Asics kauft Fitness App Runkeeper!


In letzter Zeit scheint es bei den großen Sportmarken ja voll im Trend zu sein, sich eine Fitness App zu kaufen. Adidas kaufte 2015 die App Runtastic für den Rekordwert von 220 Millionen Euro und auch Under Armour übernahm Endomondo für schlappe 85 Millionen US-Dollar. Jetzt zieht auch Asics nach!

Laut einer Meldung vom 12.02.2016 kaufte Asics die Fitness App Runkeeper für ebenfalls 85 Millionen US-Dollar. Im Grunde genommen kann man mit Runkeeper seine sportlichen Aktivitäten per GPS tracken und somit ist die App vor allem für Jogger und Ausdauerathleten interessant.

Dieser neue Trend zeigt, dass die großen Sporthersteller ihre Geschäftsfelder auf digitale Produkte und Dienstleistungen, sowie technische Fitness Gadgets erweitern wollen, um so auf den Fitness Boom und die damit verbundenen Kundenwünsche zu reagieren. Einfach ein paar Sportschuhe herstellen wird in Zukunft wohl nicht mehr reichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com