lealoveslifting-die-abrechnung-mit-detox-und-diaet-tee

LeaLovesLifting: Die Abrechnung mit Detox- und Diät-Tee!


Während die Männerwelt immer wieder auf sogenannte Testosteron-Booster oder extreme Fatburner hereinfällt, die mit aberwitzigen Werbeversprechen locken, bleibt auch die Damenwelt vor vermeintlich wirkungslosen Produkten nicht verschont. Glaubt man den Worten von LeaLovesLifting, dann sind es unter anderem sogenannte Detox- beziehungsweise Abnehm-Tees, die mit nachweislich falschen Aussagen unwissende Sportlerinnen in die Falle tappen lassen würden. Daher sah sich die polarisierende Athletin nun dazu gezwungen, sowohl mit den Herstellern als auch mit deren Werbepartnern abzurechnen und endlich auch in diesem Segment für die dringend notwendige Aufklärung zu sorgen.

LeaLovesLifting ist unter anderem dafür bekannt, dass sie kein Blatt vor dem Mund nimmt, wenn ihr etwas gehörig gegen den Strich geht. Nicht anders ist es auch im aktuellsten Fall, in dem sich die Powerlifterin explizit den derzeit so angesagten Detox- und Fitnesstees widmet. Ihrer Meinung nach würden Hersteller wie „Fitvia“, „FitTea“ oder „Flat tummy tea“ für eine einfache Mischung aus getrockneten Früchten und Kräutern teils aberwitzige Preise verlangen, obwohl die enthaltenen Zutaten keinerlei Effekte auf den eigenen Kalorienverbrauch hätten.

Diese Ansicht entstamme nicht etwa ihrer subjektiven Empfindung, sondern begründe sich auf die in diesem Falle eindeutige Datenlage. So sei es absolut unmöglich, durch einen solchen Fitnesstee Körperfett zu verlieren, weshalb die mit den Produkten verbundenen Werbeslogans nichts als blanke Lügen darstellen würden. Dasselbe Prinzip gelte für Entgiftungs- oder Detoxtees gleichermaßen. Demnach könne der Körper in Wahrheit gar nicht übersäuern beziehungsweise „gedetoxt“ werden. Stattdessen würden selbst kleinste Änderungen des pH-Wertes oder Vergiftungen unweigerlich den Tod zur Folge haben.


LeaLovesLifting: “Ich wurde geschlagen, getreten, eingesperrt, ausgesetzt…”


Allerdings beschränkt Lea ihre Kritik nicht nur auf die Macher dieser vermeintlich unsinnigen Produkte. Vielmehr geht sie auch mit deren Kooperationspartnern hart ins Gericht. In Augen der MORE NUTRITION Athletin würden Influencer, die diese Produkte bewerben, ihre Seele für Geld verkaufen und die eigene Glaubwürdigkeit auf ein absolutes Minimum reduzieren. Genau aus diesem Grunde würden Personen dieses Berufsbildes momentan ein so schlechtes Image genießen.

„Liebe Influencer, ihr macht dieses Wort zu einem Schimpfwort eben genau deshalb, weil ihr euren Arsch für sowas verkauft. Es ist einfach ekelhaft. Und ja, es wiedert mich wirklich an.“

In diesen Zeilen macht Lea unmissverständlich klar, warum Detox- oder Fitnesstees nichts als blanker Unsinn seien. Mit horrenden Preisen würden trotz eindeutiger Datenlage Verbraucher durch erfundene Werbeaussagen hinters Licht geführt werden, was nicht allein die Schuld der Hersteller, sondern auch die der mit ihnen kooperierenden Influencer sei.

lealoveslifting-die-abrechnung-mit-detox-und-diaet-tee-1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com