Steroid Sunday #3 – Ende der Serie


Mit ihrem neuen Format, dem sogenannten „Steroid Sunday“, stießen Jil und Road To Glory Neumitglied Doc Alex auf sehr unterschiedliche Resonanz. Die einen zeigten sich erfreut über den offenen Umgang bezüglich der leistungssteigernden Substanzen, während die anderen wiederum sich daran störten und zudem unter anderem die scheinbar unstrukturierte Herangehensweise kritisierten. Dennoch entschieden sich die beiden Protagonisten dazu, einen weiteren und damit dritten Teil ihrer YouTube Serie zu veröffentlichen, in dem es um das sagenumwobene Trenbolon gehen sollte!

Es handelt sich hierbei lediglich um eine kure und bündige Zusammenfassung des am Ende verlinkten Videos. Für einen vollständigen Einblick wird empfohlen, den 40-minütigen Clip selbst anzusehen!

Doc Alex erklärt zunächst, dass es sich bei Trenbolon um ein Steroid handele, dessen Haupteinsatzgebiet die Rindermast (Muskelerhalt sogar im Kaloriendefizit) sei. Es habe die Substanz zwar auch einmal für den Menschen gegeben, wobei es in Form des Medikaments Parabolan für die Androgenersatztherpaie eingesetzt wurde, doch aufgrund der überwiegenden Nebenwirkungen sei es wieder vom Markt genomen worden. Allgemein führe der Konsum von Trenbolon dazu, dass man weniger Protein zuführen müsse, da letztlich mehr davon umgesetzt und weniger via Gluconeogenese umgewandelt werde. Ein deutlich spürbarer Kraftzuwachs seie ebenfalls bemerkbar. Die beiden Road To Glory Mitglieder räumen nebenbei mit dem Mythos auf, man könne während einer Kur mit Trenbolon nahezu „alles essen was man wolle“ und trotzdem definiert sein. Dies sei schlichtweg falsch, denn Doc Alex habe selbst bereits Personen gesehen, die trotz der Einnahme von Trenbolon fett geworden seien.

Ein sehr großer Teil des Videos beschäftigt sich mit den Nebenwirkungen von Trenbolon, die definitiv „nicht ohne seien“. Wir führen euch im Nachfolgenden die von Jil und Doc Alex genannten Negativeffekte auf. Für einen detaillierten Einblick und detaillierte Ausführungen empfehlen wir, wie schon gesagt, das unten verlinkte Video in komplettem Umfang anzusehen.

Zu den Nebenwirkungen von Trenbolon zählen unter anderem:

  • Schlaflosigkeit durch extreme Aktivierung des zentralen Nervensystems
  • sehr starkes Schwitzen, auch nachts
  • Verschlechterung der Blutfettwerte (Triglyceride, Cholesterin)
  • Verdauungsveränderungen, beispielsweise in Form von Sodbrennen
  • Erhöhung der Prolaktinwerte und damit einhergehende Gefahr für Gynäkomastie, Laktieren (Milchlassen) beim Mann und Libidoverlust
  • starke und grundlegende Veränderung der Psyche beziehungsweise des Wesens durch „Vernichtung“ der Neurotransmitter Dopamin, Serotonin und Oxytocin


Personen, die Trenbolon zuführen, erkenne man laut Jil und Doc Alex insbesondere an kugelrunden, plastischen Schultern und an einer ausgeprägten Nackenmuskulatur, da das Steroid vor allem an die dort gelegenen Androgenrezeptoren andocke.

Die beiden Road To Glory Mitglieder bringen zum Ausdruck, dass Trenbolon im Hobbysport nichts zu suchen habe und, wenn überhaupt, ausschließlich von Wettkampfathleten über einen kurzen Zeitraum eingesetzt werden sollte, um auch in einem sehr großen Kaloriendefizit die komplette Muskulatur zu erhalten. Unter dem Strich wollen Jil und Doc Alex mit ihrem Video vor Trenbolon warnen, da die Nebenwirkungen dieses Steroids sehr stark überwiegen würden und der einzige „Positiveffekt“ der besagte Muskelerhalt sei, wofür sich das Eingehen der gesundheitlichen Risiken nicht lohne. Man wisse zusätzlich dazu nie, ob man wirklich Trenbolon kaufe und wenn ja, in welcher Dosierung, was darauf zurückzuführen sei, dass man Präparate mit dieser Substanz nur von Untergrundlaboren beziehen könne.

Was viele Fans vom Steroid Sunday traurig stimmen wird, ist die Tatsache, dass es zukünftig keine weitere Teile des Formats geben wird. Der Grund dafür seien mitunter die möglichen rechtlichen Konsequenzen. Man habe zum jetztigen Zeitpunkt bereits gegen einige Paragraphen verstoßen, wie mehrere E-Mails von Anwälten deutlich gemacht haben sollen. Das führe dazu, dass alle bisher veröffentlichten Videos der YouTube Reihe schon in einer Woche auf privat gestellt werden würden. Jil und Doc Alex verweisen deshalb auf beispielsweise Coachings und Seminare, bei denen man speziell vom Wissen des Road To Glory Neumitglieds profitieren könne!

Anabole Steroide sind entweder verschreibungspflichtig oder überhaupt nicht mehr aus einer Apotheke zu beziehen. Derartige Substanzen ohne Rezept zu erwerben oder zu besitzen ist strafbar. Zudem kann die Verwendung sowohl kurzfristige als auch dauerhafte körperliche Schäden mit sich bringen!




Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com