Keine Pro Card für Adolf Burghardt wegen Disqualifikation!


Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen der EVLS Prague Pro nicht nur ein Wettkampf für IFBB Pros, sondern auch für Amateur Bodybuilder statt, bei dem auch deutsche Beteiligung mit von der Partie war. Adolf Burghardt, der Gesamtsieger der Deutschen Junioren Meisterschaft 2015, ging in Tschechien an den Start, um sich die Pro Card zu sichern, doch obwohl das Ziel bereits zum Greifen nahe war, sollte letzten Endes alles anders kommen!

Eigentlich lief alles wie geplant. Noch in der Vorwoche musste sich Adolf Burghardt bei der Arnold Classic Europe mit dem dritten Platz zufrieden geben und die Beantragung der Profilizenz somit verschieben. In Prag konnte der deutsche Athlet allerdings seine Klasse gewinnen und auch der Gesamtsieg schien nur noch Formsache zu sein. Noch vor dem Gesamtsiegerstechen wurde der Schützling von Dennis James jedoch disqualifiziert und die fast schon sichere Pro Card sollte daraufhin in weite, nahezu unerreichbare Ferne rücken.

Die Gründe für die Disqualifikation waren zunächst unklar und kamen erst durch ein Team Andro Interview mit Dennis James ans Licht, der noch in der Nacht von Samstag auf Sonntag auspackte. Demnach habe Adolf Burghardt zwischen Klassensieg und Gesamtsiegerstechen eine Tasche gestohlen, was von Überwachungskameras vor Ort aufgezeichnet wurde und zum Ausschluss vom Wettbewerb führte. Der deutsche Bodybuilder informierte seinen Coach direkt, erzählte jedoch nicht etwa die komplette Wahrheit, sondern schob den Diebstahl mehr oder weniger auf seine Freundin.

Auch Adolf Burghardt selbst meldete sich am gestrigen Sonntag in einem ausführlichen Statement auf Facebook zu Wort, das wir euch unten angehängt haben. Hier schildert der deutsche Bodybuilder ebenfalls die Tat aus seiner Sicht, bittet öffentlich um Entschuldigung und erklärt unter anderem, dass er sich ab sofort vermehrt auf seine berufliche Zukunft konzentrieren wolle und den Sport erst einmal nur für sich betreibe. Neben der massiven Kritik erhält der IFBB Athlet jedoch in den Kommentaren unter seinem Beitrag auch überraschend viel Zuspruch seitens seiner Fans.

Wie das Ganze weitergeht, lässt sich momentan noch nicht genau sagen. Zumindest Dennis James hat die Zusammenarbeit wohl mit sofortiger Wirkung für beendet erklärt und auch vom Verband hat Adolf Burghardt eine Strafe beziehungsweise Sperre zu befürchten. Von der Disqualifikation des Deutschen profitierte Pavel Beran, denn der Tscheche wurde im Nachhinein zum Klassensieger ernannt und konnte sich auch im Gesamtsiegerstechen durchsetzen, womit er nun offiziell die Pro Card beantragen kann!

keine-pro-card-fuer-adolf-burghardt-wegen-disqualifkation-facebook

4 comments

  1. Bossco

    …dumm wie 5-Meter Feldweg… kann halt nicht jeder Pro werden

    Gesendet am 3. Oktober 2016
  2. Pingback: Dennis James coacht Mike Sommerfeld - Ziel Pro Card! - Gannikus.com

  3. El kanno

    Wer ohne Sünde ist……

    Gesendet am 30. November 2016
  4. Pingback: Nächster deutscher IFBB Pro: Kevin Gebhardt holt Gesamtsieg in Prag! - Gannikus.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com