Sophia Thiel: Sportkollektion sorgt erneut für Kritik!


Seit Anfang diesen Monats steht fest, dass der Discounter ALDI Süd in Kooperation mit Fitnessstar Sophia Thiel eine Kollektion auf den Markt bringen wird. Weil der direkte Konkurrent LIDL in Zusammenarbeit mit Heidi Klum und der Modekollektion „Esmara“ bereits einen riesigen Erfolg verzeichnen konnte, ließ man sich in der Mülheimer Hauptverwaltung nicht lumpen und entwickelte die Idee für eine ganz eigene Kollektion. Weil insbesondere junges Publikum angesprochen werden soll, bediente man sich seit Veröffentlichung des ersten Trailers in erster Linie an Marketingaktionen in den sozialen Medien, um mindestens genau so großen Erfolg wie die direkte Konkurrenz zu haben.

Der Traum vom großen Absatz steht jedoch nach einem vor zwei Tagen veröffentlichten Trailer auf wackeligen Beinen. Im neuen Clip begrüßt Sophia Thiel, ihres Zeichens YouTuberin und Fitnessvorbild, den Zuschauer untermalt von fröhlicher Musik mit den Worten „Ich bin bereit, lass uns loslegen!“

Eigentlich kein schlechter Ansatz der Marketingabteilung von ALDI Süd, ist die 23-Jährige doch selbst einmal Übergewichtig gewesen und hat sich vom pummeligen Mauerblümchen zum körperlichen Vorbild vieler Frauen gemausert, die den gleichen Weg gehen wollen.

Da scheint es doch nur logisch, dass der potenzielle Käufer direkt angesprochen und motiviert wird. Im weiteren Verlauf des Spots darf man einen Blick auf einzelne Teile der Kollektion werfen, die laut der in München lebenden Sportlerin von ihr selbst entworfen wurden.

Dieser Mix müsste doch eigentlich dazu führen, dass am 30. Mai die Läden gestürmt und die Tische leer geräumt werden – sollte man zumindest meinen. Aktuell liegt einigen potenziellen Käuferinnen aber ein markantes Merkmal der angebotenen Kollektion schwer im Magen.

Dieses Outfit wird es nur bis maximal Größe L geben.

Bei L ist Schluss

Auch wenn Tops, Bustiers und Hosen noch so schön sind, bleiben sie kräftig gebauten Damen verwehrt.

Wie bekannt wurde, bietet ALDI Süd die Kollektion nur in den Größen XS bis L an. Konfektionsgrößen von Frauen mit etwas mehr auf den Hüften werden komplett außen vor gelassen.

In einer Zeit, in der sich Fehltritte in den sozialen Medien wie ein Lauffeuer verbreiten, hat es natürlich nicht lange gedauert, bis der Discounter einiges an Kritik unter dem auf Facebook geposteten Trailer einstecken musste – größtenteils natürlich von Damen, denen die Kollektion nicht passen wird.

Stellungnahme gießt Öl ins Feuer

Zum kleinen Einmaleins des Community Managers gehört auch, wie man bei einem Shitstorm reagiert. Offensichtlich war die verantwortliche Person zum Zeitpunkt der Kritik abwesend.

So rechtfertigt ALDI Süd die begrenzten Konfektionsgrößen mit der Erfahrung, dass weitere Größen nicht gekauft werden würden. Das musste man bei Kollektionen aus der Vergangenheit immer wieder feststellen.

So weit, so gut. Hätte man hier aufgehört zu argumentieren, wäre man wohl mit einem blauen Auge davongekommen. Der Discounter fügt aber an, dass kräftig gebaute Frauen sich in diesem Fall bei anderen Eigenmarken umsehen sollten.

Der kürzlich auf Facebook veröffentlichte Trailer zur #sophiaforaldisüd Kollektion sollte eigentlich den Spannungsbogen aufbauen und Lust auf die am 30. Mai erscheinende Sportbekleidung bei ALDI Süd machen. Weil der Discounter aber seine Produkte nur bis Konfektionsgröße L anbietet, hagelt es Kritik in den sozialen Netzwerken. Ob die Kooperation zwischen der Fitness-YouTuberin und ALDI Süd doch noch zum Erfolg führt, wird man spätestens kommenden Mittwoch sehen, wenn Tops und Hosen auf den Ladentischen bereit liegen.

5 comments

  1. sahneschnitte

    Nur weil man die Sachen der Sophia an hat, wird eine/ein Fette/Fetter nicht gleich schlank oder gut aussehen. Die Leute die sich da aufregen setzen einfach die falschen Prioritäten. Jemand der Sport machen WILL und etwas an seinem Aussehen (Körperlich, nicht Kleidungstechnisch) ändern WILL, dem ist egal in was er Sport macht! Immer diese Leute die meinen, dass nur weil sie sich schminken oder ne schwarze Hose anziehen besser/schlanker aussehen und dann noch nen Stück Kuchen in die Luke schieben und dann immer rum jammern, schrecklich! Der Spiegel sollte die größte Motivation sein.

    Gesendet am 25. Mai 2018
    • Narf

      Gefällt mir

      Gesendet am 25. Mai 2018
    • JayWiese

      Danke! Danke dass es einer mal ausspricht! Die Leute wollen einfach immer den leichtesten Weg nehmen und sich über alles beschweren. Wenn sie zu „breit“ dafür sind dann können sie es halt nicht anziehen, meine Güte. Lebt damit oder macht was dagegen!

      Finde deinen Namen dazu aber passend lustig 😂

      Gesendet am 26. Mai 2018
  2. Romeo

    Lasst Sophias Kollektion in Ruhe!!

    Gesendet am 25. Mai 2018
  3. susi

    Was für ein Kindergarten bei diesen Kommentaren !

    Gesendet am 25. Mai 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com