Rahmen der enormen Gewichtsabnahme verschwundenen Oberweite gelitten hatte.

„…ich habe weibliche Kurven, ich habe einen gesunden Körperfettanteil, aber ich habe die Brust einer… 9-Jährigen die ich nie hatte. Wie gesagt ich hatte mit 11, 12 viel mehr Brust als jetzt…“

diese-fitness-girls-liessen-sich-die-brueste-operieren-lea

Für ihre mutige Aufklärung in diesem sensiblen Themenbereich erntete die Fitness YouTuberin zum damaligen Zeitpunkt überraschend viel Lob. Zahllose Frauen zeigten sich begeistert, wie ehrlich Lea sowohl mit den „Nebenwirkungen“ radikaler Diäten als auch mit ihren daraus gezogenen Schlüssen umging. Genau wie die vorherigen Sportlerin legte auch die MORE Nutrition Athletin viel Wert darauf, einen solchen Entschluss sehr gut zu durchdenken und keinesfalls vorschnell zu entscheiden.

Wir haben außerdem mit Lea über dieses Thema, so wie viele weitere in unserem Podcast gesprochen, den ihr euch unterstehend gratis anhören könnt.


Wencke Sperveslage

Ähnlich wie bei Lea resultierte auch bei Wencke Sperveslage der Entschluss, sich die Brüste vergrößern zu lassen, aus den Spätfolgen einer Diät. Damals habe sich ihre natürliche Körbchengröße mit steigendem Fettverlust stark verkleinert. Anders als der Rest des Körpers hätte sich die Brust seit damals aber nicht wieder erholt. Seit nunmehr sechs Jahren spiele die Lebensgefährtin von Eike Wiemcken daher schon mit dem Gedanken, einen chirurgischen Eingriff vornehmen zu lassen.

wencke

Nichts desto trotz war es erst kürzlich soweit, dass die Rocka-Athletin diesen Plan tatsächlich in die Tat umsetzte. Von Anfang an appellierte die Oldenburgerin aber dazu, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und selbst „Research“ zu betreiben, bevor man eine Entscheidung fällt. Zudem hielt die Athletin ihre Community vor, während und nach absolvierter Operation stets auf dem Laufenden, ohne dabei ein Blatt vor den Mund zu nehmen. So wurden auch die unschönen Nebenwirkungen des Eingriffes, wie z.B. Schmerzen, offen kommuniziert.

Brustimplantate für Sportlerinnen


Anja Zeidler

Noch vor wenigen Jahren schien Anja Zeidler der nahezu perfekte Prototyp einer erfolgreichen Frau in der Fitnessbranche zu sein. Neben dem durchtrainiertem Körper und dem aufwendigen Styling durften natürlich auch vergrößerte Brüste nicht fehlen, um der internationalen Modelkarriere den nötigen Aufschwung zu verleihen. Zwar eine durchaus offensive Herangehensweise, die damals jedoch zum Erfolg führte und die Träume der jungen Schweizerin in Erfüllung gehen ließ.

Wie sich vor wenigen Monaten allerdings herausstellte, war dieser Weg nicht das, was Anja eigentlich wollte. Sogar zu Steroiden hatte sie gegriffen, um noch besser zu werden und im harten Modelgeschäft oben mitspielen zu können. Seither dokumentierte die Luzernerin ihren Sinneswandel bei YouTube und Instagram und wurde jüngst zur Botschafterin für mehr Natürlichkeit in der oft so oberflächlichen Social Media Szene.

diese-fitness-girls-liessen-sich-die-brueste-operieren-anja

Der finale Schritt auf dieser Reise zur „ursprünglichen Anja“ war schließlich ein weiterer operativer Eingriff, bei dem sich das Model ihre Implantate wieder herausnehmen ließ. Wie ein Fremdkörper habe es sich für sie angefühlt, der nun endlich beseitigt werden konnte. Eben jener Entschluss war es auch, der Anja erneut in die Schlagzeilen der Öffentlichkeit brachte und dem heiklen Thema unerwartet stark in den Fokus rückte.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com