brasilianische-sprinterin-positiv-auf-oxandrolon-getestet

Brasilianische Sprinterin positiv auf Oxandrolon getestet!


Die brasilianische Sprinterin Ana Claudia Lemos da Silva konnte in den Distanzen 100m und 200m schon unzählige Goldmedaillen erringen. Sie gilt als große Hoffnung für die kommenden Olympischen Spiele 2016 in Brasilien. Doch jetzt fiel ein Dopingtest positiv aus!

badt-banner-neuebooster

Ana Claudia wurde positiv auf Oxandrolon getestet. Hierbei handelt es sich um ein anaboles Steroid, dass auch unter dem Namen Anavar bekannt ist. Es unterstützt beim Aufbau von Muskelmasse und wird somit auch illegaler Weise im Profisport eingesetzt. Häufig wird es von Frauen eingenommen, da es eine relativ milde Wirkung hat. Aufgrund des positiven Testbefundes steht ihre Teilnahme an den olympischen Spielen in ihrem Heimatland auf der Kippe. Sie hat jetzt den Test der B-Probe angefordert. Sollte auch dieser positiv ausfallen, steht ihr eine mehrjährige Sperre bevor.

brasilianische-sprinterin-positiv-auf-oxandrolon-getestet-jjulho_claudia

Die Sprinterin Ana Claudia Lemos da Silva soll das Steroid Oxandrolon genommen haben.

Ein großer Schock vor allem für die brasilianischen Leichtathletikfans. Sollte Lemos da Silva nicht teilnehmen dürfen, stehen die Medaillenchancen beim Sprint wesentlich schlechter. Was sagt ihr zu Doping im Profisport? Ausnahme oder doch die Regel?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com