Uncle BOB über Haar- und Bluttest von Tim Gabel


Mit seinem vor der letzten FIBO veröffentlichten Video über den vermeintlichen Steroidmissbrauch von Tim Gabel hat Uncle BOB ein ziemliches Fass aufgemacht und hohe Wellen geschlagen. Noch immer fragen Fans, Follower und Kritiker nach, was denn nun mit Ergebnisen von Haar- und Blutanalyse sei. Dieser Frage widmet sich der Onkel in seinem aktuellen Video!

badt-gannikus-banner-top

Zunächst einmal geht Uncle BOB noch auf sein letztes Video ein, über das wir euch hier bereits berichtet haben. Aufgrund der damaligen, negativen Kommentare setzt der Onkel auch jetzt nochmals zum Rundumschlag gegen die Internetrambos an und wünscht sich, dass nach diesem Video noch weniger von ihnen ihn und seinen Channel verfolgen. Hier fallen teilweise auch Sprüche, die wir hier nicht wiederholen möchten, aber auch für seine loyalen Follower hat er natürlich ein paar nette Worte parat, bevor er sich dann dem Thema des Videotitels widmet.

Was ist also nun mit dem Haar- und dem Bluttest, den Tim Gabel damals mit Uncle BOB zusammen gemacht hat? Nun, laut BOB selbst habe er für den Bluttest schon alleine 200€ gezahlt und wegen der ganzen „Prophezeiungen und Anschuldigungen“ habe er letzten Endes einfach „keine Lust mehr gehabt, das ganze Ding durchzuziehen“. Nachdem die Hater ohnehin mit keinem Ergebnis zufrieden gewesen wären und er teilweise sogar für korrumpierbar erklärt wurde, habe er am Ende einfach gar nichts mehr zu der Sache gesagt.

Seiner Meinung nach würde es keinen Sinn machen, etwas anderes als ein positives Ergebnis zu präsentieren, um Ruhe zu haben. Deshalb sei es ihm auch das Geld letztlich nicht wert gewesen, da man ihm bei einem potenziell negativen Ergebnis Betrug vorgeworfen hätte. Er könne einfach nicht verstehen, wie man nicht damit zufrieden sein kann, dass ein Tim Gabel mittlerweile seine Reichweite nicht mehr nutze, um Menschen über den Tisch zu ziehen. Stattdessen wollen die meisten vor lauter Sensationsgeilheit nur den Niedergang einer Person erleben.

Gegen Ende geht Uncle BOB dann noch schnell auf die Ergebnisse des Bluttests ein, zu denen es allerdings laut seiner Aussage nicht viel zu sagen gebe. Tim habe demnach einen recht hohen Testosteronspiegel, der jedoch noch im Rahmen sei. Weiterhin gebe es zwei Auffälligkeiten, wenn man sie denn so nennen möge, die man als „Hater“ von Tim Gabel negativ interpretieren könne. Hierzu habe BOB jedoch keine Lust mehr überhaupt irgendetwas zu sagen. Er bietet jedoch an, dass man gerne einen Haartest arrangieren könne, sollte jemand bereit sein, für diesen zu bezahlen. Tim Gabel sei hierzu jederzeit bereit.

Unter dem Strich haben wir es hier mit einem typischen Uncle BOB Video zu tun, was keinesfalls negativ gemeint ist, denn dies kann man mögen oder nicht. Es wird neben sachlichen Argumenten auch wie immer sehr scharf geschossen und kein Blatt vor den Mund genommen, weshalb man sich die guten 13 Minuten gut und gerne zu Gemüte führen kann!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com