juan-diesel-morel-stellt-sich-der-20-000-kcal-challenge

Juan „Diesel“ Morel stellt sich der 20.000 Kalorien Challenge!


Während sich auch schon ein paar deutschsprachige YouTuber der 10.000 Kalorien Challenge gestellt haben, ist vielen Leuten die 20.000 Kalorien Challenge vielleicht noch gar kein Begriff. Juan „Diesel“ Morel, ein aus den USA stammender Bodybuilder und Freund von Roman Fritz, stellte sich jetzt genau dieser Herausforderung gleich zum zweiten Mal. Wie das Ganze so abgelaufen ist und welche Köstlichkeiten sich der IFBB Pro dabei so genehmigt hat, erfahrt ihr im nachfolgenden Beitrag!

Seinen ultimativen Cheatday beginnt der Juan „Diesel“ Morel mit einigen Zerealien und damit ist gleich mehr als eine ganze Packung der in Europa leider nur selten erhältlichen Cap’n Crunch Cereals gemeint. Nachdem der Bodybuilder vorrechnet, dass das mit Milch etwa die ersten 2.000 Kalorien gewesen sein müssten, geht es noch mit zwei Schüssel einer anderen Sorte Zerealien weiter.

Da man eine Packung aber natürlich nicht fast leer stehen lassen kann, erbarmt er sich am Ende doch noch und entschließt sich, sie doch noch zu vernichten. Trotz des durchaus heftigen Cheatdays zeigt Juan „Diesel“ Morel hier zwischendurch, dass er auch in der Offseason deutlich sichtbare Bauchmuskeln hat. Von einer übertriebenen Massephase, in der man sich regelrecht fett frisst, scheint der US-Amerikaner also nicht wirklich etwas zu halten.

Nachdem der Wettkampf Bodybuilder bereits um 9:00 Uhr am Morgen mehr als 4.500 Kalorien intus hat, geht die Challenge munter weiter. Schließlich sind zu diesem Zeitpunkt ja noch über 15.000 Kalorien offen, die irgendwie zugeführt werden müssen, um die Herausforderung erfolgreich abzuschließen.


Juan Diesel Morel erklärt Speisen

Juan „Diesel“ Morel erklärt, was er sich bei seiner 20.000 Kalorien Challenge so alles genehmigt. Sein Kollege Jon Delarosa, mit dem er nachher noch Burger essen geht, schaut allerdings jetzt schon etwas überwältigt drein.


Nach dem ausgiebigen Frühstück geht es für den IFBB Pro gemeinsam mit der Familie und Bekannten in ein Restaurant. Dort steht erst einmal ein sehr kalorienreich aussehender Shake mit Sahne Topping auf dem Programm. Danach folgen einige Teller unterschiedlichster Speisen, darunter unter anderem ein Avocado Toast, der aber laut dem Bodybuilder lediglich als Snack dient.

Wie es sich für einen Cheatday in den USA gehört, geht Juan Morel danach gemeinsam mit einem Freund einen ordentlichen Burger essen. Bestellt wird ein Tripple Bacon Cheeseburger, der bei seinem Kollegen Jon Delarosa, ebenfalls IFBB Pro, nicht unberechtigterweise zu einem leicht entsetzten Blick führt, da es ja gerade erst 11:30 Uhr mittags ist und die beiden zuvor schon kräftig zugelangt haben.

Eine Portion Pommes und ein weiterer Shake dürfen natürlich auch nicht fehlen, um die konsumierten Kalorien noch etwas aufzustocken. Während der IFBB Pro noch meint, dass er sich durchaus gut fühlen würde, scheint es Jon Delarosa, bei dem sich schon die Vaskularität auf den Armen zeigt, nicht mehr ganz so gut zu gehen.

Ob Juan „Diesel“ Morel die gesamte 20.000 Kalorien Challenge geschafft hat und was er sonst noch so verdrückt hat, könnt ihr euch im nachfolgenden Video ansehen. Falls ihr aber gerade auf Diät seid und etwas extra Hunger nicht gerade gebrauchen könnt, dann seid ihr mit diesem Satz vorgewarnt!

https://www.youtube.com/watch?v=fGX9Cg52PjEMerken

Merken

Merken

Merken

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com