sophia-thiel-kassiert-shitstorm
Männlich, Roids, Fitnesswahn

Sophia Thiel kassiert Shitstorm!


Wer sich auf den sozialen Medien öffentlich und oftmals leicht bekleidet präsentiert, braucht definitiv ein dickes Fell. Selbst kleine Makel werden von aufmerksamen Hatern sofort enttarnt und aufs Schärfste verurteilt. Eine junge Dame, die dies in den letzten Monaten gleich mehrfach am eigenen Leib erfahren musste, war Sophia Thiel. Als die sympathische Sportlerin im Sommer 2017 ein paar Kilos mehr als gewöhnlich präsentierte, entbrannte ein regelrechter Shitstorm, da die früher so durchtrainierte Bodybuilderin „fett geworden“ sei. Etwas mehr als ein Jahr später stören sich die Hater nun aber an dem anderen Extrem!

Nachdem Sophia Thiel im Sommer 2017 einen Shitstorm über sich ergehen lassen musste, betonte die junge Sportlerin vor einigen Monaten, dass sie die Hürden der Vergangenheit  überwunden habe und voll motiviert wieder mit dem Training starten werde. Sogar einen Wettkampf solle es 2019 geben.

Dass sich die wohl bekannteste „Fitness Influencerin“ des Landes aber in so rasanter Geschwindigkeit veränderte, schien den zahlreichen Kritikern  ebenfalls nicht recht zu sein. Als sich die von Ercan Demir trainierte Athletin kürzlich im Bikini präsentierte, bemängelten die Hater nicht wie im Jahr zuvor die vermeintlichen Pölsterchen, sondern den definierten Bauch, die streifigen Schultern und die unweigerlich geschrumpfte Oberweite der jungen Blondine.



Sogar einige Mainstream Medien nahmen den Vorfall auf und berichteten, dass Sophia Thiel zumindest laut ihren Kritikern alles andere als weiblich und viel zu muskulös sei. Auch von einem ungesunden Fitnesswahn sei die Rede. Ausdrücke wie „echt widerlich“, „ekelhaft“ oder „alles roids“ sind im Kommentarbereich ebenfalls keine Seltenheit. Nichtsdestotrotz halten zahlreiche Follower zu Sophia und verteidigen ihr Idol tatkräftig.

Während Sophia Thiel vor etwas über einem Jahr noch vorgeworfen wurde, „zu fett“ zu sein, sieht sich die Bodybuilderin nach ihrer Transformation jetzt also erneut mit massivem Hate konfrontiert. Inzwischen sei sie den Kritikern zufolge viel zu muskulös und alles andere als weiblich. Ein klassisches Beispiel dafür, dass Neid und Missgunst vor allem in der Fitness Szene leider keine Ausnahme, sondern eher die Regel sind.

8 comments

  1. Sunny

    Mir gehen diese negativen Idioten wirklich auf den Sack! Sehen wir die Situation doch einmal positiv! Vielleicht hat genau diese Zeit, wo Sophia ein paar Pfund zu viel hatte, dem Körper ganz gut getan. Unter den Reserven war halt immer noch Muskulatur, die sich während dieser Zeit durchaus positiv entwickeln konnte. Zudem zeigt der Körper jetzt möglicherweise eine ausgezeichnete Bereitschaft, sich von diesen Reserven zu trennen, da er keine Angst hat nie mehr etwas zu essen zu bekommen. Ihr Körper kennt ja auch den Überfluss während längerer Zeit. Studien hin, Studien her, ich merke einen Unterschied der Resultate, wenn ich dem Körper wieder einmal eine zeitlang etwas gegönnt habe. Und als letztes ist es halt oft einfacher sich zu motivieren, wenn man sich nicht ständig nahe der absoluten Topform befindet, da man einfach Freude hat wieder einmal Details zu sehen, die man eben nicht immer sieht. Fahre täglich einen Ferrari und es wird für Dich ein Alltagsauto! Fährt man nicht immer so einen Boliden, hat man eine ganz andere Motivation. Ich glaube, dass Sophia momentan sehr motiviert sein dürfte.

    Gesendet am 3. Oktober 2018
    • Ralf Jäger

      Sehr cooles Kommentar. Ich finde, Sophia hat was ganz tolles geleistet. Sie hat mit mentaler Stärke bewiesen, dass es möglich ist, sich brachial zu disziplinieren und wenn Sophia eines nicht ist, dann männlich. Sie ist eben sportlich. Doch von Sport verstehen die Wenigsten etwas. So sehr es auch als positiv verkauft wird, haben viele gar keinen Drang, sich der Materie zu widmen, sondern lassen sich von Hypes überfluten und integrieren dann ihr eigenes Mainstream-Bild in die Kommentar-Liste. Da gehört es jedoch absolut nicht hin. Solche Kommentare gehören in den Mülleimer, da sie im Widerspruch zu Gesundheit/Fitness/Diziplin/Ehrgeiz/Motivation und Gewinnen stehen. Und Sophia, du wirst gewinnen.
      Übrigens:
      An alle Hater! Frauen haben zwar von Natur aus mehr Fett, aber sie haben von Natur aus auch Muskeln und Muskeln zu haben ist absoluter Luxus und in dem Fall erarbeiteter Luxus. Wer denkt, dass sie gestofft ist, der kann gleich seinen Mülleimer für noch mehr Kommentare leeren.

      Gesendet am 3. Oktober 2018
  2. Jancar Kristijan

    Unglaublich… wer diesen Sport betreibt, müsste es doch besser wissen. Das dies alles harte Arbeit und Disziplin erfordert, bleibt mal wieder komplett außer acht. Das sich Sophia in Wettkampfform gebracht hat, sollte doch wohl auch dem blindesten aufgefallen sein. Traurig nur, dass gerade solche Leute, die absolut keine Ahnung von der Materie haben, die grössten Töne von sich geben. Ich denke, es sollten nur die urteilen, die selber Bodybuilding ernsthaft betreiben. Wem es nicht gefällt, sollte weg sehen.

    Gesendet am 4. Oktober 2018
  3. Jochen Schramm

    Ich kann nur sagen: alle Achtung, Sophia! Absolut tolle Form! Lass dich nicht von den Schwachköpfen ärgern, die immer irgendwas zu meckern haben.

    Gesendet am 4. Oktober 2018
  4. plOki

    …ich mag Sie nicht….Aber riesen Respekt vor dieser FORM!!!!!

    Gesendet am 4. Oktober 2018
  5. Tobias

    Ich finde es auch Wahnsinn wie sie sich wieder in Form gebracht hat und dies verdient in meinen Augen riesigen Respekt und nichts anderes. Wobei ich auch sagen muss das sie ja zwischendurch nie dick oder so war, sie war einfach nicht „shredded“ und leider nutzen das zu viele Internet Rambos aus. Ich denke keine von denen würde ihr sowas persönlich sagen, auch die aktuellen Kommentare nicht. Ich finde gut was sie macht, sie lebt ihren Traum mit allen Postiven und Negativen Details👍🏻👍🏻👍🏻

    Gesendet am 4. Oktober 2018
  6. Andreas

    Also dazu muss ich auch mal was sagen,
    Es ist so unfassbar nervig wie manche Menschen durch ihren Neid und Unzufriedenheit andere versuchen in den dreck zu ziehen.
    Jeder kann so sein wie er möchte und da hat sich keiner ein zu mischen. Ich beschwer mich auch nicht das 99% aller deutschen fettleibig sind und keine Ahnung haben wie Sport und gesunde Ernährung aussieht. Eckelhaft Neid Gesellschaft, willkommen in Deutschland.

    Ich finde es absolut bewundernswert was sie macht, welche Disziplin sie hat usw.
    klar das 99% aller da neidisch sind weil sie von ihrem Alkohol, Zucker, Kippen usw. nicht weg kommen und für immer hässliche unförmige pisser bleiben……
    Mich nervt das und es wird mal Zeit das die Leute die diesen Sport betreiben „wir“ geschlossen zueinander stehen!
    Aaaaahhhhhhh da bekomm ich das kotzen 🤮, so ein geiler Sport der durch so viel Neid, Hass und Missgunst schlecht gemacht wird!!!!

    Gesendet am 4. Oktober 2018
  7. Romeo

    LASST SOPHIA IN RUHE!!!! LASST SIE EINFACH IN RUHE!!!!

    No Homo, sieht super aus
    10/10…würde

    Gesendet am 5. Oktober 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com