Das sagt Uncle BOB zum Streit zwischen ZEC+ & Myprotein


Dass Uncle BOB immer dort auftaucht, wo es um brisante Themen geht, ist nichts wirklich Neues. Natürlich hat er auch eine Meinung zum aktuellen Streit zwischen ZEC+ und Myprotein, in dem der deutsche dem britischen Hersteller vorwirft, systematische und illegale Wirtschaftsspionage zu betreiben. In seinem aktuellen Video schildert er seine Sicht der Dinge!

badt-banner-neuebooster

Schon nach den ersten paar gefallenen Sätzen im Video wird klar: Auf der Seite von Myprotein bzw. dessen freien Mitarbeiters Damian Minichowski ist Uncle BOB nicht. Er tätigt hier die Aussage, dass die Follower und Freunde von Damian schon sehr blöd sein müssten, wenn sie ihm dessen Erklärung über die getätigten Testkäufe glauben würden.

Selbstverständlich nahm Uncle BOB vor dem erstellen des Videos per Facebook Kontakt zu Damian auf, der dann wohl die Aussagen tätigte, dass Myprotein gar nicht an Kunden von ZEC+ interessiert sei, da man völlig andere Zielgruppen habe und es eher um Marktanalysen ginge, um festzustellen, wie der Markt sich so entwickele.

Auf Uncle BOBs daraufhin gestellte Frage, warum man denn nur Riegel bestelle, wenn es eigentlich ausschließlich um Analysen ginge, wollte Damian wohl keine plausible Antwort gewusst haben. Das sei mitunter laut Uncle BOB auch der Grund, warum Damian ein persönliches Gespräch per Telefon ablehnte. Hier könne man sich eben nicht mehr so einfach herausreden.

Wenn man Uncle BOB nach seiner Meinung frage, dann sei die Sache klar: Es gehe hier nicht um Marktanalysen, sondern ganz einfach darum zu ermitteln, wie viele Pakete ZEC+ zu unterschiedlichen Zeiten versendet, um sich dann darauf einzustellen und neue Kunden an Land zu ziehen.

Unter dem Strich bezeichnet Uncle BOB Myprotein als „NSA der Supplementindustrie“ bzw. als „Pendant der Krawattenträger auf der Wall Street“. Es ginge nicht um ZEC+ oder sonst wen, sondern darum, dass Myprotein mit Methoden arbeite, die „so link seien, dass jeder davon Betroffene kotzen würde“.

Die Meinungen zu diesem Video gehen weit auseinander. Während die einen sagen, dass sei ganz normales Benchmarking, was jedes Unternehmen betreibe, finden wiederum andere diese Methode verwerflich. Wie ist eure Meinung dazu?

Das komplette Video könnt ihr euch natürlich auf Uncle BOBs YouTube Kanal ansehen!




4 comments

  1. Jailbird483

    Könntet ihr nicht noch die Hintergründe beleuchten, zum Beispiel in welchem Verhältnis Uncle Bob zu Matthias Clemens steht? Man will Bob ja keine Befangenheit vorwerfen, aber ob er da so ganz autark handelt, ist halt schon fraglich.

    Ansonsten schreibt ihr ja, dass die Meinungen auseinander gehen, aber ihr hättet ruhig erwähnen können, dass der Großteil das Video ablehnt, was etwas neues ist bei seinen Aufklärungsvideos. Die negativen Kommentare lassen sich in 3 Kategorien zusammenfassen: 1. Die, die diese Methode völlig legitim finden, 2. Die, die es nicht verstehen und nachvollziehen können und 3. Die, denen es völlig egal ist wenn eine Firma mit einer anderen Streit hat. 

    Auch wenn ihr neutral berichtet, könnte erwähnt werden, dass das Video nicht das gewünschte Resultat erbracht hat und Uncle Bob aufgrund seiner sehr überzogenen Darstellung und des öffentlichen Angriffs auf die Privatperson Damian Minichowski (der letztendlich nichts weiter getan hat als regelmäßig bei Zec+ zu bestellen) etliche Sympathien gekostet hat.

    Gesendet am 7. März 2016
  2. Christoph Schmidt

    Du hast vergessen zu erwähnen, dass er jeden, der mit MP zu tun hat und die Produkte kauft als „Untermenschen“ bezeichnet hat – wieso werden solche Details nicht erwähnt?

    Ich finde, wenn sich jemand des Nazivokabulars behilft, dann ist das schon ein wichtiges Detail, denn es spricht Bände über denjenigen, der es in den Mund nimmt.

    Gesendet am 7. März 2016
  3. TheHoff

    Vll kann Gannikus da mal nachfragen, bei den YT Kommentaren unter dem Video bekomme ich vom Onkel nämlich keine Antwort.

    Ich habe Das Video angeschaut aber nicht so ganz verstanden wie mir scheint. Klar ist das Zec+ scheinbar die Auftragsnummern fortlaufend vergibt (warum eigentlich) und man daraus Rückschlüsse auf das Bestellvolumen von Zec+ ziehen kann. So weit, so gut.
    Aber was bringt MP diese Information? Was fangen sie damit an und warum ist es so verwerflich und brisant zu wissen ob Zec+ nun 10.000 Bestellungen hat oder 100.000? Ist doch wie mit McDonalds und Burger King. Warum ist es MD wichtig zu wissen das BK 20 Mio Kunden hat und man selbst nur 19 Mio? (fiktives Beispiel). Die (wie jede andere große Firma) wird eher interessieren WARUM der Konkurrent eine gewisse Menge an Bestellungen hat und darauf reagieren.
    Mir erschließt sich in dem Video kein Stück warum das für MP wichtig sein soll.
    Nein, es ist doch sogar ein Ritterschlag das MP mit der riesen Hut Group im Rücken das relativ kleine (im Vergleich zu Weider, Universal und Co) Zec+ als potentiellen Konkurrenten ansieht.

    Unabhängig davon finde ich das sich Zec+ sehr merkwürdig verhält. Pöbelt in den Kommentaren unter dem Video ziemlich rum. Passt aber ehrlich gesagt zu dem Bild das ich von deren Chef habe, der wirkt von Video zu Video unsympathischer auf mich. Werde deren ihr Zeug gerade deswegen nicht mehr bestellen.

    Gesendet am 7. März 2016
  4. Jürgen

    Das ist wie im Kindergarten- mit Zec+ und allgemein mit der Firnesstube Szene! Wirklich wie im Kindergarten! Der Zec+ Chef ist nicht gerade ein Sympathieträger. Die Ausdrucksweise in den Videos ist nicht gerade die, die ich von einem Firmeninhabler/ -chef werwarte. Vielleicht ist es auch nur dem Umfeld geschuldet, ich weiß es nicht. Der Kampf mit Myprotein trägt darüber hinaus auch nicht gerade dazu bei, ein gutes Bild von Zec+ abzugeben. Er, bzw. die Firma, möchte hier gerne den Enthüllungsjournalisten geben, ist es aber falsch und sehr plump angegangen, passt jedoch irgendwie ins Bild, das ich vom Chef habe. Auch habe ich das Gefühl, hier will jemand eine Begründung für höhere Preise begürnden. MIr ist das wirklich egal, denn ich bin kein Käufer bestimmter Marken, ich kaufe mich öfters durch den Markt. Aber Zec+ lasse ich nach dem ganzen Shitstorm gegenüber anderen lieber links liegen. Der Firma möchte ich keinen Cent geben, selbst wenn es die besten Produkte auf dem Markt wären.

    Gesendet am 8. März 2016

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com