kommt-jetzt-die-grosse-zec-doku
ZEC+ Production

Kommt jetzt die große ZEC+ Dokumentation?!


Noch vor wenigen Jahren war die Supplement Industrie hierzulande eine gänzlich andere. Die Unwissenheit vieler Konsumenten wurde von einigen „schwarzen Schafen“ der Branche ausgenutzt, sodass zu dieser Zeit dubiose Werbeversprechen und zweifelhafte Produkte keine Seltenheit waren. Einer, der sicherlich seinen Beitrag zu aufgeklärteren Kunden leistete, ist ohne Zweifel Matthias Clemens. Obwohl sich der ZEC+ Gründer auf seinem Weg nicht nur Freunde machte, wollte er im Rahmen eines großen Produktionsvideos hinter die Kulissen blicken lassen und somit maximale Transparenz bieten. Ein Projekt, das nun scheinbar bald Realität wird und deutlich größer sein könnte, als zunächst erwartet wurde.

Nachdem Matthias Clemens erst kurz zuvor mit einer scheinbaren Ansage an Nils Schlieper von sich Reden machte, folgte am gestrigen Abend bereits der nächste Coup des ZEC+ Gründers. Allerdings handelte es sich dieses Mal nicht um erneute Kritik an einer Firma oder einem YouTuber, sondern um ein Update bezüglich des im Jahre 2016 angekündigten Produktionsvideos.

Demnach habe Matthias Clemens zwar schon immer von einem solchen Großprojekt geträumt, aber erst vor etwa drei Jahren den Stein ins Rollen gebracht. „Auf dem Papier“ sei jene Vision jedoch erst in den letzten Wochen fertig geworden, sodass es ab sofort tatsächlich an die Umsetzung beziehungsweise die eigentliche Produktion gehe.


kommt-jetzt-die-grosse-zec-doku-1

kommt-jetzt-die-grosse-zec-doku-2


Die zahlreichen Personen, die sich seit damals die Mäuler über dieses Vorhaben zerrissen hätten, würden allerdings nicht ansatzweise ahnen, was im Laufe dieses und nächsten Jahres auf die Szene zukommen werde. So habe Matthias Clemens die ursprünglichen Ideen aus 2016 derart weiterentwickelt, dass das Format das ursprünglich angedachte Video sprengen würde.

Demzufolge werde es sich bei „ZEC+ Production“ um eine mehrteilige Dokumentation handeln, die alle Erwartungen übertreffen würde. Statt sich weiterhin zum Fortschritt des Projektes zu äußern, habe Matthias die Kritiker bewusst spekulieren lassen und im Stillen Großes geplant.

Mit diesem durchaus mysteriösen Post gab Matthias Clemens also preis, dass das 2016 angekündigte Produktionsvideo keinesfalls vergessen wurde. Statt den Fortschritt öffentlich zu zeigen, habe er insgeheim viel Größeres geplant, als die gesamte Szene ahnen würde. Worum es sich bei der 2019 oder 2020 erscheinenden, mehrteiligen Dokumentation aber im Detail handeln wird, bleibt auch nach diesem erneuten Update noch schleierhaft. Mit den jüngst verfassten Zeilen setzte der ZEC+ Gründer die Erwartungen jedoch derart hoch, dass ein simpler Einblick in die Supplement Produktion respektive Abfüllung sicherlich nicht alles sein wird.



Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com