Chaos and Pain bringt Cannibal Ferox 2.0 exklusiv für Amazon


Kleine News aus dem Hause Chaos and Pain, Krieger! Der Hersteller hatte ja erst kürzlich die neueste Version seines Boosters Cannibal Ferox veröffentlicht und damit die neuen Geschmacksrichtungen Blackberry Brutality und Jungle Warfare eingeführt. Parallel taucht ein Foto mit einem Cannibal Ferox 2.0 auf, das Spekulationen aufwarf.

Natürlich dachten die meisten, Chaos and Pain hätte schon wieder ihren populären Booster umformuliert. Das ist jedoch nicht wirklich der Fall, vor allem nicht für diejenigen, die nicht bei Amazon einkaufen.

Im Grunde genommen heißt die neuste Version immer noch Cannibal Ferox und nicht Cannibal Ferox 2.0, außer bei Amazon, dort findet ihr die oben im Banner abgebildete Dose – zumindest auf der englischsprachigen Seite. Ihr werdet euch sicher fragen, was nun der Unterschied ist und ob sich ein eventueller Kauf dieser Version lohnt.

Nun, wenn ihr nicht zu den Sammlern von Cannibal Ferox Editionen gehört, dann ist die 2.0 Version nicht allzu interessant. Die einzige Abweichung ist, dass der „herkömmliche“ Cannibal Ferox das nootropische Peptid Noopept enthält und die auf Amazon verfügbare 2.0. Version nicht.

Die unterschiedlichen Farben und Namen wurden extra gewählt, um die beiden auseinander halten zu können. Da Noopept ein interessanter Wirkstoff ist, der auf jeden fall zum Wirkungsmechanismus beiträgt, empfehlen wir euch, bei der regulären Version zu bleiben!


1 comment

  1. Pingback: Exklusiver Amazon Cannibal Ferox wird umbenannt! - Gannikus.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com