Creatin-AKG

Creatin AKG – das neue Creatin und seine Wirkung


Creatin AKG die Neuentdeckung

Es ist eine neue Art von Creatin in der Bodybuilding Szene aufgetaucht. Dieses neue Supplement wird als ‚Creatin Alpha-Ketoglutarat‘ bezeichnet. Das ist ein riesiger Durchbruch, besonders für Leute, die auf normales Creatin nicht ansprechen. Schau‘ Dir das genauer an!

Die Bodybuilding Gemeinschaft hat der Supplementierung von Creatin nun schon für mehr als ein Jahrzehnt vertraut und das aus gutem Grund – es funktioniert einfach. Trotz dieser Aussage gibt es natürlich immer Spielraum für Verbesserungen, vor allem mit den ganzen aktuellen technologischen und wissenschaftlichen Fortschritten der Supplement Industrie. Eine der innovativsten und immer beliebteren Formen von Creatin ist Creatin Alpha-Ketoglutarat (auch Creatin-AKG genannt). Es besitzt eine Fülle an Vorteilen gegenüber normalem Creatin Monohydrat, welches jeder Bodybuilder, Powerlifter oder Sportler einnehmen kann, um dazu beizutragen, unglaubliche Zuwächse an Muskulutar und Kraft zu erzielen.


 

Peak-Creatin-AKGWas ist Creatin-AKG?

Einfach ausgedrückt ist Creatin AKG normales Creatin Monohydrat, welches an ein Alpha-Ketoglutarat Molekül angehängt wird. Creatin an sich wurde über die letzten zehn Jahre ausgiebig studiert und seine Eigenschaften bezüglich Muskelaufbau und Krauftzuwachs sind einfach beeindruckend. Fast alle Hardcore Bodybuilder und Kraftsportler sind mehr als vertraut mit den primären Vorteilen von Creatin Monohydrat.

Creatin AKG ist allerdings etwas ganz Neues. Eine schnell wachsende und auf Forschung basierte Supplement Firma, NxCare Inc., brachte Creatin AKG mit der Einführung ihres sehr beliebten Muskelzellenvoluminisiers ANAVOL als erstes Unternehmen auf den Markt. Die Entwicklung von ANAVOL war ein mühsamer Prozess, da Insider der Supplement Industrie dem Unternehmen sagten, dass es nicht möglich sei, AKG an Creatin zu binden. Nicht bereit ein Nein zu akzeptieren fuhr das Forschungsteam fort und nahm die Zusammenarbeit mit pharmazeutischen Chemikern außerhalb der Supplement Industrie auf. Mit einem exklusiven Herstellungsprozess schafften sie es Creatin erfolgreich an AKG zu binden.


Warum Creatin an AKG binden?

Es gibt einen bestimmten Grund, warum Creatin an das AKG-Molekül gebunden wurde. Da AKG ein Krebs-Zyklus ist, kann es sehr leicht in die Muskelzelle gelangen und somit mehr Creatin in die Zielzelle (zum Beispiel in die Muskeln) bringen.


Was ist der Krebs-Zyklus?

krebs-zyklus Der Krebs-Zyklus (oder auch Zitronensäure-Zyklus, Tri-Carbonsäure-Zyklus und TCA-Zyklus genannt) ist eine komplexe Abfolge biochemischer Enzymreaktionen, die dafür bekannt sind dafür verantwortlich zu sein, wie viel Fett durch die Ableitung von Acetyl-CoA verloren geht. Wenn der TCA-Zyklus verlangsamt, dann ist der Fettabbau unmöglich (Fettsäuren können nicht vollständig abgebaut werden). Der Krebs-Zyklus umfasst den oxidativen Stoffwechsel von Acetyl-Einheiten und produziert hochenergetische Phosphatverbindungen, die der Zellenergie als Hauptenergiequelle dienen.

Der Krebs-Zyklus ist als Anerkennung nach dem deutschen Chemiker Hans Krebs benannt worden, dessen Forschung der zellulären Verwendung von Glukose wesentlich zum modernen Verständnis dieses Aspekts des Metabolismus‘ beitrug. Der Krebs-Zyklus ist eine Reihe von chemischen Reaktionen, die in lebenden Zellen stattfinden und er ist im oxidativen Stoffwechsel (Energieproduktion) beteiligt. Der Krebs-Zyklus läuft in den Mitochondrien der Zellen ab. Und weißt Du was? Es werden mehr Mitochondrien in Zellen gefunden, die eine erhebliche Menge an Energie verbrauchen, so wie Muskelzellen. Deshalb wirkt AKG als eine Art Transporter des Creatins, um mehr Creatin in die Zielmuskelzelle zu bringen.

AKG transportiert Creatin in die Muskelfaser. creatine_akg Diese Illustration zeigt, wie das AKG Molekül dabei hilft, zwei Creatin Moleküle in die Muskelfaser zu transportieren, wo sie sich schließlich aufteilen und ihre Funktion erfüllen. Die Hauptvorteile von Creatin AKG wie bereits erklärt transportiert Creatin AKG mehr Creatin direkt in die Muskelzellen und das resultiert in einer höheren Konzentration von Creatin in Muskel. Mit einer höheren Konzentration von Creatin im Muskel wird die Leistung in Bezug auf Kraft deutlich gesteigert. Das bedeutet mehr Wiederholungen und mehr Gewicht im Studio, was schnell zu einem besseren Muskelwachstum führen kann. Außerdem wird durch mehr Creatin in den Muskelzellen auch mehr Wasser in die Zellen gezogen.

creatin-akg-erfahrungMehr Wiederholungen und schwerere Gewichte im Studio. Das ist ein Vorteil, weil eine unmittelbare anabole Reaktion hervorrufen kann, wobei Muskelzellen schnell durch den Zustrom von Wasser (Zellvoluminisierung) erweitern und die Proteinsynthese (Aufbau von neuen Muskelfasern) stimuliert wird, um den intrazellulären Raum aufzufüllen. Dies ist ein faszinierender Prozess und der Schlüssel zum wirkungsvollen Muskelaufbaueffekt von Creatin AKG.

Ein weiterer Vorteil von Creatin AKG ist, dass es keine Transporterherabstufung benötigt. Normales Creatin Monohydrat benötigt ein Creatin-Transporter-Protein (CreaT) für die Aufnahme in die Muskelzelle. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass eine chronische Supplementierung mit normalem Creatin die Herabstufung von Creatin-Transportern auslösen kann. Da bedeutet, Creatin kann nicht effizient durch die Muskelzelle aufgenommen werden. Da Creatin AKG jedoch AKG als Transporter verwendet, wird der Herabstufung des Creatin-Transporters gar nicht erst zum Thema. Du kennst mit Sicherheit jemanden, der sich selbst als eine Person bezeichnet, die nicht auf Creatin anspricht oder Du bist eventuell selbst so eine Person. Fakt ist, dass Du niemals die unglaublichen Effekte von Creatin erfahren wirst, solange die Konzentration von Creatin in Deinen Muskeln nicht die optimale Höhe erreicht haben. Deshalb ist Creatin AKG eine so großartige Option für Leute, die wohl nicht auf normales Creatin Monohydrat anzusprechen scheinen. Es maximiert die Konzentration von Creatin im Muskel, indem es den Vorteil von AKG als Transport für das Creatin nutzt.


Das Schlusswort zu Creatin AKG

Mit all der wissenschaftlichen Unterstützung hinter einer Verbindung wie Creatin ist es kein Wunder, dass es sich zu einem primären Supplement im Supplementregime der meisten Bodybuilder und Powerlifter entwickelt hat.

Jetzt und mit der Hilfe der neusten technologischen Fortschritte , hat die Schaffung von Creatin AKG die Effektivität von Creatin auf ein neues Level gehoben. Mit seiner Fähigkeit, leicht in die Muskelzellen zu gelangen, die Konzentration von Creatin im Muskel zu maximieren und eine signifikante anabole Reaktion auszulösen, ist Creatin AKG .

Das Ergebnis: es hilft Bodybuildern und Powerliftern, Trainingsplateaus zu zerschlagen und ihr maximales genetisches Potenzial zu erreichen, bei denen Creatin Monohydrat seine volle Wirkung nicht entfalten kann.


Zec-Nutrition-Creatin-AKG-KapselnCreatin AKG, Timing und Dosierung

Creatin AKG gibt es primär in Kapsel-Form zu kaufen. Oft ist Creatin AKG in anderen Supplementen enthalten, zb. in Pre Workout Boostern. Aber auch Post Workout Supplemente enthalten gerne mit Alpha-Ketoglutarat Molekül versehenes Creatin.

Timing und Dosierung sind in der Regel Produkt-spezifisch. Es wird allerdings in der Regel eine supplementierung rund um das Training empfohlen.

Als Einzelsubstanz kann die empfohlene Einnahme auch unterschiedlich sein, lies auch hier das Etikett für vollständige Empfehlungen.

Ich empfehle ein bis zwei Kapseln morgens und ein bis zwei Kapseln vor dem Training.

Empfehlung von uns: ZEC+ Creatin AKG





Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com