Mic Weigl eliminiert Glutamin aus seinem Shop


Hand aufs Herz, Krieger: Wer von euch hat nicht auch schon phasenweise oder sogar dauerhaft mit Glutamin supplementiert? Es gehört fast schon zum Prozess eines jeden Bodybuilders dazu, diverse Produkte zu testen. Hierzu gehört natürlich auch Glutamin. Wie sinnvoll das eine oder andere Supplement wirklich ist, sei einmal dahin gestellt, oft zählt einzig und allein der Placebo Effekt. Mic Weigl jedoch macht jetzt Nägeln mit Köpfen und bietet ab sofort in seinem Shop überhaupt kein Glutamin mehr an.

Glutamin ist eine freie Aminosäure, die im Körper am meisten vertreten und nicht essenziell ist. Das beudetet, wir können sie selbst herstellen, wobei unsere Skelletmuskulatur in diesem Fall der Hauptproduzent ist.

Bisher wurde stets behauptet, angenommen oder propagiert, Glutamin würde sich positiv auf die Regeneration auswirken, dem Muskelaufbau und Fettabbau zuträglich sein und auch gewisse Vorteile bezüglich der Verdauung aufweisen.

Mic Weigl behauptet nun, dass es keine wissenschaftliche Grundlage für all diese Thesen gäbe und schiebt die vermeintlichen positiven Auswirkungen von Glutamin auf den Placebo Effekt bzw. darauf, dass man durch die Supplementation von Glutamin seine Gesamtproteinbilanz steigert und dadurch natürlich gewisse positive Effekte auftreten.

Als Konsequenz daraus hat Mic alle Glutamin Produkte aus dem Sortiment genommen. Wir sind gespannt, wie das Ganze weitergehen wird und ob eine gewisse Kettenreaktion stattfindet.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch das Video Statement von Mic Weigl anschauen und uns sagen, was ihr davon haltet!




Kommentare

Kommentare

1 comment

  1. Pingback: Matthias Clemens kritisiert Mic Weigl?! - Gannikus.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com