tobias-rothe-wechselt-von-gigas-zu-more-nutrition

Tobias Rothe wechselt von GIGAS zu MORE NUTRITION?!


Während noch vor wenigen Jahren Flavio Simonetti, Karl Ess und Mischa Janiec zu den beliebtesten YouTubern gehörten, haben inzwischen Personen wie Johannes Luckas oder Tobias Rothe diesen Platz eingenommen. Vor allem der zuletzt Genannte legte innerhalb der letzten Monate eine beispielshafte Karriere an den Tag und gilt sowohl bei der alteingesessenen als auch der jungen Generation als kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Training, Ernährung und den korrekten Umgang mit seinen Mitmenschen geht. Demnach ist es wenig überraschend, dass ein spezieller Post des Berliners nun für Aufsehen sorgte und die Gerüchteküche brodeln ließ.

Genauer gesagt war es nicht nur ein Post, sondern gleich mehrere, die am gestrigen Tag für großes Aufsehen sorgten. So veröffentlichte Tobias Rothe einige Zeilen, in denen er nicht nur von schweren Entscheidungen, sondern auch vom Beginn eines neuen Kaptitels und Trennungen sprach. Während einige Follower entweder beziehungstechnische oder aber geschäftliche Veränderungen vermuteten, macht das Schlusswort „#changetheindustry“ deutlich, dass wohl eher Letzteres der Fall sein wird.



Zudem sorgte eben jener Slogan bereits im Kommentarbereich zum Post für Zündstoff, da man diesen innerhalb der Szene bislang nur mit MORE NUTRITION und Christian Wolf in Verbindung brachte, der Berliner bislang allerdings bei GN unter Vertrag war. Während viele den in den Kommentaren vermuteten Wechsel des Sponsors für möglich hielten, zweifelten andere daran. Darüber hinaus änderte Tobi auch sein Titelbild bei Facebook von einem Bild im Godmode Stringer zu einem simplen #CHANGETHEINDUSTRY, was als weiteres Indiz interpretiert werden könnte.



Überraschenderweise veröffentlichte auch Christian Wolf am selben Tag einen Post, in dem er von einem Neuzugang bei MORE NUTRITION sprach, der schon bald enthüllt werden würde. Ihm zufolge handele es sich beim dem oder der Unbekannten um eine Person, die „Der Wolf“ sehr respektiere und mit der er eine Zusammenarbeit wenn überhaupt erst in ferner Zukunft für möglich gehalten hätte. Da sich dieser Wunsch jetzt anscheinend früher erfüllte, zeigt sich der führende Kopf der „Science Bewegung“ mehr als erfreut, dass sich andere Personen seinem Konzept anschließen möchten.

„Man kämpft zwar gegen Windmühlen, aber immer neue Verbündete zu finden, die auch etwas verändern wollen – das bockt.“


Genau wie beim Post von Tobias, enden auch die Zeilen von Christian mit „#changetheindustry“, was unter diesem Bild die Spekulationen weiter anheizt. Darüber hinaus diskutieren die Follower über die Identität des möglichen Neuzugangs. Neben wohl eher lustig gemeinten Vorschlägen wie Markus Rühl, Jil oder Karl Ess ist aber vorrangig ein Name zu lesen: Tobias Rothe.

Aber auch hier zweifeln viele Personen an dieser Vermutung und schreiben beispielsweise, dass ein Wechsel des Berliners von GN zu MORE NUTRITION finanziell gesehen „absolut dumm“ wäre. Zur großen Überraschung antwortete Tobias auf diesen Kommentar und dementierte die Gerüchte nicht etwa, sondern heizte sie weiter an. So schrieb der Bodybuilder: „Wenn es um eine gute Sache geht ist Geld nebensächlich….ich hoffe ich bin jetzt nicht dumm“.



Beim Blick auf das Instagram Profil von GN wird deutlich, dass auch dort ein Post zu finden ist, der die bislang vermutete Theorie weiter zu bestärken scheint. Demnach verabschiede man sich von Tobias Rothe, danke ihm für die gemeinsame Zeit und wünsche dem Berliner für seinen zukünftigen Weg nur das Beste. Wie auch im anfänglich beschriebenen Post des Bodybuilders, ist dort zwar von schweren Entscheidungen, nicht aber von konkreten Hintergründen die Rede.

Obgleich sich vor allem in den Kommentarbereichen zu den hier aufgezeigten Posts die Gerüchte des angeblichen Wechsels von GN zu MORE NUTRITION halten, kann dies bislang nicht sicher bestätigt werden. Zwar liefern sowohl Tobias Rothe als auch Christian Wolf stichhaltige Indizien für jene Vermutung, äußerten sich bislang aber nicht klar dazu. Sicher ist hingegen, dass der Berliner ab sofort nicht mehr bei GN unter Vertrag ist und neue Wege gehen wird.

2 comments

  1. Niko

    Wolf ist doch eher ein negativer aufgefallener Athlet, weshalb er mit Tobi oder andersrum warum Tobi mit ihm arbeiten will ist fraglich, zu mal er extra bei der HGC aufgehört hat, damit er sein eigenes Ding durchzieht.

    Gesendet am 8. März 2018
  2. Horst

    DER NATURALE ROTHE wechselt zum ebenfalls naturalen WOLF……..!!!!!!!!!!!!!!!

    ES kommt halt zusammen – was zusammen gehört…………;(

    Gesendet am 8. März 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com