phallumax-mic-weigl-verkauft-natuerliches-potenzmittel

PhalluMAX: Mic Weigl verkauft „natürliches Potenzmittel“?!


Obwohl die Wirkung entweder überhaupt nicht oder nur marginal vorhanden ist, erfreuen sich sogenannte „Testo Booster“ noch immer an großer Beliebtheit. Kein Wunder also, dass das Geschäft mit derartigen Produkten zu boomen scheint und viele schwarze Schafe minimal dosierte Kapseln als teueres Wundermittel verkaufen. Im Bereich der „natürlichen Potenzmittel“ ist eine solche Strategie ebenfalls häufig zu beobachten, da das Geschäft mit der männlichen Standfestigkeit immer Hochkonjunktur zu haben scheint. Umso überraschender ist es, dass ausgerechnet Mic Weigl bis vor wenigen Tagen ganz offiziell einen solchen „Libido Booster“ vertrieben hat.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass unzählige Männer entweder stress- oder altersbedingt an Erektionsstörungen leiden. Obgleich fast niemand offen dazu steht, scheint die Dunkelziffer hoch zu sein, was nicht zuletzt anhand der hohen Nachfrage nach Potenzmitteln erkennbar ist. Viagra, Cialis und Co. erfreuen sich daher seit Jahren an enormer Beliebtheit und bescheren den jeweiligen Verkäufern ein lukratives Geschäft.

Daher ist es wenig verwunderlich, dass auch der Bedarf an „natürlichen Alternativen“ stetig zu wachsen scheint. Meist sind jene Produkte von aberwitzigen Werbeversprechen, hohen Preisen und vollkommen überzogenen Aussagen vermeintlich zufriedener Kunden geprägt. Kurzum: Scam und Abzocke wie sie im Buche steht!


phallumax-mic-weigl-verkauft-natuerliches-potenzmittel-6


Obgleich jene natürlichen Potenzmittel meist in den Tiefen des Internets versteckt sind und unter dem Radar bleiben, sah sich auch die Fitness Szene schon mit Ähnlichem konfrontiert. So empfahl Karl Ess über lange Zeit hinweg eine Penispumpe, die sowohl bei ihm, insbesondere aber bei Ralf Sättele zu buchstäblich riesigen Erfolgen geführt hätte. Auch der „Testo Booser“ Horlaxen ist mit seinen skrupellosen Marketing Kampagnen der wohl bekannteste Vertreter solcher „Scam Produkte“.

Was vielen bislang allerdings nicht bekannt sein dürfte, ist der Fakt, dass auch ein weiterer Geschäftspartner der zuvor genannten Persönlichkeiten im Business mit der männlichen Potenz involviert ist. Dabei handelt es sich ausgerechnet Mic Weigl, der mit seinem Namen sowohl für seriöse Aufklärungsarbeit als auch für sinnvolle Supplements steht und diesen Ruf zuletzt mit MORE Nutrition nochmals festigte.


Links: Angaben im Impressum am Freitag, den 06.04.2018. Rechts: Angaben im Impressum am Monatg, den 09.04.2018.


Bis vor wenigen Tagen vertrieb die von ihm geführte MBS Sports GmbH das „natürliche Potenzmittel“ PhalluMAX, dass vollkommen chemiefrei für gesteigerte Potenz sorgen soll. „PhalluMAX wirkt potenzsteigernd, regt die Libido an, sorgt für eine größere Ausdauer im Bett und fördert die Durchblutung im Intimbereich, was zu einer größeren & härteren Erektion führt.“ heißt es in der Beschreibung des Produktes auf einer Seite für potentielle Affiliate Partner. Eine Packung kostet 39,00€ und beherbergt 14 Kapseln, die neben weiteren Zutaten beispielsweise Maca Extrakt oder das schon aus „Testo Boostern“ bekannte Tribulus Terrestris Extrakt enthalten.



Glaubt man den beiden Testemonials auf der Homepage, könne PhalloMAX wahre Wunder im Bett bewirken. Sowohl Stefan als auch Thomas berichten von gigantischen Erektionen, enormer Ausdauer und einem erfüllten Sexleben. Im Falle von Thomas sei ihm der „Natural Libido Booster“ sogar von einem Arzt empfohlen worden. Obwohl die Effekte so zufriedenstellend wären, fehle von den typischen Nebenwirkungen der bekannten chemischen Präparate jede Spur.


Wie im vorherigen Abschnitt bereits erwähnt wurde jenes natürliche Potenzmittel bis vor wenigen Tagen offiziell von der MBS Sports GmbH veräußert. In der Zwischenzeit änderte sich jedoch das Impressum der Homepage, sodass seit kurzem eine Marketingagentur für den Internetauftritt verantwortlich ist.

Sowohl bei Google als auch in den AGB sowie dem Muster-Widerrufsfomular ist jedoch noch die von Mic Weigl geführte Firma zu finden. Warum es scheinbar so kurzfristig zu einer solchen, nicht unerheblichen Änderung des Internetauftritts kam, obliegt nun der Interpretation jedes Einzelnen und könnte wohl nur durch Mic selbst abschließend aufgeklärt werden.

Interessanter Weise ist der nun Chef jener Agentur selbst Betreiber der Affiliate-Nischenseite „www.potezmittel-test.info“ und kürte schon Ende 2016 „PhalluMAX“ zum Testsieger, wo es zufällig sogar den Platzhirschen „Viagra“ vom Thron gestoßen hätte. Wir haben nun „PhalluMAX“ noch selbst nicht getestet, bezweifeln aber beim Blick auf die Zutatenliste, dass dieses „natürliche“ Nahrungsergänzungsmittel, potenter als ein verschreibungspflichtiges gut erforschtes Medikament wirkt.



Ausgerechnet Mic Weigl, der eigentlich Inbegriff der Seriosität ist, zuletzt immer mehr für die Veränderung der Supplement Industrie einstand und sogenannte „Scam Produkte“ verurteilte, vertrieb bis vor wenigen Tagen ganz offiziell das „natürliche Potenzmittel“ PhalluMAX. Dass sich das Impressum so kurzfristig änderte, verstärkt nochmals den faden Beigeschmack, der dem Vertrieb derartiger Supplements ohnehin schon anhaften.


Quellen:
https://www.phallumax.de/
https://www.adcell.de/partnerprogramme/4777 https://www.potenzmittel.info/category/chemische-potenzmittel/




17 comments

  1. Tom Tom

    Wo ist denn mal eine Packungsbeilage? Anscheind findet man die nicht ohne Grund auf keiner Seite! Mannnnnnn…. verkauft doch die Leute nicht für blöde ,,roter Gingseng“ soll hier die Lösung sein?? Echt Krass, das Zeug gibt es schon unter 20,-€ in Bioqualität 60 Kapseln.

    Was nen Blödsinn…

    Gesendet am 11. April 2018
    • Felix Nowak

      unglaublich DREIST. Shitstorm hoffentlich INCOMING…

      Gesendet am 11. April 2018
  2. Marco

    hahahahahahaha, ja NO BULLSHIT. und #CHANGETHEINDUSTRY wurde ich sagen….. traurig!!

    Gesendet am 11. April 2018
  3. Max Musterman

    @Tom Tom

    Lesen ist wohl nicht deine Stärke.

    Zutaten:

    Maca Extrakt, Fenugreek Extrakt, Taurin, L-Arginin Base, Kapselhülle Gelatine, Roter Ginseng Extrakt, Schisandra Extrakt, Damiana Extrakt, Trennmittel Magnesiumsalz der Speisefettsäuren; Silliciumdioxid, Tribulus Terrestris Extrakt, Butter Extrakt, Farbstoff Titandioxid; Indigo

    Ist klar ersichtlich was drin ist.

    In wie fern der Verkauf, aber vor allem die Art und Weise wie so ein Produkt beworben wird nun korrekt ist kann ja jeder selbst beurteilen.

    Gesendet am 11. April 2018
  4. Felix Nowak

    Dieser Mic Weigl ist so hinterlistig! Tut immer so auf gut und nett und wer ein bisschen recherchiert merkt was für ein Typ der wirklich ist. Kann den nicht mehr ausstehen mit seiner doppelköpfigen Art.

    Gesendet am 11. April 2018
  5. Ben

    Auch Mic ist nur gierig nach dem schnellen Geld. Schade eigentlich mich hat er als Kunden verloren.

    Gesendet am 11. April 2018
  6. A. Nabol

    Erstaunlich das veel.fit erstmal (Stand 12.04.2018) offline ist. Die Produkte der Greenwind GmbH (dessen GF Mic Weigl ist) aber noch bei Amazon gelistet sind. Würde mich nicht wundern, wenn diese in der nächsten Zeit ebenfalls verschwinden.

    Mic will erstmal nur eines: Geld verdienen.

    Mit Wolf hat er ein gutes Gesicht, mit einer rührseligen Geschichte und „viel“ Science um die junge Zielgruppe anzusprechen. Wenn man dann noch einen YouTube-BB mit ins Boot holt und seine Popularität nutzt, bekommen wir noch mehr Reichweite.

    Ab jetzt brauchen wir nichts mehr weiter machen, als andere Produkte und Personen schlecht zu machen und alles mit viel Science zu belegen. Denn der kann ja niemand widersprechen.

    Es ist halt ein ganz normales Marketingkonzept: Du definierst eine Zielgruppe. Überlegst dir, wie du viel Aufmerksamkeit und Zuspruch bekommst. Überzeugst mit „Wissen“. Und pumpst sie mit Produkten voll um an ihr Geld zu bekommen.

    So sieht nun mal der Lauf der (Marketing)Welt aus. Das ist auf jedem Gebiet gleich. Wenn du zuviel Skrupel oder Moral hast, dann such dir etwas anderes.

    Dass Wolf Vitamine für viel Geld verkauft und Mic Potenzmittel vertickt hat. Tja, dass gehört halt dazu. Sie wollen alle nur Geld verdienen.

    Schade nur, dass man im gleichen Zug seine Konsumenten verarscht und sich Dinge zurechtlegt, wie sie einem gerade passen.

    „ChangetheIndustry“ ist nur ein weiterer Hashtag & Lifestyle für die ganzen Kiddies.

    Ich meine, wen haben wir den da im Team?

    Mic, der für Geld wahrscheinlich alles verticken würde, was in sein Segment passt.

    Wolf, der einsame Ritter im Kreuzzug gegen jegliche Instanzen der Gesundheitsindustrie. Schlauer als die Efsa, DGE und Co.

    Toby, der sich wohl damit abgefunden hat von anderen Firmen einfach ausgenutzt zu werden.

    DocDeniza, eine angehende Ärztin, die schon jetzt schlauer als alle anderen auf ihrem Gebiet ist.

    Und LeaLovesLifting, eine Powerlifterin ohne wirkliche Kraftwerte und sportliche Leistungen/Erfolge.

    Letzlich muss jeder selbst wissen, wem er folgen und trauen möchte. Der Trend der letzten Jahre zeigt halt, dass kein Kiddie sich mehr wirklich mit Dingen auseinandersetzt, sondern nur noch seinen „Stars“ folgt und traut.

    Aber auch der Hype wird vorbeigehen und wie immer wird daraus etwas Neues entstehen.

    Gesendet am 12. April 2018
    • Tobi

      Wie war das nochmal in dem Interview mit Christian und Tobi ?
      Achja, das Geld steht an letzter Stelle ;)

      #CHANGETOMONEYTHIEF

      Gesendet am 12. April 2018
    • Jack

      Blöde Frage, aber selbst wenn all die Sachen hier wahr sind, die Geldgier, das Verschweigen der Produkte usw.

      Was genau ändert das an der Qualität der MORE Produkte?

      Das ist die Frage, die ich mir als Konsument stellen muss und aktuell stelle. Die wissenschaftliche Basis auf der die Inhaltsstoffe und Zusammensetzung der Produkte fußen ändert sich ja nicht, egal ob das nun Heuchler sind oder nicht.
      Genau so wie die anabolen Schweizer und Profuel trotzdem paar echt gute Produkte im Sortiment hatten, selbst wenn sie unausstehliche Arschkrampen sind.

      Gesendet am 13. April 2018
    • Dom Alquist

      Danke, hab nicht so die Aussprache Skills in den letzten Jahren und wollte oben/ bei Facebook ähnliches ausdrücken.

      Gesendet am 13. April 2018
  7. Dre

    #CHANGETHEINDUSTRY

    Gesendet am 12. April 2018
  8. Horst

    Ich verstehe es auch nicht, der Mic verkauft ja alles was der Wolf anprangert. Aber der Kooperation stört es ja anscheinend nicht.
    Was der Christian Wolf außerdem auf hormeno.info verkauft finde ich auch nicht richtig. Schaut euch mal bitte die Preise an, paar Dosen für mehrere 100 Euro?! Sind die Inhaltsstoffe so teuer oder wie?

    Und das mit veel.fit ist schon peinlich, einfach schnell die Website offline zu nehmen…

    Gesendet am 12. April 2018
  9. SergO

    Einen besonders üblen Beigeschmack hat, das Wolf Hormeno.info verschwiegen hat und dort offensichtlich maßlos überteuerte Präparate gegen einen „verlangsamten Stoffwechsel, plötzliche Fettzunahme und sogar eine Veränderung der Fettverteilung“ vertreibt.

    Und die Story mit der Apotheke, die seine heilbringenden Innovationen nicht vertreiben wollte, und die Geschichte mit seiner Mutter – sorry, mag was Wahres dran sein, aber das hört sich auch alles mehr nach Herauswinderei an.

    Warum gibt er nicht zu, einfach schnell viel Geld machen zu wollen. Das wäre wenigstens ehrlich. Die Überheblichkeit und Arroganz mit der er in den letzten Wochen und Monaten seinen Feldzug gegen die Fitnessbranche bestritten hat, erlaubt bereits Einblicke in die Persönlichkeitsstruktur.

    Ein wenig mehr Demut, Toleranz und differenziertes Denken würden ihm gut tun.

    So langsam scheint das penibel aufgebaute Kartenhaus zu bröckeln… nicht alle Follower sind blinde Fans…

    Gesendet am 12. April 2018
  10. Ben

    By the way muss mal gesagt werden, dass ihr bei Gannikus großartige Arbeit leistet und so ziemlich die einzige neutrale Instanz in der deutschen Fitnessszene seid. Hoffe die Sache hier wird in kommenden Interviews ebenfalls kritisch hinterfragt.

    Weiter so Galenikus und Team.

    Gesendet am 12. April 2018
  11. Jules

    Wie unseriös kann man eigentlich nur sein…
    #changetheindustry – Größter Witz des Jahrhunderts.
    Tut mir echt Leid für die ganzen Eltern die ihren Kiddies auch noch helfen solchen Heuchlern die Taschen vollzuscheffeln.
    Und ich möchte gar nicht wissen, was er sich als Gewinn auf hormeno.info eingerechnet hat.
    Eine Monatsdosis Vitamine und paar günstige Hilfstoffe zu €50 zu verkaufen ist schon eine harte Nummer (Die armen Frauen, die darauf hereinfallen, könnten mit Ihrem Geld vermutlich weitaus besseres anfangen)

    Gesendet am 13. April 2018
  12. A. Nabol

    @Gannikus,

    was vielleicht noch interessant für eure Leser sein könnte, ist das Verhältnis des neuen PhalluMax Inhabers M. Laue und unseren Herrn Weigl.

    Ihr habt ja bereits seine Nischenseite zum Thema Potenzmittel und seine neue Inhaberschaft aufgelegt. Interessant an dieser Stelle ist vielleicht, dass die Domain (laut Whois) bereits am 01.11.2017 von M. Laue übernommen wurde.

    Wann wurde nochmal die „Quality First GmbH“ von Mic gegründet? 13.11.2017…

    Ach ja und wer sich einmal das Impressum von protein.de ansieht, der sieht die Beziehung von M. Weigl und M. Laue vielleicht in einem anderen Bild.

    Das Projekt an sich gehört Herrn Laue. Der dort enthaltene Shop Mic.

    Back to Wolf…

    Wie Wolf auf YouTube kommentiert hat, hat er die 12,5k für die Gründung seiner Hormoneo von seinem Vater bekommen, was ja nichts verwerfliches ist. Dass er die GmbH mit seiner Mutter gegründet hat und beide die 12,5k für das Stammkapital eingelegt haben, davon sagt er nichts.

    Laut Handelsregister (vom 05.05.2017) sind Christian und seiner Mutter die Geschäftsführer. Das Stammkapital betrug 25.000 Euro.

    Am 09.05. wurde die Wort- & Bildmarke „Hormeno“ in den Nizzaklassen 05, 29 & 30 laut dpma angemeldet. Eingetragen wurde sie dann am 13.09.

    Seiner Aussage (YouTube-Kommentare) wollte er mit den „Vitaminen“ ja nur die Frauenwelt vor den bösen Apotheken und Betrügern schützen. Natürlich ohne Absichten Gewinne zu erzielen.

    Aber keiner wollte seine Produkte.

    Und jetzt? Jetzt will er den Sportlern, Bodybuildern & Co. helfen, da diese ja ebenfalls von den anderen Anbietern nur verarscht werden und sie mit „More“ ja die besten Produkte besitzen. Alles nach aktuellster Studienlage, etc…

    Und natürlich ohne Absichten Gewinne zu erzielen. Fliest ja alles in die Entwicklung neuer Produkte…

    Langsam wird es alles ein wenig zu viel Robin Hood…

    Gesendet am 13. April 2018
  13. Dre

    Mic Weigl – Schlimmster Typ kommt in der Mönchskutte daher.

    Gesendet am 30. April 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com