Kai Greene und MuscleMeds gehen wohl getrennte Wege


Kai Greene und MuscleMeds, MuscleMeds und Kai Greene. Sind wir ehrlich, das ist ein bisschen wie mit dem Huhn und dem Ei, wer war zuerst da bzw. wer war zuerst bekannt? Kai Greene war bei MuscleMeds, seitdem er ernsthafte Erfolge im Profi Bodybuilding erzielte und auch MuscleMeds war dadurch viel präsenter im Bodybuilding Zirkus. Jetzt gehen die zwei Parteien wohl getrennte Wege. 

Eigentlich kennt man Kai Greene gar nicht anders als mit seinem roten MuscleMeds Hoodie. Dieser ist – wie seine Predator Frisur – fast schon zu seinem Markenzeichen geworden. Zumindest mit dem roten Hoodie ist jetzt wohl Schluss, denn der Vertrag des ehemaligen Arnold Classic Gewinners läuft pünktlich zum Mr. Olympia aus.

Das ist wohl für Kai Greene weniger schlimm, als für den Hersteller MuscleMeds. Denn eigentlich muss man sagen, dass MuscleMeds größtenteils von Kai Greene gelebt hat und nicht umgekehrt. Der Großteil des Publikums kennt MuscleMeds nur wegen Kai Greene.

Da außer dem Auslaufen des Vertrags noch nicht mehr Informationen verfügbar sind, gibt es natürlich viel Raum für Spekulationen. Fakt ist, dass ein Kai Greene aufgrund seiner riesigen Fanbase wohl keine Probleme haben wird, einen neuen Sponsor zu finden und sich damit sogar zu verbessern. Auch die Gründung einer eigenen Supplement Marke steht im Raum.

Unsere Theorie: Kai Greene unterschreibt einen Vertrag bei Gifted Nutrition und bewirbt in Zukunft die Produkte von Phil Heath. :P Spaß beiseite, das ist natürlich Unsinn, aber auch wir können im Moment nicht mehr sagen.

Sobald es mehr Informationen gibt, werden wir euch natürlich – wie immer – umgehend und detailliert informieren, Krieger!


1 comment

  1. Pingback: Kai Greene heuert bei Dynamik Muscle an - Gannikus.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com