Julian Zietlow hat Fler angezeigt


Um die Hintergründe zu verstehen, fangen wir direkt einmal beim Anfang an.

Bevor Julian Zietlow mit seinem 10-Wochen-Programm durchgestartet ist, hatte er wohl den Support des Rappers Fler. Laut Flers Aussagen hat dieser bei der Entwicklung des 10-Wochen-Programms mitgeholfen. Weitere Unterstützung erfuhr Julian Zietlow durch den ebenfalls aus Berlin stammenden Berliner Rapper Silla. Dieser war bis vor kurzem noch beim Music Label des Rappers Fler, welches den Namen Maskulin trägt.

Nun ist schon seit einiger Zeit bekannt, dass FLER sowohl mit Silla als auch mit dem YouTuber Julian Zietlow zerstritten ist, doch waren die Gründe bisher unbekannt. In einem aktuellen rap.de Interview äußert sich Fler zum ersten mal zu den Gründen.

So habe Julian Zietlow wohl ungefragt die Musik des Rappers Fler benutzt und sei „am Telefon laut geworden“, während Fler darum gebeten hatte, in Zukunft doch bitte vorher zu fragen.

Daraufhin hat Fler Julian Zietlow einen persönlichen Besuch zu Hause abgestattet, woraufhin Julian Zietlow die Polizei gerufen hat und Fler angezeigt hat.

Wie die Sache nun rechtlich ausgegangen ist, können wir euch leider nicht sagen.

Hier seht Ihr das Video, in dem Fler über die Anzeige spricht (ab Minute 5):

Hier seht ihr das Aggro TV Video von Julian Zietlow und Silla:


 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com