fitnessoskar-isst-den-groessten-whopper-der-welt
Zu Ehren von Furious Pete

FitnessOskar isst den größten Whopper der Welt?!


In jeder Sportart gibt es Ikonen, die auch viele Jahre nach ihrer aktiven Laufbahn noch absolute Legenden bleiben. Im Falle des Bodybuildings wären dies beispielsweise Ronnie Coleman oder Arnold Schwarzenegger. Umgemünzt auf das professionelle Wettessen kommt diese Ehre allerdings Furious Pete zuteil, der der wohl bekannteste Vertreter seiner Zunft sein dürfte. Nun wollte es niemand anderes als FitnessOskar mit dem berühmten Kanadier aufnehmen, bereute seine Entscheidung aber bereits nach wenigen Minuten…

Seit geraumer Zeit widmet sich FitnessOskar nicht nur dem Kraftsport, sondern zunehmend auch kalorienhaltigeren Challenges. So versuchte der Myproteinathlet in jüngster Vergangenheit genauso zu essen, wie Markus Rühl oder Tobias Hahne. Zumindest im zuletzt genannten Falle ein Vorhaben, welches unschöne Konsequenzen nach sich zog und in mehr als nur starken Bauchschmerzen mündete.

Umso überraschender ist es daher, dass sich der junge Bodybuilder kürzlich den wohl besten Esser der Welt zum Vorbild nahm und sich genau wie Furious Pete an den vermeintlich größten Whopper der Welt wagte. Die Spezialität aus dem Hause Burger King ist nicht auf der regulären Speisekarte zu finden, sodass sich der Amas Gründer einen gewöhnlichen Double Whopper und zusätzlich 8 Patties bestellte.

Über den Anblick dieses Fleischkolosses sichtlich erfreut, machte sich Oskar zunächst motiviert ans Werk und vertilgt die erste Hälfte durchaus souverän. Der zweite Part gestaltet sich dann aber zunehmend schwieriger, sodass der Myprotein Athlet zwischenzeitlich sogar befürchtet, sich bald übergeben zu müssen. Wer schon das Tobias Hahne Video gesehen hat, der weiß, dass es sich dabei um mehr als eine leere Drohung handeln dürfte.


Furious Pete erneut schwer krank!

Etwa 38 Minuten nach Beginn der Challenge hat es der YouTuber allerdings tatsächlich gemeistert, den angeblich größten Whopper der Welt zu verspeisen. Jedoch zähle diese „Furious Pete“ Challenge zu den bisher anstrengendsten Herausforderungen und befinde sich etwa auf dem selben Niveau, wie die zu Tobias Hahne. Zugleich möchte der junge YouTuber dieses Video aber dazu nutzen, um Furious Pete seinen Respekt zu zollen und dem berühmten Wettesser in erster Linie eine schnelle und hoffentlich vollständige Genesung zu wünschen. Erst kürzlich wurde nämlich bekannt, dass der Kanadier erneut an Hodenkrebs erkrankte.

Was sich eigentlich recht einfach anhörte, entpuppte sich schnell zu einer der anstrengendsten „Food Challenges“ von FitnessOskar. Wie der Myprotein Athlet selbst zugab, sei ihm nach dem Burger kurzzeitig der Appetit auf Fleisch vergangen, sodass er die Nachahmung all denen empfehle, die ohnehin planen, künftig vegan zu leben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com