Strength Wars League 2k17 #1 – Tetzel vs. The Anabolic Horse


Die Veröffentlichung der dritten Folge Strength Wars des Jahres 2017, bei der sich Hardgainer Vito in einem durchaus harten Duell gegen den deutschen Powerlifter Konstantin geschlagen geben musste, ist mittlerweile knappe zwei Monate her. In der Zwischenzeit wurde allerdings die neue Strength Wars League vorgestellt, bei der die teilnehmenden Athleten Punkte sammeln können und in einer Rangliste geführt werden. Die erste Episode dieses Formats ging nun am gestrigen Freitag auf YouTube online!

Im ersten Battle der neuen Strength Wars League tritt Tetzel von der Halbgottschmiede, der sowohl als Teilnehmer als auch als Moderatot bisheriger Duelle bekannt ist, gegen The Anabolic Horse an. Der Men’s Physique Athlet aus der Tschechischen Republik steht zum ersten Mal für einen Zweikampf vor der Kamera.

Schauen wir uns die beiden Athleten in der Gegenüberstellung an!

Die Athleten

Tetzel von der Halbgottschmiede

  • Powerlifter
  • 30 Jahre alt
  • 191cm
  • 107kg

The Anabolic Horse

  • Men’s Physique Athlet
  • 25 Jahre alt
  • 189cm
  • 118kg

Für Tetzel spricht definitiv die Erfahrung, doch The Anabolic Horse kann in puncto Größe mithalten und schlägt den deutschen Strongman gewichtstechnisch sogar um gute zehn Kilo!



Die Disziplinen

  • Kreuzheben 200kg – 10 Wiederholungen
  • Sandbag Carry 80kg
  • Bag Over Bar 80kg – 10 Wiederholungen
  • Fatbar Ground To Overhead 80kg – 10 Wiederholungen
  • Farmers Hold 240kg – 30 Sekunden
  • Kniebeugen 120kg – 20 Wiederholungen

Im Vergleich zu vorigen Battles fällt auf, dass deutlich mehr Disziplinen zu absolvieren sind. Waren es bislang zumeist drei Übungen, sind es nun mit sechs gleich doppelt so viele. Interessant zu wissen ist außerdem, dass es für den Parkour ein Zeitlimit von insgesamt neun Minuten gibt. Für die volle Punktzahl muss man demnach nicht nur gewinnen, sondern auch unter dem Zeitlimit bleiben!



Das Battle

Beim Kreuzheben haben weder Tetzel noch The Anabolic Horse Probleme, doch auch wenn beide alle zehn Wiederholungen am Stück absolvieren, sieht das Ganze beim Tschechen etwas geschmeidiger aus. Der Sandbag Carry stellt die Teilnehmer ebenfalls vor keine größere Herausforderung.

Nach dem Bag Over Bar, wobei der vorher getragene Sandsack zehn Mal über eine Stange in gewisser Höhe befördert werden muss, sind die teilnehmenden Athleten noch immer nahezu gleich auf. Interessant wird es bei der Disziplin Fatbar Ground To Overhead, bei der The Anabolic Horse deutlich besser mit der dicken Langhantel klarzukommen scheint und sich damit einen ersten wirklichen Vorsprung erkämpft.

Den Farmers Hold bringt der Men’s Physique Athlet ebenfalls in einem Schwung hinter sich, während Tetzel nicht nur später beginnt, sondern auch zwischendurch absetzen muss. Am Ende kämpft The Anabolic Horse bei den Kniebeugen eigentlich nur noch gegen die Uhr, denn Tetzel ist zu weit abgeschlagen, um den Vorsprung seines Gegners aufzuholen. Am Ende gewinnt der Tscheche das Duell und bleibt zudem innerhalb des Zeitlimits.

The Anabolic Horse gewinnt schlussendlich das Battle und sichert sich durch das Unterbieten des 9-minütigen Zeitlimits noch einen Extrapunkt. Der Men’s Physique Athlet, dem wir an dieser Stelle natürlich gratulieren, hat nun also zwei Punkte auf dem Konto, während Tetzel leer ausgeht!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com