Uncle BOB veröffentlicht Statement zu den Nachweisen von Karl Ess


Heute Mittag kam das Statement von Karl Ess zu den Abzockvorwüfen online, was natürlich auch ein Statement von Uncle BOB nach sich zog.

Im Statement selbst geht es für Uncle BOBs Verhältnisse eher ruhig zur Sache. So wird gar nicht mehr groß gegen Karl Ess geschossen, sondern eher der Community Hilfe angeboten für den Fall, dass durch den Einsatz seiner mittlerweile beachtlichen Reichweite irgendwelche Ungerechtigkeiten bekämpft werden können.

Bildschirmfoto 2015-07-01 um 16.19.28

 

11700812_846818145407855_717156800697967979_n

3 comments

  1. Sebastian K.

    war doch von anfang an klar, dass sowas in der art kommen MUSS – ein jungspunt von 18 jahren wird jetzt im prinzip als der jenige hinstellt, der zu dumm is ne mail zu schreiben ..
    support wird eingestellt – keine antwort mehr. was soll ein so junger kerl da machen, wie soll der sich zur wehr setzen ?
    klar das ein uncle bob sich in so einer situation zu helfen wüsste, allein schon auf grund des alter, der lebenserfahrung und des bildungsstandes ( soll jetzt nicht bedeuten, dass er nen alter sack is :P ).
    aber ein 18 jähriger ist jetzt der blöde … unglaublich dieses karl-geschwader.

    Gesendet am 1. Juli 2015
  2. Matthias K

    Also in dem Fall kann man sagen was man will, Karl hat da nichts „hingebogen“ die Argumente waren schlüssig und wer am Tag mehr als hundert Emails bekommt kann nicht mehr alles lesen! Sorry Bob da muss man auch mal einen Fehler eingestehen…

    Gesendet am 2. Juli 2015
    • Gerrit L

      Stimme dir voll und ganz zu….. Zudem wer mit 2 Mail Adressen dem Karlchen schreibt, sollte auch unbedingt beide Mails regelmäßig abrufen. Die sind schon selbst schuld. Egal wie ärgerlich es ist.

      Gesendet am 2. Juli 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
Gannikus.com

Gannikus.com