go-shake

Der erste Wegwerf-Shaker ist da


Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht, wird sich der ein oder andere jetzt wohl denken. Und wer nicht besonders grün angehaucht ist, der wird wohl die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, denn der erste Wegwerf-Shaker ist nun auf dem Markt.

go-shake-wegwerf-shaker2

49 Cent kostet ein Wegwerf-Shaker von Go-Shake

In den USA (wo auch sonst) hat eine Firma den sogenannten GO-SHAKE konzipiert. Das Teil sieht eigentlich aus wie ein übergrößer Kaffee-Becher, ist aber ein vollwertiger Shaker, in dem ihr euch wie gewohnt euren Protein-Shake anmischen könnt.

Laut den ersten Testberichten ist das Teil wohl stabiler, als es sich auf den ersten Blick erahnen lässt. So muss der Verschluss oben (blau) nicht einmal beim Shaken festgehalten werden. Somit kann man sich also problemlos einen Shake anmischen und diesen in die Sporttasche packen, da der Verschluss auch wirklich dicht ist.

go-shake-wegwerf-shaker1

Laut Erfahrungsberichten ist der Wegwerf-Shaker stabiler, als man zunächst denken mag.

Wenn es darum geht bspw. Weight Gainer oder mehrere 100g Instant Oats zu mixen, sieht die Sache schon anders aus. Diese sind eventuell zu schwer für den Wegwerf-Shaker, denn wir haben hier schließlich einen Pappbecher.

Nicht fehlen darf natürlich ein Sieb und auch das wird selbstverständlich mitgeliefert.

go-shake-wegwerf-shaker

Bisher sind die Wegwerf Shaker nur in den USA zu kaufen.

Einer dieser GO-SHAKE Wegwerf-Shaker kostet 49 Cent. Sicherlicht ist das nichts was man im Alltag permanent braucht, schon gar nicht der Umwelt zu liebe. Aber wenn es mal schnell gehen muss, kann so ein Shaker zum Wegwerfen doch ganz praktisch sein.

Was haltet ihr davon? Würde ihr so einen Wegwerf-Shaker kaufen?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com