Überraschung perfekt: RedCon1 stellt Brian Shaw vor!


Es ist gut eine Woche her, dass RedCon1 offiziell verlauten ließ, man habe „das größte Ding“ der Fitnessindustrie unter Vertrag genommen. Wen genau Aaron Singerman, der Geschäftsführer des amerikanischen Unternehmens, von einer Kooperation überzeugen konnte, war aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar. Einzig und allein die Silhouette eines Bodybuilders war im beigefügten Bild auf Instagram zu erkennen, was unter den Szeneinteressierten selbstverständlich zu den wildesten Spekulationen führte. Wie sich mittlerweile jedoch herausstellte, wollte die US-Marke seine Fans und Follower mit ihrer Ankündigung wohl lediglich auf eine falsche Fährte locken!

Unter anderem die Namen Phil Heath, Shawn Rhoden und Roelly Winklaar waren gefallen, als RedCon1 vor circa sieben Tagen ein neues Mitglied im Team ankündigte. Vor allem Letzterer schien aber von Vornherein die unwahrscheinlichste Option zu sein, ist der holländische Bodybuilder doch derzeit bei Yamamoto Nutrition unter Vertrag und damit im Hinblick auf einen Supplement Sponsor in festen Händen. Zweifelsfrei wäre die Verpflichtung von einem der genannten IFBB Pros ein spektakulärer Coup gewesen, den so keiner wirklich vermutet hätte. Ebenso war allerdings mit Sicherheit niemand davon ausgegangen, dass es sich bei der veröffentlichten Silhouette nur um ein Ablenkungsmanöver handelte, um letzten Endes einen Athleten aus einem ganz anderen Teilbereich des Kraftsports zu präsentieren, der nicht minder hochkarätig ist.

In Form eines Videos, das mitunter auf Instagram und YouTube zu sehen ist, hat RedCon1 nämlich jetzt Brian Shaw als gesponserten Athleten vorgestellt. Der US-Amerikaner zählt zu den größten und namhaftesten Stars in der Strongman Szene, hat aber mit der Silhouette, die der Supplement Hersteller auf seinen Profilen in den sozialen Medien als Hinweis zeigte, überhaupt nichts am Hut. Hier hätte man sicherlich am ehesten auf Shawn Rhoden tippen können, der sich zudem momentan ohne Sponsoring in der Vorbereitung auf den Mr. Olympia befindet. Nichtsdestotrotz kann man der US-Marke zum aktuellsten Zuwachs im Team nur gratulieren, denn mit dem viermaligen World’s Strongest Man hat man einen Partner für sich gewonnen, der in seinem Sport definitiv den Ton angibt.

Ob RedCon1 in der Tat seine Fans und Follower auf eine falsche Fährte führen wollte oder eventuell nicht doch noch einmal nachlegt, um einen weiteren IFBB Pro ins Team aufzunehmen, lässt sich derzeit nicht sagen. Fakt ist aber, dass man mit Brian Shaw nun zunächst einen Athleten unter Vertrag genommen hat, der die Bekanntheit der US-Marke speziell in der Strongman Szene verbessern soll. Einen gebührenden Nachfolger für Dallas McCarver, der aus dem professionellen Bodybuilding kommt, hat man demnach noch nicht gefunden!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com