Neuer Athlet: RedCon1 präsentiert ersten IFBB Pro nach Dallas McCarver!


Der plötzliche Tod von Dallas McCarver liegt noch immer wie ein schwarzer Schleier über der Bodybuilding Welt. Der US-Amerikaner verstarb im August vergangenen Jahres überraschend im Alter von nur 26 Jahren. Die Hilfe seines Freundes Josh Lenartowicz, der zum damaligen Zeitpunkt wegen der Vorbereitung auf den Mr. Olympia vorübergehend nach Florida zog und sich im selben Apartment aufhielt, kam bedauerlicherweise zu spät. Der Schock über die traurige Nachricht saß tief. Vor allem bei Freunden, Familie und der durchaus großen Fangemeinschaft. Auch sein Sponsor, zu dem der junge IFBB Pro ein gutes Verhältnis pflegte, zeigte sich mehr als bestürzt über den tragischen Vorfall und hielt sich auf die Frage eines Nachfolgers logischerweise zurück. Ein halbes Jahr später präsentiert RedCon1 nun aber den ersten neuen Athleten von höherem Kaliber!

Obwohl man es zweifelsohne als respektlos empfinden könnte, wurde die Frage, wer bei RedCon1 in die Fußstapfen von Dallas McCarver treten wird, hinter vorgehaltener Hand natürlich gestellt. Aaron Singerman, der CEO des US-Unternehmens und Freund des verstorbenen Bodybuilders, hielt sich bei diesem Thema jedoch sichtlich zurück. Verständlicherweise, hatte er doch die Marke eigentlich komplett auf dem 26-Jährigen IFBB Pro aufgebaut und ihn von Anfang an als wichtigstes Werbegesicht vermarktet. Mit Erfolg, denn die Produkte des amerikanischen Herstellers sprießen nur so aus dem Boden und wurden von den Verbrauchern gut angenommen. Wie es sich für jede größere Brand mittlerweile gehört, ist aber selbstverständlich ein hochkarätiger Repräsentant nahezu Gold wert, weshalb eine diesbezügliche Reaktion der in Florida ansässigen Firma früher oder später zu erwarten war.

Ende der vorigen Woche machte RedCon1 jetzt also Nägel mit Köpfen und präsentierte Jeremy Potvin als neuen Athleten. Der 28-Jährige ist ebenfalls IFBB Pro, allerdings nicht in der offenen Gewichtsklasse, sondern in der Men’s Physique. Bekannt wurde der Army Veteran, der auf Instagram über 450.000 Abonnenten zählt, insbesondere aufgrund seiner breiten Schultern und schmalen Hüfte. Diese zwei Attribute führen zu fast schon cartoonähnlichen Proportionen, die regen Anklang in der Szene zu finden scheinen. Zu den größten Erfolgen des in Washington geborenen Bodybuilders gehören zwei Teilnahmen beim Mr. Olympia, bei denen er sich jeweils in den Top 5 platzieren konnte. Damit ist er auch zukünftig ein Garant auf die vorderen Plätze beim prestigeträchtigsten Wettkampf dieses Sports.

Es sollte von selbst zu verstehen sein, dass Jeremy Potvin bei RedCon1 nicht als direkter Nachfolger von Dallas McCarver gesehen werden kann. Dafür sind sich die beiden Bodybuilder zum einen viel zu verschieden und zum anderen hat den verstorbenen Athleten deutlich mehr mit der Marke verbunden, da sie quasi um ihn herum aufgebaut wurde. Dennoch hat das amerikanische Unternehmen offensichtlich den tragischen Vorfall verarbeitet und beschlossen, mit einem weiteren IFBB Pro in die Zukunft zu starten!




Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com