Nach Kampf

Mike O’Hearn bricht Marine-Soldaten den Arm!


Mike O’Hearn ist sicherlich einer der beständigsten und populärsten Personen in der Fitnesswelt. Als zweimaliger Teilnehmer bei der US-Fernsehserie American Gladiators und Schauspieler ist er im Mainstream ebenso bekannt wie als Wettkampfbodybuilder unter den ernsthaft Trainierenden. Als amerikanische Ikone reiste der 50-Jährige unter anderem durch Afghanistan und den Irak, um die US-Truppen zu besuchen, und wurde dabei in einen Marine-Stützpunkt eingeladen. Doch auch wenn dabei Personen zu Schaden kamen, zieht O’Hearn eine Lehre daraus.

Es war der 14. Tag seiner Besuchs-Tour, um die amerikanischen Truppen bei ihrem Einsatz in Nahen Osten zu unterstützen, als Mike O’Hearn überraschenderweise zu einem Stützpunkt der Marine eingeladen wurde. In der Regel sind diese Einsatzkräfte zu nah am Kampfgeschehen, weshalb prominenter Besuch eher selten dort anzutreffen ist, doch dem ehemaligen Gladiator war das kein Grund zur Absage.

Wie er selbst berichtet, war er zu diesem Zeitpunkt schon sehr erschöpft von der bereits zwei Wochen anhaltenden Tour, wobei er mit Tausenden von Soldaten Gladiator-Spiele spielen durfte. Eigentlich wollte es der Schauspieler ruhig angehen lassen, aber auch die Marines ließen sich die Chance nicht nehmen und forderten O’Hearn zum Kampf heraus. Also sollte er mit einem großen, circa 115 Kilo schweren Brocken in den Ring steigen, der sich später als ehemaliger College-Wrestler herausstellte.


Jason Blaha: „Mike O’Hearn bewegt mehr Gewicht als Brian Shaw vor laufender Kamera?“


Der 1,91 Meter große Bodybuilder wusste aber, was zu tun war. Die beiden lieferten sich einen erbitterten Kampf. Sie hoben sich gegenseitig in die Luft, warfen einander auf den Boden und nahmen sich in den Schwitzkasten. Die tobende Meute heizte O’Hearn und seinen 250 Pfund schweren Gegenüber so richtig ein, woraufhin das Duell eskalierte.

Das nächste, woran sich „The Titan“, wie Mike O’Hearn auch genannt wird, erinnern konnte war, dass der Arm seines Gegners beim Kampf brach. Die Reaktion des Soldaten aber überwältigte den Schauspieler. Sie zeigte ihm, dass all der Respekt, den er vor dem Militär hatte, gerechtfertigt war. Der Soldat stand auf und sagte:

„Danke Sir, dass sie sich nicht zurückgehalten und alles gegeben haben. Ich bin derjenige, der sie herausgefordert hat. Dies ist das Resultat daraus und das ist okay für mich. Vielen Dank.“

O’Hearn stand da mit offenen Mund und dachte sich: „Verdammt, der Typ ist brutal.“

In seinem Instagram Beitrag beschreibt O’Hearn, dass dies eine Metapher für das Leben sei. Es gibt Leute, die jeden Tag aufstehen und im übertragenen Sinne in ihren eigenen Ring steigen. Die Welt liefert ihnen einen Kampf, aber sie geben nicht auf. Selbst wenn sie dabei verletzt werden und einmal nicht gewinnen, macht ihnen das nichts aus. So leben auch Mike O’Hearn sowie die Leute um ihn herum ihr Leben. Wenn die Welt ihn herausfordert, nimmt er den Kampf an und gibt alles, was er hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com