Im Duell gegen Larry Wheels

Hafthor Björnsson drückt 200 Kilo überkopf!


Wer offiziell den Titel des „World’s Strongest Man“ trägt, möchte sich von nichts und niemandem in die Tasche stecken lassen. Schon gar nicht von einem Bodybuilder oder Powerlifter. Erst kürzlich berichteten wir davon, dass sich Larry Wheels, seines Zeichens Weltrekordhalter im Kraftdreikampf bis 125 Kilo Körpergewicht und Wettkampfbodybuilder, auf ein Duell gegen den aktuell stärksten Mann der Welt, Hafthor Björnsson, vorbereitet. Die Disziplin: Strict Press beziehungsweise das Drücken einer Langhantel über den Kopf ohne Beinbeteiligung.

Beide Athleten sind zweifelsfrei genetische Freaks und Ausnahmetalente in ihrem jeweiligen Sport. Beide verfügen über eine enorme Körperkraft, die sie zur Weltspitze in ihren Disziplinen machte. Beide verbindet ebenfalls ihr junges Alter. Hafthor Björnsson ist mit 29 Jahren noch recht jung für einen WSM-Gewinner, von Larry Wheels mit seinen 23 Jahren ganz zu schweigen. Wie von Wheels angekündigt, kam es am 27. August 2018 zu einem Aufeinandertreffen der beiden.


Larry Wheels fordert Hafthor Björnsson heraus!


Und tatsächlich, die beiden Ausnahmetalente trafen sich beide gemeinsam mit Stan Efferding in Las Vegas für eine gemeinsame Trainingseinheit. Der Austragungsort für diese Zusammenkunft war kein geringerer als das Iron Addicts Gym von C.T. Fletcher. Allerdings kam es scheinbar nicht zum erwarteten Duell. Wheels und Björnsson legten stattdessen gemeinsam eine brutale Trainingseinheit aufs Parkett und unterstützten sich gegenseitig. Dabei zog „The Mountain“ aus Game of Thrones nicht nur nach was die 200 Kilo überkopf angeh, beide versuchten sich auch am Kurzhantel-Schulterdrücken mit zwei 66 Kilo schweren Hanteln. Dabei überzeugten sie jeweils mit 14 ganzen Wiederholungen, wobei Björnsson vielleicht noch eine halbe Wiederholung mehr herauskitzeln konnte.

Man kann also sagen, dass Larry Wheels und Hafthor Björnsson über eine ähnliche Kraft beim Schulterdrücken mit der Lang- sowie Kurzhantel verfügen. Dennoch muss man sagen, dass sie Leistung vom 23-jährigen Powerlifter ein wenig beeindruckender erscheint. Er ist nicht nur sechs Jahre jünger und einige Kilogramm leichter als der Strongman. Die Überkopfkraft ist in seiner Disziplin weit weniger relevant als bei Björnsson. Trotzdem sind und bleiben die an diesem Tag bewegten Gewichte mehr als beeindruckend und das Aufeinandertreffen für beide wohl unvergesslich!


145LB AMRAP vs the worlds strongest man @thorbjornsson ! Swipe right for full video @black_tom_cruise @stanefferding • • CLICK LINK IN BIO FOR 19.99 TRAINING PROGRAMS! ______________________________________________________________________________ Tap the dots in my profile to turn on my POST NOTIFICATION. @mhpstrongusa #teammhp #maxhp #maxperformance #mhpstrong Email me at liftlikelarrywheels@gmail.com for customized 1-1 online coaching! Lj Visit h.co for 6 different training programs! Use code LARRY10 15% off @ironrebel Use code “wheels” for 15% off any @alphaclothing purchase @pioneer_fit @davidmotiv #grimreaperpump #excuseme squat #bench #deadlift #liftlikelarry #apemanstrong #ironrebel #motivNY #igfitness #fitness #powerbuilder #insane #bodybuilding

A post shared by Larry (@larrywheels) on

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com