Steht die schwerste Kurzhantel der Welt in Wien? - Gannikus.com

RekordgewichtSteht die schwerste Kurzhantel der Welt in Wien?

steht-die-schwerste-kurzhantel-der-welt-in-wien

Kurzhanteln können für viele verschiedene Bereiche im Training eingesetzt werden. Diese gehen von ganz einfachen Bizepscurls über Ruderübungen für den Rücken bis hin zu Kurzhanteldrücken für die Brust und Schultern und vieles mehr. Da den Athleten in gewöhnlichen Fitnessstudios häufig die Trainingsgewichte ausgehen und sie es sich zur Herausforderung nehmen, immer schwerere Gewicht zu stemmen, gab es häufiger schon Intentionen und Versuche, die schwerste Kurzhantel, die über dem höchsten Durchschnittswert der normalen Fitnessstudios mit 50 Kilogramm liegt, zu erschaffen. Nun ist das einem ganz besonderen Brüderpaar tatsächlich gelungen. 

Die beiden Brüder Andreas und Alexander Pürzel sind nicht nur für ihre zahlreichen Bücher rund um das Thema Training und ihre Bodybuilding- und Strongmanwettkämpfe bekannt, sondern vielmehr für ihr eigenes, einzigartiges Fitnessstudio „Das Gym“.

„Das Gym“ wurde im April 2016 eröffnet. Den beiden Brüdern war von Anfang an klar, dass es kein gewöhnliches Kettenstudio, wie beispielsweise McFit oder Clever Fit, werden sollte, sondern das außergewöhnlichste Studio, das die Welt je gesehen hat. Sie setzten sich ein Ziel: Immer das beste und das größte Equipment zu haben und sich von der breiten Masse abzuheben.

Deshalb beschlossen sie die schwerste Kurzhantel zu bauen, die es momentan rund um den Globus gibt. Zu diesem Zeitpunkt wog das weltweit offiziell schwerste Trainingsgerät dieser Art 170 Kilogramm und wurde von der Firma Watson hergestellt. Nun gibt es ebenfalls Exemplare mit 180 Kilogramm zu kaufen.

Andreas Pürzel mit der 300 Kilogramm Kurzhantel

Andi und Alex Pürzel bauten mithilfe ihres Gym-Schmieds Markus Rosenberger, der gleichzeitig Heil- und Sportmasseur ist, eine Kurzhantel, die überragende 250 Kilogramm wog! Noch am nächsten Tag führte eine Information aus der Schweiz zu einer Enttäuschung, da es dort eine weitere gab, die satte 270 Kilogramm auf die Waage brachte.

Sie entschlossen sich die Hantel noch schwerer zu machen und schweißten weitere 50 Kilogramm dran. Von 250 auf 300 Kilogramm! Der Gedanke beim Bau der Kurzhantel war, dass die Menschen sie nicht nur anschauen und betrachten sollen, sondern ebenfalls mit ihr trainieren können.

Da das Trainieren mit dieser Hantel für 99 Prozent der Bevölkerung ungeeignet und daher nicht für den Otto Normalverbraucher gedacht ist, haben die Brüder diese Kurzhantel aus Marketinggründen für ihr Studio gebaut. Die Person, der es gelingt, diese Hantel zu bewegen, wird als großer Multiplikator zur Erlangung noch größerer Bekanntheit dienen.

Das Ziel der Gym-Betreiber und warum sie solche unglaublichen Aktionen machen, ist es, ein Museum für die Strongman- und Bodybuilding Szene zu erschaffen, damit die Leute nicht nur zum Trainieren hinkommen, sondern auch wegen der einzigartigen Atmosphäre und der Leidenschaft, mit dem das Studio eingerichtet wurde.

Die Mitglieder und Besucher des Gyms sollen mit den Ausstellungsstücken selbst trainieren können und das alte Eisen mit den eignen Händen spüren dürfen. Damit wollen die Brüder ein einzigartiges Monument erschaffen.

Der interessierte Leser wird sich jetzt sicherlich fragen, wo im Gym dieses Monstrum steht. In den Räumlichkeiten steht die Hantel nicht, denn sie ist so schwer, dass sie niemand dorthin tragen kann. Aus diesem Grund steht sie vor dem Eingang des Studios.

Harry Good zeigt die 977 Kilogramm Kurzhantel

Die Gründe für das Bauen der Hantel sind, dass Andi und Alex Pürzel die schwerste Kurzhantel der Welt haben wollen, um in diesem Bereich über andere triumphieren zu können. Der zweite Grund ist, wie schon oben genannt, dass Menschen potentiell mit dieser trainieren können. Der letzte Grund ist, wie sollte es anders sein, natürlich auch irgendwo das männliche Ego, jedoch ist das natürlich nicht der entscheidende Punkt.

Die schwerste Kurzhantel, die seit den 1930er Jahren den Weltrekord hält, wiegt 977 Kilogramm und wurdedamals von Harry Good, dem Besitzer der Good Barbell Company, gebaut. Er selbst war ebenfalls erfolgreicher Strongman und stellte zahlreiche Rekorde auf.

Geil wäre, wenn man die 977 Kilogramm Kurzhantel besorgen könnte!„, sagte Andi Pürzel zu seinen zukünftigen Plänen. Diese Aufgabe wird allerdings ziemlich schwierig zu lösen sein, da sie grob geschätzt zwei Meter groß ist.

Andi Pürzel schreibt in seinem Instagram-Post: „So right now we have the second-heaviest dumbbell worldwide… for now.„, womit er ins Deutsche übersetzt sagen möchte, dass sie zumindest Stand jetzt die zweitschwerste Kurzhantel der Welt besitze. Einer der zukünftigen Pläne ist es, die Hantel noch schwerer zu machen und eines Tages das weltweit schwerste Exemplar zu haben.

Die beiden Brüder haben sich damit einen Gym-Traum erfüllt, mit dem sie einen weiteren Schritt in die Richtung der Gestaltung des Studios als Museum gehen. Sie haben sich von Anfang an zur Aufgabe gemacht, die schwerste  Kurzhantel der Welt anzufertigen und dementsprechend steht das noch zurzeit zweitschwerste Exemplar in Wien. Was mit 250 Kilogramm begann, endete in 300 verschweißten Kilogramm. Da ihr jetziges Projekt nun vollbracht ist, steht die Frage offen, welcher Athlet es wohl als erster schaffen wird, diese Last aufzuheben und welche Projekte sie für die Zukunft geplant haben.

2 Reaktionen zu “Steht die schwerste Kurzhantel der Welt in Wien?
Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.