Arnold Schwarzenegger bringt Gabriel Luna in Form für Terminator 6


Aktuell finden in Budapest, Ungarn, die Dreharbeiten zum 6. Teil der Filmreihe Terminator statt. Doch was wäre ein Terminator-Film ohne eine durchtrainierte Killermaschine in der Hauptrolle? Der 7-malige Mr. Olympia Arnold Schwarzenegger war in den ersten 5 Teilen der Hauptakteur der Filme, doch auch vor ihm macht das Alter nicht halt. Mit seinen 71 Jahren scheint der frühere Gouverneur von Kalifornien etwas zu alt für seine gewohnte Rolle. Doch wer ist seiner Nachfolge würdig?

Nun, viele männliche Schauspieler haben es geschafft, sich für bestimmte Filmrollen eine beachtenswerte Muskelmasse anzutrainieren. Doch für Terminator 6 hat sich der Regisseur Tim Miller den 35-jährigen Gabriel Luna ausgesucht. Der US-Amerikaner war bereits in Filmen wie Wicked City oder Matador zu sehen und spielt seit 2013 in der Fernsehserie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. mit. Doch für einen echten Terminator fehlt ihm noch ein wenig die Muskelmasse und wer weiß besser, wie eine Form erreicht, die eines Terminators würdig ist, als Arnold Schwarzenegger persönlich?

Arnold Schwarzenegger Terminator 6

Arnold Schwarzenegger zeigt seinem Nachfolger Gabriel Luna anlässlich der Dreharbeiten zum neuen Terminator Film was es heißt, wie eine Maschine zu trainieren.

Anlässlich der Dreharbeiten wurden nun beide zusammen im Studio gesichtet. Arnold postete dieses Bild mit dem Titel „Maschine Learning„. Darauf zeigt er Luna was nötig ist um zur Maschine zu werden. Auf dem Bild sieht man deutlich, dass Gabriel Luna für diese Rolle bereits einiges an Muskulatur hinzugewinnen konnte, doch mit Arnold’s Hilfe soll am nötigen Feinschliff gearbeitet werden.

Auch Arnie selbst wird im Film zu sehen sein, der am 22. November 2019 in die Kinos kommen soll. Auf dem von ihm geteilten Bild kann man sehen, dass auch unter Arnold’s Shirt noch ein wenig von der „Austrian Oak“ versteckt ist, wie er zu seiner aktiven Zeit als Bodybuilder genannt wurde. In welcher Form das der Fall sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt, doch sein Vollbart deutet darauf hin, dass er die gealterte Version von sich selbst repräsentieren wird. Bereits im vorangegangenen Teil, Terminator Genisys, wurde erklärt, dass auch das Fleisch des Terminators altert, genau wie bei uns Menschen. Womöglich könnte das die Rolle Schwarzeneggers erklären. Auch Linda Hamilton wird in der Rolle als Sarah Connor zurück auf die Leinwand treten. Wir dürfen also gespannt sein, was der neue Terminator zu bieten hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com