vitamin-b12

Sollte ich mir Vitamin B12 injizieren?


Vitamin B12 und seine Eigenschaften

Wenn du regelmäßig zum Arzt oder zur Gesundheitsvorsorge gehst, dann sind die Chancen groß, dass du schon einmal von Vitamin B Injektionen gehört hast. Hier werden dem Patienten Vitamin B12 oder eine Mixtur von B Vitaminen und anderen Stoffen, wie Antioxidantien verabreicht. Vielleicht hast Du auch schon selbst so eine Injektion erhalten. Injektionen mit Vitamin B12 sollen angeblich die Stimmung verbessern, den Energielevel erhöhen sowie den Fettabbau verbessern. Die Frage ist aber: Funktionieren sie tatsächlich?

Vitamin B12 ist ein wasserlösliches B Vitamin, das vor allem in Fisch, Fleisch, Eiern, Milchprodukten und vielen angereicherten Lebensmitteln, wie Cerealien vorkommt. Vitamin B12 ist für die normale Funktion des Gehirns und des Nervensystems notwendig, außerdem dient es der Bildung von Blutzellen. Es ist auch für den Stoffwechsel aller Zellen nötig und wird in der DNA, der Fettsäuresynthese und der Energieproduktion verwendet. Vitamin B12 ist also ein wichtiges Vitamin.

Die Symptome bei einem niedrigen Vitamin B12 Spiegel können stark variieren, viele Menschen fühlen sich aber müde, depressiv und erleiden ein schlechtes Erinnerungsvermögen. Manche berichten sogar über Taubheit oder Kribbeln in den Extremitäten. In schweren Fällen treten bei manchen Menschen sogar Manien oder Psychosen auf, wenn der Vitamin B12 Spiegel zu niedrig ist. Es gibt sogar Einiges an Forschungsmaterial, wonach ein Mangel an Vitamin B12 zu dauerhaften Schäden am Gehirn und im Nervensystem führen kann.


Was ein Defizit an Vitamin B12 verurarschen kann

vegetarier-vitamin-b12

Durch extreme Ernährungsformen kann ein Vitamin B12 Mangel entstehen.

Vegetarische Ernährungsformen und Diäten, welche den Konsum von Fleisch, Milchprodukten, Fisch und angereicherten Lebensmitteln limitieren, können Auslöser für einen Mangel an Vitamin B12 sein. Ebenso gibt es Menschen mit einer Absorptionsschwäche welche dafür sorgen kann, dass nicht genügend Vitamin B12 aus der Nahrung aufgenommen wird.

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Absorptionsschwäche exisitiert. Erstens: Wenn wir nicht genug Magensäure (Salzsäure) besitzen, dann wird Vitamin B12 nicht vom Protein freigegeben, an welches es naturgemäß gebunden ist. Im Alter produzieren wir natürlich weniger Magensäure, so dass ein Mangel an Vitamin B12 wahrscheinlicher wird. Außerdem muss auch der intrinsische Faktor (IF, ein anderes Protein, das von den parietalen Zellen des Darms freigesetzt wird) mit Vitamin B12 binden, ansonsten kann es nicht durch den Dünndarm absorbiert werden. Manchen Menschen produzieren den intrinsischen Faktor nicht und deshalb weisen sie einen Mangel an Vitamin B12 auf, wodurch sie eine sogenannte perniziöse Anämie entwickeln.

Darüber hinaus müssen Deine Darmschleimhaut und Dein Dünndarm gesund sein (nicht entzündet) und richtig funktionieren, um das gebundene IF und somit das Vitamin B12 zu absorbieren.

Es kann also eine Menge schief gehen. Wir können:

  • Nicht genügend Vitamin B12 zu uns nehmen
  • Nicht genügend Magensäure haben/produzieren
  • Den intrinsischen Faktor nicht produzieren
  • Einen ungesunden Darm haben, der die Nährstoffe nicht adäquat absorbiert

Oh, und ich vergaß: Du kannst die Funktion und die Absorption von Vitamin B12 auch durch eingenommene Medikamente stören. Geburtenkontrolle, einige Krampf- oder Anfallmedikamente, Antibiotika und Metformin können den Vitamin B12 Spiegel senken. Gallenharze wie Questran, welche Cholesterin senken, können auch die Absorption von Vitamin B12 verringern. Auch Medikamente, die gegen Magen-Reflux helfen wie zum Beispiel Protonenpumpenhemmer (Prilosec, Prevacid, Protonix) und H2-Rezeptor-Antagonisten (Zantac, Tagamet, Pepcid) verringern die Produktion von Magensäure und senken die Aufnahme von Vitamin B12. Wenn Du außerdem ein starker Raucher oder Trinker bist, dann bist Du auch einem höheren Risiko ausgesetzt, einen Mangel an Vitamin B12 zu erfahren.


Solltest du dir Injektionen mit Vitamin B12 verabreichen lassen?

vitamin-b12-regeneration

Vitamin b12 beeinflusst maßgeblich den Fettabbau.

Auf einmal scheinen diese Vitamin B12 Injektionen sich als gar keine so schlechte Idee herauszustellen, oder? Dem stimme ich zu. Vitamin B12 ist ziemlich wichtig, wenn wir uns wohl fühlen wollen und es scheint so, als könnten durchaus einige Dinge schiefgehen, wenn es um die richtige Absorption geht. Aber benötigen wir wirklich gleich Injektionen? Und: Werden diese auch tatsächlich unsere Stimmung, Energie und den Fettabau steigern?

Wenn Du auf Grund eines Absorptionsproblems einen niedrigen Vitamin B12 Spiegel hast, dann werden dir die Injektionen dabei helfen, dich besser zu fühlen. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass – sollte dein Defizit so groß sein – die Verwendung von Injektionen zur schnellen Steigerung der Vitamin B12 Spiegel vor der oralen Supplementation angewendet werden sollte, da diese länger für die Aufnahme benötigt. Du wirst wahrscheinlich das Gefühl von mehr Energie, mehr geistiger Klarheit und besserer Laune empfinden. Es gibt jedoch keinen wissenschaftlichen Beweis für Fettabbau. Im Zuge dessen: Leidest du an einem Defizit an Vitamin B12 und bist müde, depressiv und unglücklich? Dann rate mal, wieso du zu einer ungesunden Lebensweise neigst, beispielsweise so viel „Mist“ isst? Die Behebung des eigentlichen Problems kann in der Tat – zumindest indirekt – dabei helfen, Gewicht zu verlieren.

Wenn Du bereits getestet wurdest und schon Injektionen, sowie die orale Supplementation mit Vitamin B12 probiert und einfach keine Verbesserung erfahren hast, dann siehe nach, ob Du Vitamin B12 in Form Methylcobalamin bekommst. Das ist die Form, die natürlich im Körper auftritt. Viele Apotheken und Unternehmen verwenden Cyancobalamin, welches nicht so bioverfügbar wie Methylcobalamin ist. Die Verwendung einer weniger bioverfügbaren Form von

vitamin-b12-injektion

Injezierbares Vitamin b12 kann rezeptfrei gekauft werden.

Vitamin B12 kann in der weniger als optimalen Linderung der Symptome bei einigen Menschen resultieren. Wenn Du jedoch kein wirkliches Defizit aufweist, dann wirst Du wohl wenig von den Injektionen oder von der oralen Aufnahme merken. Wenn Du einfach nicht genügend Vitamin B12 isst, jung bist und keine Absorptionsprobleme hast, dann sollte eine orale Supplementation von Vitamin B12 ausreichen, um Deine Werte zu steigern.

Wenn Du injizierbares Vitamin B12 verwendest, dann höre in Bezug auf wie oft und wie viel auf den Rat Deines Arztes. Für die Interessenten an oralem Vitamin B12, wenn Ihr denkt keine Absorptionsschwäche zu haben, jedoch einige Symptome eines Defizits zu erfahren, dann werdet Ihr Euch vielleicht wundern, wie viel Vitamin B12 Ihr einnehmen solltet. Oder Ihr denkt vielleicht, dass die Einnahme einer Schiffsladung voll schon alle Probleme behebt. Ja, Vitamin B12 besitzt ein sehr geringes Risiko für Toxizität, vor allem da es wasserlöslich ist und der Rest einfach durch den Urin ausgeschieden wird. Allerdings möchte niemand Geld zum Fenster hinauswerfen. Allerdings ist jeder Mensch ein bisschen anders und erhöhte Aktivität zieht in der Regel auch die Notwendigkeit einer Dosiserhöhung mit sich. Finde heraus, welche Dosis bei dir am Besten funktioniert und bleibe dabei.


Das Fazit

jarrow-methyl-b-12

Bei einem Vitamin b 12 Mangel, kann ein gutes Supplement für Abhilfe schaffen

Um zusammenzufassen: Vitamin B12 ist ein wichtiger Nährstoff und wenn wir an einem Defizit leiden, dann können wir sicherlich am Ende mit einigen potenziell schwerwiegenden und anhaltenden Nebenwirkungen rechnen. Injektionen haben ihre Berechtigung, sofern ein Patient eine Absorptionsschwäche aufweist oder so akut im Defizit ist und man den Spiegel schnell erhöhen muss. Allerdings kann die orale Aufnahme von Vitamin B12 genauso wirksam bei der Erhöhung oder Aufrechterhaltung des Vitamin B12 Spiegels sein, solange der Patient keine Absorptionsprobleme hat.

Vitamin B12 ist eine großartige Sache, ein wunderbares Supplement und Injektionen sind die richtige Alternative für viele Menschen. Behalte nur im Hinterkopf, dass es keine magische Tablette oder Injektion gibt und dass es eine Kombination eines gesunden Lebens und Fitness ist, welche die allgemeinen Energielevel und die Vitalität steigert. Nimm also Dein Vitamin B12, aber vergiss den Rest nicht!

1 comment

  1. Pingback: Anja Zeidler über Veganismus und Vitamin B12 Mangel - Gannikus.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com