ronnie-coleman-ueber-phil-heath-kann-er-seinen-rekord-brechen

Ronnie Coleman über Phil Heath: Kann er seinen Rekord brechen?


In einem seiner aktuellsten Interviews mit NPC News Online gab Phil Heath preis, dass es mit seiner Karriere 2020 wohl ziemlich sicher vorbei sein werde. Mit dem diesjährigen Sieg beim Mr. Olympia 2017 würde er in Sachen Gesamtsiege schon mit der Legende Arnold Schwarzenegger gleichziehen und es somit auf insgesamt sieben Mr. Olympia Titel bringen. In einem neuen Interview äußert sich deshalb jetzt Ronnie Coleman dazu, ob Phil Heath es schaffen könnte, den derzeitigen Rekord von ihm und Lee Haney zu schlagen, der sich auf jeweils acht Siege beim prestigeträchtigen Event in Las Vegas beläuft!

Laut Ronnie Coleman wäre es definitiv möglich, dass Phil es schaffen könnte, noch eine Trophäe mehr als er selbst zu holen. Allerdings könne man so etwas im Vorhinein nie sagen, da es auch vorkommen könne, dass jemand quasi aus dem Nichts kommt und dann den Titel abräumt. Als Beispiel dafür nennt er seine eigene Verwandlung vom Jahr 1997 zum Jahr 1998. So wäre er 1997 auf dem 9. Platz gelandet und schon im Folgejahr Mr. Olympia geworden.

Um etwas Derartiges zu schaffen, müsste ein guter Athlet nur auf die richtige Person treffen, die das nötige Wissen dazu mitbringt, wie man eine drastische Verbesserung erreichen kann und dann könnte es soweit sein, dass jemand anderer als Phil Heath gewinnt. Zwar passiert das nicht allzu oft, aber die Möglichkeit dafür bestünde laut Coleman immer und sei nie auszuschließen.


Ronnie Coleman 1997 und 1998

Ronnie Colemans Verwandlung beim Mr. Olympia von 1997 (links) zu 1998 (rechts). Durch die enorme Verbesserung der Härte gewann er 1998 den Titel, wohingegen er 1997 nur auf dem 9. Platz landete.


Ronnie Coleman zufolge ist es außerdem so, dass es von Jahr zu Jahr schwerer werden würde, sich den ersten Platz zu sichern, da der eigene Körper nicht mehr so reagiert, wie man es eigentlich möchte. Aufgrund der Tatsache, dass Phil Heath jedoch um einiges jünger ist als er selbst es in seiner besten Zeit war, seien dessen Chancen deutlich größer es auf neun oder mehr Titel zu bringen.

Man darf also schon gespannt sein, ob Phil beim diesjährigen Mr. Olympia wieder gewinnen wird und ob er seine Erfolgsserie auch in Zukunft fortsetzen kann, womit er schlussendlich den Rekord für die meisten Mr. Olympia Siege aller Zeiten an sich reißen könnte!


Das gesamte Interview mit Ronnie Coleman könnt ihr euch hier ansehen:

Merken

Merken

Merken

Merken


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com