neuer-sponsor-martin-ratkowski-ab-sofort-bei-gn-unter-vertrag-banner

Neuer Sponsor: Martin Ratkowski ab sofort bei GN unter Vertrag!


Viele Jahre lang war Martin Ratkowski nicht nur der Star in den heute fast schon legendären Uncle BOB Dokumentationen, sondern zugleich auch der erste offizielle Athlet von „Uncle BOB’s Nutrition World“. In den vergangenen Monaten war der ambitionierte Bodybuilder zudem aber regelmäßiger Gast beim „Saunaclub“, weshalb der nun enthüllte neue Sponsor nicht wirklich überraschend kommt!

Wie Martin Ratkowski selbst auf seinem Instagram Account verlauten ließ, sei auch er mit sofortiger Wirkung offizieller GN Athlet und werde ab sofort die Unterstützung des Supplement Hersteller erfahren. Eigenen Angaben zufolge sei der Bochumer darüber sehr erfreut, weil er die anderen Kooperationspartner des Unternehmens ohnehin zu seinen Freunden zählen würden. Um Missverständnissen vorzubeugen, geht Martin im weiteren Verlauf seiner Ausführungen aber auch auf sein bisheriges „Sponsoring“ durch Uncle BOB ein.

So bleibe er nach wie vor offizieller Uncle BOB’s Nutrition World Ambassador beziehungsweise Entrepreneur oder Official Athlete. Da auch in diesem Shop bald die GN Produkte erhältlich sein werden, stünde dies in keinem Widerspruch und harmoniere hervorragend. Dieser neue Sponsoringvertrag scheint Martin darüber hinaus nicht nur persönlich sehr zu freuen, sondern auch ein wichtiger Step auf dem Weg zu seinem Ziel zu sein, im Jahr 2020 auf der Mr. Olympia Bühne zu stehen.

Ab sofort darf sich also auch Martin Ratkowski auch als offiziellen GN Athleten betiteln. Obwohl sich der Bodybuilder über diesen Umstand sehr erfreut zeigt, bleibt er nach wie vor zeitgleich auch treuer Supporter von Uncle BOB’s Nutrition World.

neuer-sponsor-martin-ratkowski-ab-sofort-bei-gn-unter-vertrag


2 comments

  1. Niko

    Haha! Wo sonst, wenn ein Athlet einen Sponsor sucht, findet man immer was bei GN! GN ist halt ein Massensponsor, wer sich damit identifizieren mag, der soll es gern tun.

    Gesendet am 16. Mai 2018
  2. Patrick Heitzmann

    lächerlich wie mittlerweile jeder wannabe „Bodybuilder“ oder auch unsere geliebten „Fitnesschicks“ die eigentlich nicht mehr machen als paar Bilder im Studio posten und einfach nur dünn sein gesponsert wird. da könnte gleich jeder zweite mittelmäßige Studiobesucher gesponsert werden. Traurig wie allmählich jeder zweite wirklich schlecht trainierte und ahnungslose Instagrammer egal ob Mann oder Frau ihr pseudo wissen verbreiten und irgend welche absolut beschissenen Trainingspläne verkaufen können. Da frag ich mich wirklich wie unfähig man sein muss um solchen Leuten auch noch Geld für so einen Mist zu geben. Bestes Beispiel dass keiner sich mehr den Arsch auf reist sondern nur einfach und schnelle Wege sucht, gottseidank macht sich das Training und das Essen nicht von selbst sonst müsste man ja Garnichts mehr selber können oder machen um sich irg wo zu profilieren. KEINE SAU möchte dünne Leute in „Bodybuildingposen“ oder in Stringern mit Animal oder NO Pain NO Gain darauf sehen .DDDDDD

    Gesendet am 17. Mai 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com