Deshalb ist das VEMMA – Entschuldigunsvideo offline


Vielen von euch wird es bereits aufgefallen sein: Das Enschuldigungsvideo von Karl, bei dem er sich bei seinen Followern bezüglich VEMMA und den falschen Versprechungen entschuldigt hat, ist offline. Doch wieso stellt man ein Video in dem man sich entschuldigt wieder offline? Gerade in einer Phase in der man viel Hate abbekommt. Gerüchten zu Folge geschah dies auf Druck von VEMMA.

Mehrere Quellen aus dem Umfeld von Karl Ess haben bestätigt, dass dieser sein Entschuldigungsvideo von VEMMA nicht freiwillig gelöscht hat. So hat VEMMA angeblich dem Fitness YouTuber gedroht ihn rechtlich zu belangen, sollte dieses Video nicht offline genommen werden. Auf welcher Grundlage dies basiert, können wir euch nicht sagen. Logisch klingt das ganze aber. Denn wenn Karl selbst sagt, dass von 1000 VEMMA Verkäufern nur einer wirklich „Kohle macht“, dann werden wohl nur noch wenige am Multilevel-Marketing Programm teilnehmen. In dem Video werden einige Werbeaussagen von Karl revidiert und das ganze geht auch knapp eine Stunde.

Ob das ganze so stimmt oder nicht, können wir euch nicht sagen. Wie gesagt, es ist ein Gerücht. 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com