daniel-gildner-aeussert-sich-zu-steroid-vorwuerfen

Daniel Gildner äußert sich zu Steroid-Vorwürfen


Immer wieder musste sich Daniel Gildner in den letzen Jahren den Vorwürfen stellen, dass er nicht natural sei. So waren neben seiner Körpergröße und dem FFMI Test auch ein erhöhter Testosteronwert, sowie eine Wachswampe immer wieder Thema. In seinem neusten YouTube Video gibt er nun ein letztes Statement zu diesen Vorwürfen.

Sichtlich erregt stellte sich Daniel Gildner in seinem Video Allerletztes Statement – 4cm gewachsen, HGH Bauch & Testosteronwert? – Realtalk for the haters“ den Vorwürfen, die ihn die letzten Monate vermehrt erreichten. Einer der größten Aufreger war sicherlich ein bestandener FFMI Test und eine angegebene Körpergröße von 1,80m, beim GNBB Pro Wettkampf. Dass diese Vorwürfe nach eigener Meinung haltlos sind, erklärt Daniel anhand seines Personalausweises. Hier wird die Körpergröße mit 1,78m angegeben, diese wurde biometrisch vermessen.

Am besagten Wettkampftag wurde Daniel laut seiner Aussage mit Schuhwerk gemessen, weshalb er auf 1,80m gekommen ist. Selbst erstaunt über das Ergebnis hatte Daniel noch einmal nachgefragt, ob das Ergebnis denn wirklich richtig gemessen wurde. Doch das Ergebnis wurde ihm als korrekt bestätigt.

Auf seinen Testosteronwert bezogen sagt Daniel, dass dieser normal sei für einen Top Athleten und das andere Athleten ähnliche Werte hätten.

Er gibt außerdem bekannt, dass er zu jeder Zeit einen Test absolvieren würde, dieser müsse nur von jemandem bezahlt werden.

Das Statement-Video seht Ihr hier:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com