intime-gestaendnisse-von-anja-zeidler-und-sophia-thiel
Bisexuell?

Intime Geständnisse von Anja Zeidler und Sophia Thiel


Obgleich es im deutschsprachigen Raum unzählige Fitness YouTuber gibt, sind erfolgreiche Fitness YouTuberinnen zweifellos noch eine Seltenheit. Zu den wenigen Damen, die es innerhalb der Branche zu enormer Bekanntheit geschafft haben, zählen beispielsweise Anja Zeidler und natürlich Sophia Thiel. Während die Schweizerin in ihrem Heimatland in aller Munde ist, dominiert die zuletzt Genannte den deutschen Markt wie kaum eine andere. Nun haben sich die beiden Sportlerinnen getroffen, um brisante und überraschende Details preiszugeben.

Nachdem Anja Zeidler und Sophia Thiel bereits gemeinsame Kochvideos aufgenommen hatten, beschlossen die beiden Damen scheinbar spontan, die Grenzen der Fitness Szene zu verlassen und ein wenig mehr Privates preiszugeben. Dazu habe das gesamte Team teils sehr intime Fragen auf diverse Zettel geschrieben und in eine Tüte gelegt, aus der die zwei Athletinnen abwechselt ziehen und ihr gegenüber um Antwort bitten. Die Möglichkeit, eine ehrliche Antwort zu verweigern, gebe es dabei nicht, was das Spiel ungleich spannender gestaltet.

So gesteht Sophia Thiel beispielsweise, dass sie in ihrem letzten Alkoholrausch den Mercedesstern vom Fahrzeug ihrer Eltern abgebrochen habe. Dies sei allerdings lange vor ihrer Karriere in der Fitness Branche geschehen. Zudem berichtet die erfolgreiche YouTuberin davon, auf der FIBO von einem Fan einen echten Heiratsantrag bekommen zu haben. Wie sie selbst gesteht, sei das der bisher unangenehmste „Fan-Moment“ gewesen. Die Frage, ob sie denn schon einmal intimere Erfahrungen mit dem eigenen Geschlecht gemacht hätte, beantwortet Sophia Thiel allerdings mit einem klaren Nein. Obwohl die junge Frau gleichgeschlechtliche Beziehungen selbstverständlich toleriere, sei es für sie persönlich nicht das richtige.

Ausgerechnet bei dieser Frage beginnt aber Anja zu schmunzeln, woraufhin ihre Gesprächspartnerin umgehend nachhakt und um weitere Details bittet. Nach einiger Überlegung gesteht die Luzernerin, dass sie schon viele Male sexuelle Erfahrungen mit anderen Frauen sammeln durfte, sich jedoch trotzdem als heterosexuell bezeichnen würde. Grund sei ganz einfach, dass sich bislang nur feste Beziehungen mit Männern ergeben hätten.


Sophia Thiel und Anja Zeidler bei „Fitness Diaries“ zu sehen


Wenig später revidiert die Veganerin die Aussage allerdings wieder und erklärt, eventuell doch ein wenig bisexuell zu sein. Einige Frauen hätten einfach eine Ausstrahlung an sich, die Anja selbst als sehr anziehend empfinden würde. Beide sind sich aber einig, dass die Liebe zum gleichen Geschlecht inzwischen nichts Besonderes mehr sei und zu einer aufgeklärten Gesellschaft ganz einfach dazugehöre.

Zudem hat die junge Schweizerin das „Glück“, auch auf die Frage nach ihrem bisher ungewöhnlichsten Ort für das Liebesspiel gefragt zu werden. Etwas peinlich berührt entgegnet Anja Zeidler daraufhin, dass dies ein Parkhaus gewesen sei. Da der Akt jedoch am helllichten Tag und in unmittelbarer Nähe anderer Personen geschah, sei diese Situation durchaus in Erinnerung geblieben. Wer der andere Partner gewesen ist, verrät die Schweizerin an dieser Stelle nicht.

Was als einfaches Fragespiel geplant war, entwickelte sich schnell zu einem Gespräch mit zum Teil sehr intimen und privaten Details. Während Sophia Thiel lediglich eine kleine Jugendsünde aufdecken muss, berichtet die Schweizerin unter anderem von ihren sexuellen Erfahrungen mit dem eigenen Geschlecht. Darüber hinaus nutzen die beiden jungen Damen die Gunst der Stunde, um jene überraschende Enthüllung mit einem Appell für mehr Akzeptanz gleichgeschlechtlicher Partnerschaften zu verbinden. Ein Aufruf, der auch von den Zuschauern und insbesondere den Zuschauerinnen sehr gewürdigt wird.



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com