ultimate-nutrition-insolvent

Das Ende von Ultimate Nutrition?


Ist Ultimate Nutrition pleite?

Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Für uns Krieger in der Regel super, da mehr Auswahl zu günstigeren Preisen. Doch auf Seiten der Hersteller sieht das ganze nicht so rosig aus – wer nicht aufpasst geht unter.

So ist es nun auch bei der amerikanischen Firma „Ultimate Nutrition“ geschehen – sie stehen vor einem 13 Mio $ Kredit der momentan nicht zurückgezahlt werden kann und schulden rund 40 Gläubigern Geld. Leider findet sich aktuell kein neuer Darlehensgeber der helfen könnte den fälligen Kredit zu bedienen – schlechte Karten für Ultimate Nutrition.

Was passiert jetzt also mit der Firma und Marke Ultimate Nutrition?

Da können wir nur spekulieren. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass sich in letzter Minute noch jemand findet der Ultimate Nutrition die nötigen finanziellen Mittel im Tausch für Unternehmensanteile zur Verfügung stellt. Dann würde es die Marke wie bisher geben. Allerdings ist es auch möglich, dass andere Supplementfirmen Ultimate Nutrition aufkaufen oder dass schlicht und einfach die Tore geschlossen werden und alle Vermögenswerte versteigert oder verkauft werden.

Zugegeben ist Ultimate Nutrition hierzulande eher eine kleine Nummer seit dem Markus Rühl nicht mehr von dem US-Unternehmen gesponsert wird. So wird sich wahrscheinlich für den deutschen Durchschnittskrieger nichts ändern, allerdings kann es sein, dass jetzt einige besonderen Deals auf euch zukommen – falls dem so ist, werdet ihr es als erstes bei uns erfahren!

Mit diesem Artikel wollten wir euch lediglich zeigen, dass auch die Supplement Industrie ein knallhartes Business ist bei dem es jederzeit Gewinner und Verlieren geben kann.

P.S. : Damit ihr nicht zu Letzeren gehört bleibt anstängig, bleibt aufmerksam, denkt mit und checkt die Gannikus.com Deal und News ;)


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com