Road To Glory mit eigenem Booster „B*tch Slap“


Im Hause Road To Glory ist in letzter Zeit definitiv keine Zeit für Langeweile. Direkt nach der FIBO 2017 in Köln wurde mit „Doc Alex“ zunächst ein neues Team Mitglied präsentiert, mit dessen Zusammenarbeit der wöchentliche „Steroid Sunday“ geplant war, bei dem es wiederum um die Aufklärung bezüglich des Themas leistungssteigernde Substanzen gehen sollte. Unter anderem aufgrund rechtlicher Probleme wurde das neue Format allerdings bereits nach kurzer Zeit wieder eingestampft. Nun folgt jedoch schon die nächste Ankündigung auf dem YouTube Kanal der Hamburger!

In der ersten Folge ihrer neuen YouTube Serie, dem sogenannten Training Thursday, verkündet Road To Glory direkt eine weitere Neuigkeit, die zwar nicht wirklich unerwartet, aber so plötzlich dann doch irgendwie überraschend kam. Sowohl Jil als auch Doc Alex testen im besagten Video nämlich einen neuen Booster und zwar ihren eigenen.

Derzeit stelle man laut Aussage von Jil die dritte Version des Pre Workout Produkts auf die Probe, das letzten Endes den Namen „B*tch Slap“ tragen soll und im Status quo noch in einer kleinen, weißen Dose mit einfachem Etikett vorzufinden ist. Hinsichtlich des Designs bitten die Hamburger um die Mithilfe ihrer Fans und Follower, wie man im Clip in einer Einblendung ab Minute 0:37 erkennen kann.



Die genaue Zusammensetzung von B*tch Slap ist momentan noch nicht bekannt, doch wie bereits verraten wurde, wird es sich um einen Booster mit Stimulanzien handeln. Anders als beim Format „Dat Extra Scoop“, bei dem für gewöhnlich zwei Portionen eines Produkts konsumiert werden, belassen es Jil und Doc Alex im ersten Training Thursday bei nur einem Serving.

Ob dies für die Potenz des Pre Workouts spricht, lässt sich einzig und allein mit jener Information jedoch nur vermuten. Relativ wahrscheinlich ist aber, dass neben Doc Alex wohl auch GN Laboratories, die Hausmarke von Gigas Nutrition, dem aktuellen Sponsor der Hamburger, seine Finger bei der Formel mit im Spiel hat. Mitunter legt das Design und die Geschmacksrichtung „Lemon Ice“, die ebenfalls häufig bei Produkten des amerikanischen Herstellers verwendet wird, diese Vermutung nahe.

Wann B*tch Slap auf den Markt kommt, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Produktion noch nicht im Gange es, wenn Road To Glory noch das Feedback ihrer Follower zum Design abwartet. Auch wir sind natürlich gespannt, wie die exakte Formel des Boosters aussehen und wie potent das Ganze sein wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com