muskelmaximierer-johannes-luckas-veroeffentlicht-trainings-programm

MuskelMaximierer: Johannes Luckas veröffentlicht Trainings-Programm!


“Trainings-Programme” – kaum ein anderes Thema polarisiert innerhalb der Szene so stark wie die unzähligen Systeme der einzelnen Fitness YouTuber. Während sich die Absolventen von den Resultaten meist begeistert zeigen, sehen viele andere Athleten darin nichts als “Abzocke”, die den Kunden ärmer und den Macher reicher werden lassen. Allerdings ist es kein Geheimnis, dass die “goldenen Zeiten” dieses Geschäftsmodells bereits vergangen zu sein scheinen. Umso überraschender ist es daher, dass Johannes Luckas nun mit seinem eigenen Programm “MuskelMaximierer” an den Start geht und sich sicher ist, damit ein bislang noch nicht gelöstes Problem zu beseitigen.

Bereits vor eigen Wochen sprach Johannes Luckas immer wieder von einem neuen Projekt namens MuskelMaximierer, ließ sich diesbezüglich jedoch nicht weiter in die Karten schauen. Obwohl alles den Anschein machte, dass der Berliner mit einem eigenen Programm an den Start gehen wird, zweifelten einige an dieser These. Inzwischen haben sich die Gerüchte aber als wahrheitsgemäß erwiesen, denn erst vor wenigen Tagen enthüllte der Bodybuilder alle Details und startete den “MuskelMaximierer”.

So werde es sich dabei zwar um ein Trainingsprogramm handeln, aber im Gegensatz zu allen anderen Wettbewerbern einen entscheidenden Vorteil mit sich bringen. Laut Johannes würden die bisherigen Systeme entweder 0815 Pläne ohne Progression oder nur die Wissensvermittlung beinhalten und den Kunden im entscheidenden Moment, der Praxis, alleine lassen. Getreu dem Grundsatz “Old School Bodybuilding meets Science” werde der “MuskelMaximierer” genau diese Lücke schließen und den Absolventen einen umfangreichen theoretischen sowie praktischen Teil an die Hand geben. Zudem würde ein eigens programmiertes Tool individuelle Trainings- und Ernährungspläne erstellen, die schier unzählige Einstellungsmöglichkeiten hätten.


muskelmaximierer-johannes-luckas-veroeffentlicht-trainings-programm-1

Laut Johannes Luckas sei der MuskelMaximierer vor allem für fortgeschrittene Athleten die beste Wahl, um die “unsichtbare Mauer” durchbrechen zu können.


Damit richte sich dieses Programm vor allem an Sportler mit gewisser Trainingserfahrung, die vor einer “unsichtbaren Mauer”, wie Johannes es nennt, stünden und einfach keine weiteren Fortschritte erzielen könnten. Dank der klaren Vorgaben in allen Bereichen und dem korrekten Progression- und Intensitätsgrad würde dem kontinuierlichen Muskelaufbau nichts mehr im Wege stehen.

Das System beschränke sich aber nicht nur auf Training und Ernährung, sondern beinhalte neben vielen weiteren Features auch Module wie “Powerlifting-Prinzipien” oder den “Equipment-Guide”. Darüber hinaus wird Johannes nicht alleine vor der Kamera stehen, sondern in puncto “Nutrition” auf die Expertise von Jasper Carven und bezüglich “PITT-Force” auf den Erfinder des Systems Karsten Pfützenreuter zurückgreifen. Für 349 € Einmalzahlung oder vier Raten à 97€ könne man sich den Zugang sichern, der im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern lebenslänglich und somit nicht zeitlich beschränkt sei.

Auch wenn es sich beim “MuskelMaximierer” tatsächlich um ein Fitness-Programm handelt, betont Johannes Luckas, dass dies alles andere als nur ein weiteres Standard System sei. So habe sich der Berliner bemüht, eine speziell für fortgeschrittenere Athleten geeignete Lösung zu entwickeln, um langfristig Muskulatur aufzubauen. Wie ein solch umfangreiches Programm im Vergleich zur Konkurrenz abschneiden wird, kann aktuell aber noch nicht vorausgesehen werden.


Quelle: muskelmaximierer.de/starten/




Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com