tim-gabel-reagiert-auf-die-hardgainer-crew

Tim Gabel reagiert auf die Hardgainer Crew!


Mit seinen Reaktionen auf die Trainingsvideos von anderen YouTubern besetzte Tim Gabel recht überraschend eine neue Sparte innerhalb der Szene. Mit mehreren hunderttausend Klicks zählt das neue Format schon jetzt zu den erfolgreichsten des einstigen Wegbegleiters von Karl Ess. In der Vergangenheit hatte der Natural Bodybuilder jedoch nur wenig Grund zum loben und musste seine Kollegen häufig kritisieren und die Zuschauer vor dem Nachahmen jener Ausführungen waren. Wie die Hardgainer Crew bei der Begutachtung durch den jungen Sportler abschnitt, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Nachdem Tim Gabel beispielsweise Ron Bielecki scharf kritisierte und an dessen Übungsausführung kein gutes Haar ließ, war bereits klar, dass der Natural Bodybuilder auch bei künftigen Reaktionen kein Blatt vor den Mund nehmen und seine Sicht der Dinge stets unverblümt zeigen wird. Umso spannender ist es daher, dass der Stuttgarter nun auf ein, heute fast schon legendäres, Brusttraining der Hardgainer Crew reagierte. Damals, noch in alter Konstellation, wagten sich Tobi, Kevin und Vito an enorme Gewichte jenseits der 200kg, was auch Tim Gabel bereits zu Beginn neugierig macht. Allem Anschein nach hat sich der ZEC+ Athlet zuvor jedoch noch nie mit den Berliner Bodybuildern beschäftigt und ist daher mehr als beeindruckt, als er die Giganten zum ersten Mal sieht. Auf den ersten Blick seien es wahre Mutanten, die jedoch eine sympathische Ausstrahlung an den Tag legen würden.

Während die Übungsausführung im Bankdrücken zumindest bei den Aufwärmsätzen laut Tim noch zahlreiche kleine Mängel hätte, gebe es an den “richtigen” Sets kaum noch etwas zu beanstanden. Vor allem im Hinblick auf die enormen Gewichte, welche die Jungs verwenden würden, sei dies laut dem ZEC+ Athleten meckern auf extrem hohen Niveau. Auch der Humor der Truppe und insbesondere die Erklärungen von Tobias Rothe würden ihm sehr zusagen. Als Kevin sich schließlich an die im Titel angekündigten 220kg wagt, ist Tim das Erstaunen förmlich ins Gesicht geschrieben. Dieser Maximalversuch des Bodybuilder sei trotz kleiner Schönheitsfehler sowohl körperlich, als auch mental eine unfassbare sportliche Leistung, für die er selbst nur seinen größten Respekt zollen könne. Als der Berliner Bodybuilder daraufhin seinen Pullover auszieht, kann es Tim kaum fassen. Später bezeichnet er Kevin sogar als “genetisch manipulierten Übermenschen” und “Superheld”, was in keiner Weise negativ gemeint sei.


Tim Gabel: Trainingsanalyse von Ron Bielecki

Auch wenn der Stuttgarter beim folgenden Schrägbankdrücken mit der Kurzhantel und den Cable Crossovers noch immer kleine Verbesserungsvorschläge anmerkt, sei dies die bisher wohl positivste Reaktion gewesen. Eigenen Angaben zufolge habe er bei der Hardgainer Crew kaum etwas zu meckern und scheint sowohl von der Optik als auch dem Humor der Truppe sichtlich begeistert zu sein. Sogar beim Thema “Stoff” nimmt der eigentliche Doping-Gegner die Berliner in Schutz und stellt klar, dass man die Jungs darauf nicht reduzieren dürfe. Zudem würden sie ehrlich zu diesem Thema stehen, sodass Tim kein Problem damit habe, auch wenn es für ihn selbst niemals in Frage käme und er auch seinen Zuschauern vom Konsum abrät. Alles in allem handele es sich bei den Hardgainern um eine sehr motivierende Truppe, die leidenschaftlich und geil trainieren würde.

Obwohl er in seinen vorherigen Reaktion stets viel zu bemängeln hatte, fällt das Feedback von Tim im Falle der Hardgainer Crew durchweg positiv aus. Sowohl Tobi, als auch Vito und Kevin würden enorme sportliche Leistungen vollbringen und im großen und ganzen sehr sauber trainieren. Vor allem vom zuletzt genannten Bodybuilder zeigt er sich beeindruckt und bezeichnet Kevin als “Superheld”. Mit Tim Gabel haben die Hardgainer wie es scheint also einen weiteren Fan hinzugewinnen können.

Kommentare

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com