Etappenziel GNBF

BroSep gewinnt Pro-Wettkampf bei der Deutschen Meisterschaft!


In der deutschsprachigen Fitness Community gehört BroSep definitiv zu den bekanntesten Gesichtern. Als Befürworter des wissenschaftlichen Ansatzes in Bezug auf Training und Ernährung schaffte es der heute 25-Jährige, sich einen festen Platz auf YouTube, Instagram und Co. zu sichern und eine treue Fanbase um sich herum aufzubauen. Die Supplement Sponsorings von zunächst Profuel und aktuell Rocka Nutrition waren die logische Konsequenz seiner stetigen Entwicklung. Am vergangenen Wochenende erinnerte Sepehr Bahadori, so sein bürgerlicher Name, aber darüber hinaus auch daran, dass er zu den hierzulande besten Natural Bodybuildern zählt!

Im Jahr 2014 sorgte BroSep im Natural Bodybuilding das erste Mal massiv für Aufsehen. Bei der Deutschen Meisterschaft der GNBF gewann der damals 21-Jährige nicht nur souverän die Klasse der Junioren, sondern ließ auch im Gesamtsiegerstechen völlig überraschend alle Konkurrenten hinter sich. Mit dieser Leistung, die bis zum heutigen Tag ihresgleichen sucht, sicherte sich der Kölner gleichzeitig die Profilizenz.

Es sollte jedoch weitere zwei Jahre dauern, bis der Rocka Athlet erneut den Weg auf die Bühne suchte, um sich mit anderen Natural Bodybuildern zu messen. Bei den DFAC World Finals 2016, für die er in den Monaten zuvor sichtliche Verbesserungen erzielte, blieb BroSep aber mehr oder weniger außen vor. Trotz gewohnter Härte und ansehnlicher Form konnte sich der Deutsche Gesamtsieger von 2014 nicht wirklich in den Fokus der Kampfrichter bringen und musste, unter anderem auch wegen der verlaufenen Farbe, mit einem Platz außerhalb der Top 5 Vorlieb nehmen.

Deutlich besser lief es dann wieder vor wenigen Tagen auf heimischem Boden!


Fabian Spingys, Normen Drosdatis und Sepehr Bahadori alias BroSep kämpfen bei der Deutschen Meisterschaft 2018 um den Titel.


Obwohl das Hauptaugenmerk in diesem Jahr wiederholt auf den DFAC World Finals lag beziehungsweise noch immer liegt, entschloss sich BroSep verhältnismäßig spontan, auch an der Deutschen Meisterschaft der GNBF teilzunehmen. Der deutsche Bodybuilder bezeichnete den kurzfristigen Start als eine Art Zwischenetappe, um vor dem eigentlich angepeilten Wettkampf in Miami einen kleinen Testlauf zu starten. Dass in Siegen auch ein Pro Event ausgetragen wurde, kam dem 25-Jährigen daher gelegen.

Die Wettkampfvorbereitung hatte BroSep logischerweise noch nicht vollends beendet, steht die primär angedachte Veranstaltung erst noch aus. Dennoch stand letztlich der Name Sepehr Bahadori auf der Ergebnisliste ganz oben. Der Natural Bodybuilder aus Köln enttäuschte seine mitgereiste Anhängerschaft nicht und setzte sich verdient gegen die anwesende Konkurrenz durch. Mitunter Fabian Spingys und Normen Drosdatis verdrängte der Rocka Athlet auf die Plätze hinter sich.

Die Generalprobe ist mit dem Sieg auf der Deutschen Meisterschaft 2018 also geglückt. Jetzt gilt es für BroSep zu beweisen, dass in den knapp zwei Jahren seit seinem letzten Auftritt bei den DFAC World Finals genügend Verbesserungen verzeichnet werden konnten, um für ein besseres Resultat als 2016 zu sorgen. Der Wettkampf im amerikanischen Miami, auch als Höhepunkt des Natural Bodybuildings bezeichnet, findet am 10. November 2018 statt. Wir halten unsere Daumen gedrückt!

2 comments

  1. Bob

    Keiner der Leute auf dem Bild ist natural. – ja ich weiß, zum Testzeitpunkt haben die Werte gepasst.

    Gesendet am 22. Oktober 2018
    • Schrank

      Ja da hast du Recht, leider nicht mehr viel Ehrlichkeit im Sport.

      Gesendet am 22. Oktober 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com