Jeff Seid schönt Bild mit Photoshop


Wenn man sich auf den sozialen Netzwerken so die Bilder der heutigen Fitness Models und „Aesthetic“ Bodybuilder ansieht, dann staunt man manchmal schon nicht schlecht, wie krass die Typen aussehen. Trotz ihrer nicht allzu heftigen Körpermaße sehen sie meist überdimensional brutal aus. Dass hier aber nicht immer alles Gold ist, was glänzt, zeigen die Seid und Said Sergeyevich, seines Zeichens Bruder vom legendären Zyzz. 

Said Sergeyevich hat vor guten elf Wochen ein Foto auf Instagram gepostet, bei dem auf den ersten Blick nichts wirklich auffällig erscheint. Zumindest ist uns hier nicht direkt irgendetwas aufgefallen.

Kicking back with these champs ❤️

A photo posted by Said Sergeyevich Shavershian (@said_sergeyevich) on

Nun hat jedoch der gute Jeff Seid vor zwei Tagen genau das selbe Bild noch einmal auf seinem eigenen Instagram Account hochgeladen. Blöd ist nur, dass Jeff dieses Bild mittlerweile wieder gelöscht hat, da man ihm mit dem Bild eine Photoshop Montage nachweisen konnte. Zum Glück gibt es aufmerksame Personen wie den englischsprachigen Fitness YouTuber luimarco, der rechtzeitig Beweismaterial gesammelt hat. Dieses Beweismaterial zeigt, dass auch Said Sergeyevich nicht ganz unschuldig ist :D

Wir haben euch hier mal eine kleine Animation erstellt, auf der man die Montage sehr gut sieht!

Das Laden der Animation kann einen Moment dauern.

jeff-schoent-bild-mit-photoshop-animation

Man sieht hier Jeffs und Saids Version des Bildes. Bei der „ursprünglichen“ Version von Said kann man deutlich erkennen, dass der Nacken von Said vergrößert wurde. Da als Grundlage wohl das Original Bild verwendet wurde, sieht man Jeff, wie er eben in Wirklichkeit aussieht. Said hat hier mal eben ein paar Gramm Muskulatur gegaint :D

Bei Jeffs Version von vor zwei Tagen sieht man, dass Jeff wohl auch die Original Version des Bildes als Grundlage in Photoshop benutzt hat, auf der Saids Nacken in ebenfalls originalem Ausmaß zu sehen ist. Dieses Bild hat er dann für sich ein wenig abgeändert und unter anderem Schultern, Bizeps und Unterarme ein klein wenig vergrößert. Da wurde mehr als ein paar Gramm Muskulatur draufgepackt – und das in Rekordzeit!

Man sieht, hier gönnt wohl keiner keinem etwas. Die ärmste Person auf diesem Bild bleibt jedoch der Typ links im Bild. An ihn hat in beiden Fälschungen leider niemand gedacht :D

Also Krieger, wenn ihr das nächste mal ein brutales Bild auf Instagram oder Facebook seht, dann solltet ihr in Betracht ziehen, dass dieses eventuell bearbeitet wurde!




Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com