Früherer Juror rechnet mit der IFBB ab


Die meisten von euch werden die Bodybuilding Dokumentation Generation Iron kennen und eventuell auch gesehen haben. Der Regisseur des Ganzen heißt Vlad Yudin und dieser führt auf GenerationIron.com von Zeit zu Zeit Interviews mit verschiedenen Personen aus der Szene. So hat er beispielsweise vor ein paar Tagen erst Kai Greene zu seiner Nicht-Teilnahme beim Mr. Olympia befragt, was allerdings nicht spannend war und auch keine neuen Erkenntnisse lieferte. Sein neuster Gast ist Lee Thompson, ehemaliger Juror bei der IFBB/NPC und der hat ein paar verblüffende Dinge zu erzählen.

Lee Thompson war viele Jahre lang Juror bei den größten Bodybuilding Wettkämpfen der Welt. Er hat unter anderem die Profis beim Mr. Olympia und auf der Arnold Classic bewertet. Nachdem Arnold Schwarzenegger selbst die Bewertungen der heutigen Wettkämpfe kritisierte und seine Abneigung gegenüber den aufgeblähten Bäuchen kundtat, fand bei Thompson schon eine Art umdenken statt. Er spielte mit dem Gedanken, einen neuen Verband zu gründen.

Als dann klar wurde, dass Kai Greene am Mr. Olympia 2015 nicht teilnimmt, dachte sich Thompson „wenn nicht jetzt, wann dann?“ und kündigte die Gründung des neuen Verbands NPC Global an. Das Feedback darauf war durchweg positiv, da Transparenz bei diesem neuen Verband im Vordergrund stehen soll. Die Athleten sollen sehen können, wer wie bewertet hat. Das Ganze soll digital mit iPads oder anderen Computern erfolgen und den ganzen Ablauf optimieren und modernisieren.

Wie man denken kann fühlen sich hier einige Leute auf den Schlips getreten und so erhielt Thompson auch den ein oder anderen Drohanruf von Seiten der IFBB/NPC. Auch seiner 16-jährigen Tochter wurde per Fake Account auf Facebook gedroht, sie solle ihrem Vater ins Gewissen reden, sonst würde man ihm Schaden zufügen. Der Grafiker von Lee Thompson wurde ebenfalls von führenden Personen dieser Verbände kontaktiert, um über Umwege klarzustellen, dass dies kein kluger Schachzug war.

Das ist natürlich harter Tobak und sollte dies wahr sein, zusätzlich dazu auch ein Armutszeugnis für die IFBB. Hier wurde definitiv noch nicht das letzte Wort gesprochen, wir bleiben weiterhin an der Sache dran.

Wer des Englischen mächtig ist, kann sich das Video auch gerne selbst nochmals anschauen:

Quelle: generationiron.com/iron-cinema-npc-global-founder-lee-thompson-claims-physical-threats-from-ifbb/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com