Uncle BOB bezieht Stellung zu den ProBros!


Der aufmerksame Zuschauer wird sich noch erinnern, dass Gannikus in Person von Marcel letztes Jahr in Las Vegas war, um live vom Mr. Olympia 2015 zu berichten und auch Uncle BOB war hierbei mit von der Partei. Wie der Zufall es so wollte, lief man dort den beiden ProBros Mischa Janiec und Patrick Reiser über den Weg und es folgte eine Aussprache zwischen Mischa, Patrick und Uncle BOB. Hierzu bezieht der Onkel in seinem aktuellen Video Stellung!

badt-gannikus-banner-top

Wir wollen euch hier nicht das komplette Video Wort für Wort wiedergeben, die 13 Minuten könnt ihr bei Bedarf selbst investieren, aber die Quintessenz ist, dass das komplette Gespräch zwischen Uncle BOB und den ProBros nach aktuellem Stand nicht mehr hochgeladen wird. Für ihn sei die Sache geklärt und er habe auch im Allgemeinen nicht mehr gegen ProBro als gegen den Großteil der anderen Fitness YouTuber.

Er selbst habe auch nie versprochen oder angekündigt, dass dieses Video überhaupt veröffentlicht werde. Es sei von Beginn an klar gewesen, dass das aufgenommene Gespräch durch einen Anwalt auf Herz und Nieren hätte überprüft werden müssen und nachdem sowohl Karl Ess, als auch die ProBros ihre Aktivitäten in Sachen MLM (Vemma & Co.) beendet hatten, hätte keine Notwendigkeit mehr bestanden, sie öffentlich an den Pranger zu stellen. Eine indirekte „Ankündigung“ zum Video Release habe ohne Zustimmung lediglich Marcel gemacht, wofür BOB nichts könne.

Grundsätzlich werde das Thema laut Uncle BOB völlig falsch verstanden, denn er habe sich weder von Seite der ProBros kaufen lassen, noch habe er irgend etwas gegen Menschen, die viel Geld verdienen. Es ging ihm nur darum, dass man mit unlauteren Geschäftsmethoden minderjährige Personen förmlich abgezockt habe und dagegen habe er etwas unternommen, mehr sei für ihn nicht wichtig gewesen. Im Gegensatz zu den sensationsgeilen Zuschauern im Internet habe er seine Probleme mit den besagten Menschen ins echte Leben getragen und diese geklärt.

Wie Uncle BOB jedoch sagt, bestehe zumindest eine kleine Chance, dass er doch noch Sequenzen aus dem Gespräch mit den ProBros veröffentlicht. Hierzu müsse das aktuelle Video (Phönix #1/3 – Was ist mit den ProBros?) 20.000 Likes bekommen. Daraufhin werde er Szenen online stellen, die rechtlich unbedenklich sind und ihn von Anschuldigungen der Korruption befreien. Wenn ihr zumindest ein paar Ausschnitte sehen wollt, dann lasst ein Like da ;)


Das Video in voller Länge könnt ihr euch hier ansehen:

4 comments

  1. Anonymous

    Alter der Uncle Bob ist doch der größte Lappen auf Youtube oder.

    Gesendet am 30. März 2016
  2. Markus

    Leute die als Anonymous kommentieren sind noch größere Lappen.

    Gesendet am 30. März 2016
  3. Pingback: Uncle BOB über Haar- und Bluttest von Tim Gabel - Gannikus.com

  4. Ich Spreche doch nur REALTALK

    Der Bob ist doch auch nur ein Heuchler, der sich Fame ergaunern wollte, mehr hat er auch nicht gebracht, wie es plötzlich heiß wurde um ihn, ist er doch bei allen unter die Bettdecke geschlüpft wie bei Tim und Nico oder Patrick und Mischa. Er hat selbst 0,0 zu bieten und versucht sich hochzuziehen ohne selbst Nährwerten Content und Team Andro und Gannikus unterstützen ihn dabei.

    Gesendet am 2. Mai 2016

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com