Sophia Thiel und die Hater


Sat.1 hat die Senkrechtstarterin Sophia Thiel im Rahmen einer kurzen Dokumentation über den Körperkult begleitet. Dort geht es um ihre Transformation vom „Moppelchen“ zum Fitness Star. Wie so oft war diese Verwandlung aber gefundenes Fressen für die Hater!

badt-hashtag-banner-klein

Neben positiven Kommentaren, die ihre Veränderung und ihre sportliche Disziplin anerkennen, gibt es auch wieder die typischen Hater Kommentare. „Gruselig“, „Links war schöner“, „…was der Medienwahn aus einem macht…“ und „…Gehirnmasse besser als Muskelmasse…“ sind nur einige Paradebeispiele. Ungefähr 50% der Kommentare sind negativ! Und das nur, weil Sophia Thiel über 20kg abgenommen hat. Das ist schon fast ein nationales Phänomen hier in Deutschland.

Hätte Sophia jetzt von 120kg auf 100kg abgespeckt wären, wahrscheinlich fast alle Äußerungen positiv gewesen. Aber kaum entwickelt man sich zum anderen „Extrem“, in diesem Fall zur Bodybuilderin, bekommt man alles Negative ab. Das zeigt mal wieder die Missgunst und den Neid vieler Leute. Getreu dem Motto: Wenn sie sich von „viel schlechter als ich“ zu „schlechter als ich“ entwickelt, gibt es Lob, aber wenn sie sich von „schlechter als ich“ zu „besser als ich“ verändert, dann wird sie zerrissen.

Egal, was man von Sophia Thiel und ihren Methoden auch halten mag, ihre Transformation ist wirklich super und hat Respekt verdient. Was meint ihr: Warum gibt es in Deutschland so eine „Neidkultur“?

Wer Interessen an der kurzen Doku hat, der sollte hier klicken. Und wer einfach etwas Unterhaltung sucht, der sollte einfach mal die Kommentare lesen.




Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com